20
Nov
2016
4

Leider keine Strecke

„Du musst immer in Strecken denken…“ ist einer der Ratschläge, die man mir ganz am Anfang meiner fotografischen Laufbahn gab. „…es reicht selten, nur einen Aspekt der Geschichte zu zeigen.“ Seit vielen Jahren fotografiere ich deshalb immer mehrere Bilder eines Motivs oder Sujets, suche Anschlussbilder, Details, Sidekicks…

UND „Du brauchst immer einen „Establisher – ein Foto, das klarmacht, worum es geht und was man erwarten kann…“ Ja, das waren durchaus wertvolle Ratschläge, doch bedingt durch diese Selbstkasteiung liegen hunderte Fotos ohne Zusammenhang auf meiner Festplatte herum, für die es leider keine Anschlussbilder gab und die als „Establisher“ zu wenig erzählen. 

Und da „Scheiss drauf!“ einer meiner Lieblingssätze ist, gibt´s heute mal ein paar Fotos der letzten Wochen ohne Zusammenhang…

vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-2 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-3 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-4 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-5 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-6 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-7 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-8 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-9 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-10 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-11 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-13 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1-14 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-1 vietnam_stilpirat_steffen_boettcher-2

You may also like

Im Instax Rausch
Das war die Inside Vietnam Tour

12 Responses

  1. Alexander G.

    Na dann bitte mehr von diesen einzelnen Bilder, den die meisten erzählen ja eine Geschichte. Mich stört so etwas NULL, im Gegenteil.

  2. Moin,
    Regeln leiten und helfen und wenn man sie inhaliert und gelebt hat, muss man sie mal brechen.
    Insofern ist ein dosiertes „Scheiß drauf“ doch ziemlich klasse!
    Gruß aus dem windigen Norden.

    M.

  3. Also ich finde das Einzelfotos genauso eine Berechtigung haben. Für manche Dinge braucht es auch einfach nicht mehr. Besteht ja nicht alles aus einer Magazin-Strecke oder einem Beitrag. Vor allem das Bild mit der Frau in Orange hat es mir angetan. Mega toller Schuss.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  4. Jan

    Lieber Steffen,
    nicht bös‘ gemeint:
    mir gefallen die „zusammengewürfelten Bilder“ beinah besser, als die (angestrengten?) Stories.
    Vielleicht solltest Du Deinem Lieblingssatz öfter folgen:-)
    Geile Bilder, danke.
    LG Jan

  5. Sensationell, wie immer. Bewundere schon seit langem deine Arbeit. Leider wohne ich zu weit weg (Österreich) aber ich hoffe ich kann einmal einen deiner Workshops besuchen.
    Die müssen etwss ganz besonderes sein und würden mir persönlich sicher helfen meine Sichtweisen zu verbessern.
    LG

  6. Olly

    Unglaublich gute Aufnahmen darunter, die gesehen werden wollen. Für mich sind sie sowohl zusammen als auch jedes für sich eine Story. Ich habe von deinem Post was mitgenommen.. dieses „Du musst immer in Strecken denken…“ hatte ich bisher nie vor Augen gehabt. Dennoch, es wäre schade gewesen diese Aufnahmen nicht zu zeigen.

  7. … das von der Brücke aus dem Zug raus ist geil.

    In den Bildern, wo Rot oder Orange drin vorkommt vor allem Frau mit Kleid, Moppedfahrer mit Helm und bei der Gruppe die Streifen am Trainingsanzug vom Jungen, ist mir das Orange / Rot zu aufdringlich. Kann natürlich am Bildschirm liegen und natürlich „it’s all a matter of taste“!

    Ansonsten sehr stimmungsvolle Bilder
    Gruß Mike

Leave a Reply