2
Feb
2020
7

Die Summe unseres Lebens

Die Tage flossen dahin mit Salz auf den Lippen und Sand im Schuh. Hunderte Kilometer auf Strassen ohne Verkehr mit hüpfenden Kängurus am Strassenrand und Orten, bei denen die Zeit still zu stehen scheint. Ein Flat White am Nachmittag und Cider am Abend. 

Peter stand auf der Terrasse seines Hauses irgendwo im Regenwald bei Byron Bay und betrachtete die Wipfel der Bäume, flüstertend: Ich will nirgendwo anders mehr hin, eines Tages werde ich hier sterben. Und ich verstand ihn. 

Als der Regen kam tanzten sie, schauten nach oben und ließen die Regentropfen in die Gesicher laufen. Es war ein warmer Sommerabend und das Meer nicht weit. 

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.

You may also like

Von Sydney nach Brisbane
Sydney