Category

Fotografie

Die Summe unseres Lebens

Die Tage flossen dahin mit Salz auf den Lippen und Sand im Schuh. Hunderte Kilometer auf Strassen ohne Verkehr mit hüpfenden Kängurus am Strassenrand und Orten, bei denen die Zeit still zu stehen scheint. Ein Flat White am Nachmittag und Cider am Abend. 7

Von Sydney nach Brisbane

Die Tage in Sydney vergingen wie im Flug und müsste ich wählen, käme Sydney weit vor allen anderen Städten, die ich bisher besuchte. Für die Vielzahl der schönen Ecken in dieser Stadt, reichen die eingeplanten 10 Tage nicht, da sollten wir noch mal wiederkommen. Ich mag vor allem die lächelnden Gesichter hier unten und finde zumindest in Sydney jede Menge fehlende Hysterie und ausbleibende, bleierne Bedeutungsschwere. Ja es8

Sydney

Seit langem nicht mehr so wenig erwartet und so viel bekommen. Australien stand nie auf meiner Liste - zu heiß, gefährliche Tiere, elendig langer Flug… und trotzdem - alle schwärmten: vom Lifestyle, den wahnsinnig netten Menschen und der Leichtigkeit mit der man hier durchs Leben mäandert. 14

30 Jahre nach dem Mauerfall

Genau auf den Tag vor 30 Jahren - am 7.11.1989 - stieg ich in Leipzig aus dem Zug und hatte Muffensausen. Die wohl größte Montagsdemo der damaligen DDR sollte hier stattfinden und niemand wusste was an diesem Abend passieren würde. In der ganzen Stadt standen Militärfahrzeuge und wir rechneten an diesem Abend damit, dass diese auch zum Einsatz kommen würden. Doch die Vernunft siegte und zwei Tage später fiel die Mauer. 8

Mit der Sony A7rIV durch Tokio

ich gebe zu, als Sony vor ein paar Monaten die Alpha 7rIV vorgestellt hatte, habe ich im ersten Moment meine Mundwinkel etwas hängen lassen. 61 Megapixel? Sind die des Wahnsinns? Wer braucht denn sowas? Ich schon mal nicht… Wer diese Kamera allerdings auf ihre Auflösung reduziert, tut ihr Unrecht, denn sie hat eine Menge mehr zu bieten.6
1 2 3 133