30
Nov
2011
0

Mein Jahr als Hochzeitsfotograf

Meine Saison als Hochzeitsfotograf neigt sich dem Ende und (m)einer schönen Tradition folgend, die eigene fotografische Entwicklung rückwirkend zu betrachten, krame ich mal den alten Karton mit Hochzeitsfotos des letzten Jahres hervor und setze zum großen Halali an. Ich drucke mir jedes Jahr ein großes Fotobuch mit meinen Lieblings-Hochzeitsfotos, das ich dann den Brautpaaren beim Kennenlern-Termin immer zeige. Die größte Schwierigkeit besteht für mich darin, das Beste aller Hochzeitsfotos auf die Frontseite zu auszusuchen. Aber wozu hab ich denn Euch!?

Ich habe die, meiner Ansicht nach, gelungensten Hochzeitsfotos und Frontseiten-Kandidaten mal herausgefischt und bitte Euch, für eines abzustimmen. Alles was Ihr tun müsst, ist die Bildnummer und eine kurze Begründung, warum gerade DAS Hochzeitsfoto auf die Frontseite soll, als Kommentar hinterlassen. Ich verlose unter allen Kommentaren mein extra liebevoll signiertes Buch „Abenteuer Fotografie“, was ich seit gestern nun endlich in der Hand halten darf (by the way: yeaaaaaaaahhhhhh!)

Ich würde mich außerdem freuen, wenn Ihr mich mal auf meiner, gerade frisch gelaunchten (atemberaubenden), Hochzeitsfotografen-Website (www.heidefotograf.de) besucht, auf der ich meine zukünftigen Aktivitäten als Hochzeitsfotograf bündele (Gibts auch eine extra Facebook-Fanpage für 🙂

So, nun aber los:

Hochzeitsfoto #1 
Entstanden bei meinem Hochzeitsfotografie-Workshop in Dresden. Ich mag das Foto unglaublich gern:

 

 

 

Hochzeitsfoto #2
Entstanden auf einer Hochzeit Anfang des Jahres in Lübeck,

 

 

Hochzeitsfoto #3
entstanden in der Klosterpforte in Marienthal

 

 

Hochzeitsfoto #4
Mein heimlicher Favorit. Die Hochzeit auf der Cap San Diego

Hochzeitsfoto #6
meine zweite lesbische Hochzeit. Ein fantastischer Tag, den ich wohl nie vergessen werde

 

 

Hochzeitsfoto #7
Was für eine Melancholie! Auch ein heisser Favorit!

 

 

Hochzeitsfoto #8
Hamburg und Regen… Ich mag die Stimmung!

 

 

Hochzeitsfoto #9
Mein Dachfenster-Foto aus dem Hotel Atlantik Kempinski in Hamburg

 

 

Hochzeitsfoto #10
Ein verrücktes Brautpaar und eine ganz tolle Reportage!

 

 

Hochzeitsfoto #11
Die springenden Bräute aus meiner persischen Märchenhochzeit…

 

Hochzeitsfoto #12
Das Brautpaar, dass meine Bild-Idee, eines vorwurfsvollen Blickes grandios umgesetzt hat

 

Hochzeitsfoto #13
das gleiche Paar, kurz bevor es ins Wasser musste

 

Hochzeitsfoto #14
Mal die Großformat-Kamera herausgeholt:

 

 

Hochzeitsfoto #15
Hach, was find ich diese Aufnahme schön

Hochzeitsfoto #16
Ein Tag am See

 

 

Hochzeitsfoto #17
Auf der Drachenburg in Königswinter. Irgendwas hat das Foto

 

 

 

You may also like

Hannah & Jan
Istanbul

217 Responses

  1. HUHU,

    Vorab: Dein Buch habe ich schon durch. Möchte also nicht an der Verlosung teilnehmen. Keines bis dato gelesenes Buch hat mich so mitfühlen lassen. Yehaawww….mehr davon.,einen Abnehmer kenne ich schon. Vielleicht eins nur zum Thema Hochzeiten.

    Nun zu deinen Bildern:
    Nr. 6 (die Mädels) sind meine Nummer 1. Warum: die geschwungenen Linien der Architektur sind wirklich schön. Ist nicht das stereotype Hochzeitsfoto, was mich gerade anspricht. Nr2 ist Nr4, weil es so besonders die Umgebung mit der Hochzeit verbindet. Vielleicht sind diese Bilder für die Normalos unter den Hochzeitspaaren zu abgehoben. Unter der Kategorie perfekte Vorzeiger um neue Kunden zu gewinnen würde ich Nr 7,8,11 und 14 sehen.

    PS: Vom Rookie zum Profi:
    Bitte mehr davon 🙂
    Gruss
    BO

  2. Pingback : Hochzeitsimpressionen 2011 » Fotografien von Martin Voigt

  3. Pingback : Reshared post from Stilpirat Steffen Bö… | | lobiter.de |

  4. Regina

    Frohes Neues und die allerbesten Wünsche für 2012 -- und bitte weiter so, ich bin begeistert von deinen Fotos!!
    Am besten gefiel mir die 12 -- ich (geschieden) hab´ schallend gelacht… ;o)
    Für das Cover wäre deshalb wohl die super romantische 8 besser geeignet…
    „Enraha“ =)

  5. Pingback : Was war, was wird… | Der Stilpirat

  6. Pingback : Meine Lieblingsfotos 2011 | Der Stilpirat

  7. Pingback : Mein Jahr 2011. : swblog.me

  8. Jasmin

    ein heftiges Kopf an Kopf rennen zwischen #4 und #12. Ich entscheide mich allerdings für die #12, denn als alte Wasserratte wäre ich sofort dabei mit Brautkleid ins Wasser zu springen.

  9. .marc

    Moin,
    ganz klar die #4, an der konnte ich mich in Deinem Buch schon nicht satt sehen.
    Sollen die Anderen Dein tolles Buch gewinnen, meine Meinung zum Foto gibt es aber trotzdem. 😉
    Für mich als Kind der Küste vereint dieses Bild so ziemlich alles, was ich am Norden liebe. Schiffe, Möwen, Kräne (Alter, solch‘ schöne Kräne, wow!), das Gegenlicht als Mittelpunkt, Anker-Brautpaar-Sonne als verbindenes Dreieck mit unglaublicher Symbolik (ob gewollt oder ungewollt ist völlig Wumpe), einfach ein Wahnsinnsfoto.

  10. Pingback : Hochzeitsfotografen zu verschenken | Der Stilpirat

  11. Mascha

    Was für Bilder! Da fällt die Entscheidung wirklich schwer. Letztendlich würde meine Wahl für das Cover aber auf #4 fallen, ansonsten finde ich aber auch #9 einfach umwerfend

  12. die Abstimmung ist schon lange vorbei und ich finde eh alle Bilder schön.
    Und sollte ich je im Leben mal wieder vor die Wahl gestellt werden, ob ich heiraten soll, Du/bzw. Deine Fotos wären der Grund für ein „ja“ 🙂

  13. Miriam

    Ich finde alle toll. Aber meine Favoriten sind Nr. 8 + 9

    Das Paar im Wasser ist aber auch der Knaller… und so mutig -- welche Braut „ruiniert“ sich schon gerne das Kleid??

  14. Thomas A.

    Nr. 10.
    Weil es nicht den gängigen Hochzeitsbildern entspricht und auch nicht „so“ erwartet wird.

    Entspannt, zufrieden, strahlt das Paar aus, dass ihre Hochszeit, gelungen ist 🙂

    War es so?
    G
    Thomas

  15. Ich bin der Meinung, dass sich #4 durch seine Einfachheit und Symbolkraft am ehesten für das Cover eigenen würde. Die anderen sind schon schöne Bilder, aber als Cover?

  16. BKLM Photographers

    Glückwunsch zu so vielen tollen Bildern als Auswahl!
    Für ein Fotobuch für mich klar die Nr. 2 da es das Thema auf einfache Art und Weise wiederspiegelt.
    Als Bild spricht mich allerdings die Nr. 9 am meisten an. Ausreichend Melancholie, Sehnsucht, Freude…aber auch grenzenlose Stärke und gemeinsamer Halt. Nicht festellbar ob von gestern, heute oder morgen…einfach zeitlos. Und darum mein absoluter Favorit!

  17. Viele sind ja noch nicht für Bild Nr. 3, aber ich finde das am schönsten. Warum? Völlig schräg aber trotzdem oder eher deswegen das ausdruckstärkste Bild. Da kommt was rüber.

  18. Kurz und bündig.
    Quer #4
    Hoch #8
    Quadrat #10
    Auf dem Titel erwarte ich ein Paar erkennbar mit „positivem“ Erkennungswert.. Trash-the-dress oder Melancholie spricht mich persönlich nicht an. Wenn dann soll „Fröhlichkeit“ (#10) Lust drauf machen, den Band in die Hand zu nehmen. Bin ich da zu konservativ ?

  19. Rafael

    #7
    Ich liebe diese Farben, die Strukturen des Blumenstraußes, den verträumten Look. Und dieser schon fast debil drein blickend Wirkende, im Hintergrund stehende Bräutigam.. der, wie es scheint, seiner Angetrauten wirklich überall hin folgen wird.
    Das würde ich mir gern möglichst groß an die Wand hängen!

  20. JoachimHPunkt

    Wie schaffe ich denn hier die Grätsche zwischen dem Bild, das mir am besten gefällt und dem Bild, das sich auf einem Buchcover zum Vorzeigen am besten eignet?

    Die 1 ist mein Foto-Favorit und bestimmt gut geeignet, die Bräute anzusprechen (die möglicherweise ohnehin das größere Stimmrecht bei geschmacklichen Entscheidungen haben), aber da könnte sich der Bräutigam unterrepräsentiert fühlen. Die Nummer 4 hingegen ist erstens auch großartig und bildet zweitens das Paar „so klein“ ab, dass nicht das Cover schon den Eindruck vermittelt, im Buch könnte es um ein ganz bestimmtes Paar gehen.

    Meine Stimme für Nummer 4!

    Viele Grüße
    Joachim

  21. Meine Favoriten sind die 8 und die 15.
    Sie transportieren für mich das Thema „Hochzeit“ in all seiner Romatik am besten.
    Die 4 ist zwar auch nicht schlecht aber für ein Hochzeitsbild sind mir die Akteure einfach zu klein.

  22. Ich stimme auch für die Nr. 4, gefolgt von 10 und 10.
    Für mich ist Nr. 4 etwas Besonderes mit diesem scheinbar ins Bild hineinfahrende Schiff, mit der grad vorbei ziehenden Möwe und den Krähnen im Hintergrund. Nicht nur Hamburg pur, sondern es erzählt für sich schon eine Geschichte.
    Wobei ich die spürbar ausgelassene Stimmung in Bild 10 auch sehr faszinierend finde …
    Bin gespannt, welches letztendlich aufs Cover darf!

  23. Hallo, also meine Fav`s wären definitiv die No: #6 sowie die #8
    Die #6, weil es mal ganz was anderes ist und ich dieses futuristische mit der Zukunft des Paares in Verbindung bringe.
    Die #8 weil die beiden genau das verkörpern, was man so von der Liebe erwartet… innige Vertrautheit, sich durch nichts stören lassen… Wären es meine eigenen Aufnahmen, so würde ich mich hinterfragen: Was bewegte mich am meisten, wo war ich am tiefsten/innigsten dabei…

    have fun
    LG
    Pepe

  24. Sabine W.

    Die #16 ist mein Favorit, weil es so schön unbeschwert ist, ich den Schnitt mag und gute Laune bekomme, wenn ich es anschaue….
    Ja und weil es Deine ungwöhnliche Sicht auf Hochzeitspaare deutlich macht …. also nicht das übliche Mann-Frau-Blumen-Lächeln-Ding ist, sondern eben anders….. so weiss man gliech, dass man bei Dir keine 0815-Bilder bekommen wird….

  25. Kerstin

    Für ein Cover die Nr. 16. Das Bild weckt Neugierde und man kann seiner Phantasie freien lauf lassen… Was kommt dann… könnten das wir sein….

  26. moin,
    beim ersten scrollen blieb mein blick gleich auf der nr. 9 haften. und auch bei mehrfacher durchsicht der durchweg gelungenen bilder bleibt die nr. 9 favorit:
    eine hochzeit ist ein besonderes ereignis, bei dem die hauptpersonen alles licht, alle blicke auf sich ziehen. das ist hier besonders gut gelungen durch die lichtführung. die umgebung ist für menschen, die auf wolke 7 schweben eher nicht wichtig. insofern stimmt auch hier das licht.

  27. Moin,
    die 16 ist es für mich. Ich finde den „Cut“ besonders gelungen denn da kann sich jedes Paar besser das zukünftige Brautpaar selbst rein interpretieren und lässt jede menge Raum für die eigenen Vorstellungen. Ferner ist es weit ab vom normalen Cover da ja die Köppe ab sind. Es verbindet auch die Leichtigkeit, mit der du wohl deine Arbeit angehst und das ist denke ich wichtig für ein Paar denn sie sind schon aufgeregt genug. Ich kenne das denn ich habe schon zweimal geheiratet und ich kenne Fotografen und sage dir, wenn ich ein drittes Mal Heiraten „muss“ dann mit dir..also ähm als Fotograf und nicht als braut haaa also die 16

  28. Ich bevorzuge No. 10. Weil es für mich am eindrücklichsten zeigt, dass es auch anders gehen kann. Eben etwas verrückt und jenseits von Klischees. Ja, Hochzeiten sind grosse Emotion, rührend, etwas angekitscht und in die Kerbe schlagen viele Hochzeitsbilder. Das eben nicht. Es zeigt für mich, dass Hochzeit auch cool ist, Rock´n Roll eben und das sticht raus und ist eine erfrischende, moderne Abwechslung.

  29. Maik

    #4
    Grandiose Bildkomposition. Das Foto hat mich vom ersten Blick an begeistert, passt im zweiten Blick im Bezug auf die „Hochzeit als Lebensabschnitts-Reise“ und auf „den hafen der Ehe“ thematisch hervorragend. Ein irre spannendes Bild wegen der vielen Bildbestandteile, ohne dass diese die Harmonie des Bildes zerstören.

  30. Simon

    Hi Steffen! So…, klar sind die Bilder alle Top, sonst hättest du sie sicher nicht als Favoriten ausgewählt! Meine Meinung ist ganz klar Nr. 10!!
    Die Bildsprache ist Wahnsinn und das paar setzt dem ganzen die Krone auf!
    Für mich ist es DAS Foto für’s Cover…
    Grüße aus dem Süden

    Simon

  31. #4 auf der Kap San Diego wie in einer anderen Welt. Angekommen im Hafen der Ehe. Bildidee, Licht, Umsetzung und Möwe sind einfach genial und verdienen das Cover.

  32. Tolle und sehr eindrucksstarke Bilder.Das würde ich mal ein erfolgreiches Jahr als Hochzeitsfotograf nennen…!
    Allein bei der Menge an Kommentaren bist du ja eine Woche beschäftigt 🙂
    Es sind einige Bilder dabei, die durch ihre außergewöhnliche Kulisse hervortreten, da man so etwas nicht alle Tage zu sehen bekommt.
    Trotzdem tendiere ich zu #8 da mir dort einfach am meisten Gefühl entgegenspringt und man sich durch die Schlichtheit voll aufs Brautpaar konzentrieren kann.
    Viel Erfolg weiterhin!

  33. Eymen

    Die Hochzeit stellt den Ausdruck zweier sich liebender Menschen dar. Das Bild #8 drückt dies am besten dar.

    Bild #1 gefällt mir auch sehr gut, aber ich finde der Bräutigam sollte auch auf die Titelseite. Das Buch ist ja schließlich kein Hochzeitskleidkatalog.

  34. Hermann

    Mein Favorit ist ebenfalls # 8

    Der erste Eindruck -- und oft der letzte -- helfen rein marketing-technisch.
    Außerdem bist du in HH verwurzelt, was hier sehr schön deutlich wird.
    Das Bild erzählt wunderschöne Geschichten: das Paar, die zwei Brücken, gemeinsam allein, selbstvergessende Zuneigung, dann auch eine starker Realitätsbezug durch die stimmungsvolle Tonung und die deutliche Vingette.
    Hier überwiegt deutlich eine positive Grundschwingung. Bei einigen Bildern gewinnt man den Eindruck, dass die beiden Akteure den Tag eher ertragen als gefeiert haben.

  35. László

    #1
    Hat für mich die meiste Tiefe und lässt den größten Interpretationsspielraum offen. Die Braut ist im Mittelpunkt sowie ihre Herkunft im Hintergrund und das Verlassen des „gewohnten Zuhauses“.
    Nebstdem gefällt mir der harmonische Bildaufbau sehr gut. So ein Foto wurde ich von meiner Frau haben wollen.

  36. Manuel

    Es ist echt schwer, sich da für eins zu entscheiden. Du kannst auf jeden fall schonmal mit keinem dieser Fotos etwas falsch machen. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, gebe ich meine Stimme für die Nummer vier ab.

  37. #8

    Weil es einfach ein wunderschönes, liebevolles und sehr intimes Foto ist. Gänsehaut. Toll!! So muss Hochzeitsfotografie jenseits von Humahumba-Täterä und Partystimmung aussehen. Sehr intensiv!

  38. Der Andreas P.

    Hi,
    Nr. 4 ist zwar cool, aber für ein Hochzeitsfoto viel zu distanziert und weit weg vom schönsten Tag im Leben 2er Menschen.
    Für mich spontan 3 und/oder 10. Weils frech, sympathisch und persönlich ist und nicht so künstlich, stylisch.

  39. Andrea

    Sehr witzig, wie soll ich mich denn da entscheiden? Ich finde Nr. 1, 4 und 15 am Schönsten! Nr. 1: hach, kann ich ihre Gedanken gut nachvollziehen, Nr. 4: einfach ein schöner Tag und so in der eigenen Welt versunken, Nr. 15: versteckt und doch entdeckt -- den gespiegelten Baum finde ich zu schön. The winner is….. puh… Nr. 4! A.

  40. Sarah

    Ich zerbreche mir nun schon so lang den Kopf….4,7,15,16????

    Also um ehrlich zu sein, weigere ich mich aus diesen wundervollen Bildern tatsächlich einen Favoriten zu küren! NÄ, kannste vergessen. Das sind allesamt wahnsinnig intensive Bilder….und jedes dieser Bilder würde eine andere Grundstimmung für die Erwartungshaltung mit der man diesen Bildband öffnet generieren. Die Frage ist, welche soll es sein…

    …und so treffe ich schließlich meine Wahl (und zwar schmerzlich, zumal ohne Buchcover Hintergedanken wahrscheinlich die Melancholie und Dramatik gewonnen hätte)

    Tusch bitte: Die 12!
    Weil es auch das erste Bild war was ich gesehn hab und ich glaube es repräsentiert einen guten Rundumschlag…
    Neugierfaktor 28291719! Wer dan nicht reinschauen will…naja der hat eh ein anderes Problem!

    Es ist emotional, macht einen perplex, man schmunzelt vielleicht, vielleicht auch nicht und es ist wahnsinnig intensiv…wahrscheinlich polarisiert es auch etwas.

    Mehr Emotionen dann im Buch…und zwar in alle Richtungen….

    So!
    Geschafft!

  41. Karsten Nitsch

    Mir gefallen 8 u. 15 am besten. Wobei die 15 mein Favorit ist, man hat den Eindruck die zwei haben sich eben mal kurz zurück gezogen u. der Betrachter erwischt die Zwei zufällig in dieser sehr intimen Situation.
    Liebe Grüße aus Neustadt!

  42. Foto #8.

    Das Foto hat alles was über Hochzeit ausgesagt werden kann. Stimmung, Location, Tiefe und Aussagekraft.
    Dieses Bild erzählt eine Geschichte und die handelt von Liebe, Glück und eben „Hochzeit“.
    Keine Frage das „muss“ eigentlich auf den Cover.

  43. Das Bild Nummer 4 ist auch mein Favorit.. sucht man lange, eh man das Brautpaar findet -> sehr spannend und stimmungsvoll aufgebaut. Gut gefallen mir außerdem noch die Bilder 10 ( echt lässig, da möchte man auch gleich zum Altar) und Bild 11 ( ne Menge gute Laune und Vorfreude)..

  44. Für mich ganz Klar die #8.

    Es ist das Bild mit den meisten Emotionen und zeigt wie sehr sich die beiden Lieben!! Und dass das Wetter nicht perfekt war macht es noch einzigartiger 🙂

  45. Joshi

    Ich finde die Nummer 4 ist unglaublich gelungen, es passt einfach alles! Wer Heiraten will muss doch einfach so ein Foto haben wollen! 🙂

  46. Andreas Ohse

    Hallo Steffen,

    das ist wieder echt schwer! Ich finde Bild 15 am geeignesten. Es ist ein schöner Moment für das Paar! Es drückt Liebe, Geborgenheit und Vertrauen auf den gemeinsamen Weg aus. Ein Bild, das von der Bedeutung für das Brautpaar lebt!
    Grüße aus Südbaden

    Andreas Ohse

  47. die 12! ganz klar und eindeutig! ich liebe dieses foto weil es etwas sehr, sehr besonderes ist (sorry, welche braut schmeisst sich in ihrem kleid ins wasser) sie hat meine bewunderung, auf ewig!!

  48. Ganz klar, lieber Steffen, die No. 4. Ein HochzeitsPÄRCHEN ist auch in meinen Augen „Pflicht“, zudem ist deine Bearbeitung absolut ansprechend. Highlight ist die Möwe… und die Wölkchen ;o)

  49. Danja

    Eine schwere Entscheidung! Ich bin für Bild #16. Gerade für ein Cover finde ich das „anonyme“ sehr schön. Ich mag das Bild sehr! Die anderen aber auch.

  50. Nico

    #7

    Weil…

    Du es anscheinend selbst am besten findest, sonst hättest Du es nicht als Artikel-Thumbnail genommen.

    Und die erste Entscheidung ist meist die richtige.

  51. Mich würde mal das Votum interessieren, wenn Du nicht gleich die Nummer vier als Dein persönlich bestes Bild deklariert hättest.

    Ich finde das Bild zwar auch super und ganz oben mit dabei, aber für ein Buch bietet sich eigentlich ein Hochformatbild an -- wobei ich Dein Buchformat nicht kenne.

  52. Die 12!
    Weil es das Bild war, bei dem ich beim Betrachten am längsten hängen geblieben bin und gedacht habe: „Was mag ein anderes Brautpaar denken, wenn es dieses Foto von Dir als Titel sieht?“

  53. Holla die Waldfee, das sind ja klasse Bilder!

    Ich tendiere zwischen Bild #3 und #8

    #3 ist mir beim ersten überfliegen der Bilder sofort ins Auge gesprungen. Nagel mich nicht fest, ob es an den Sneakern oder ob es an den Blicken des Brautpaares liegt, aber das Bild spricht mich an.

    #8 vermittelt die Emotion, was für mich eine Hochzeit vermitteln soll. Die Innig- und Verbundenheit des Paares hast du super eingefangen.
    Das S/W Bild mit der Vignette lenkt das Auge einfach optimal auf das Brautpaar.

    Die Entscheidung ist wirklich nicht einfach, trotzdem stimme ich für
    BILD #3 ab.

    Gruss Baba

  54. Super Fotos! Als Cover würde ich die 8 nehmen und gleich dahinter die 10 präsentieren. Warum? Die 8 ist der „perfekte Moment“ einer Hochzeit und auch so ist alles klasse: Ausleuchtung, Motiv, Stimmung, Gänsehaut und Kríbbeln inklusive. Die 10 zeigt zusätzlich Witz, Talent für coole Bildideen und feines Gespür für die Personen. Bei den Fotos würde ich am liebsten morgen noch mal heiraten, nur wegen des Shootings 😉

  55. Für mich ganz klar das Foto Nr. 1.
    Warum, weil es anders ist, ja sind die anderen auch, aber für mich ist es anders, stimmung, beeindruckend, gefühlvoll.

    Also für jeden Geschmack etwas dabei.

    Und es ist Hochkant, auch schon wieder auffällig.

  56. Das Bild #4 gehört auf das Cover.
    Ich liebe Hamburg und daher löst es bei mir viele
    verschiedene Erinnerungen aus.
    Eine schöne Stimmung die vom Bild aus geht. Das
    Paar auf dem Schiff, im Hintergrund die Kräne
    und vorne eine Möve die dem Bild ein starkes Gefühl von Freiheit gibt. Welches Paar wünscht sich nicht so eine Aufnahme?

    Lieben Gruß, Laana.

  57. Tim

    Ich finde, das BILD Nr. 8 für das Titelblatt gut wäre.
    Nicht nur, weil ich auch aus der Nähe von Hamburg stamme, sondern auch, weil es mich auf den ersten Blick als Titelblatt angegrinst hat.
    Das war der allererste Blick. Alle Bilder nur einmal angeguckt und dann überlegt, welches mir am meisten im Sinn geblieben ist.

  58. Hi Steffen -- mein Fav ist #16 -- das Bild kann ich mir gut auf einem Cover vorstellen -- es ist „relativ“ Zeitlos und läßt trotzdem genug Platz für die „Headline“.

    Bin auf das entgültige Cover gespannt.

    Grüße
    Andreas

  59. Jutta

    mhh, schwere Aufgabe. Ich würde auf jeden Fall den Fokus auf das Brautpaar setzen. Bild 4 ist zwar gigantisch, aber das Brautpaar sieht der Laie erst auf den zweiten Blick. Die witzigen Geschichten würde ich mir für den Innenteil aufsparen, außerdem würde ich erst einmal „seriös“ rüber kommen wollen. Bild 6 finde ich sehr glamourös, aber ne lesbische Hochzeit finde ich unpassend für’s Cover. Bild 8 finde ich etwas langweilig, Bild 9 zu dunkel dafür. Um es kurz zu machen: Bild 15 wäre mein Favorit. Hier ist eindeutig ein Brautpaar zu sehen, aber trotzdem nicht langweilig, sondern stimmungsvoll. Nicht zu hochgestochen, sondern „Stilpiratig“.

  60. Steffen, alter Falter! Wie soll man daraus einen Favoriten wählen?
    Die sind alle grandios. Ganz vorne mit dabei sind auf jeden Fall 4,6,7,9,13 und 15. Kann mich nicht so recht entscheiden… Wenn ich müsste, dann nur unter schweren Schmerzen. Und dann würde ich die vier wählen.
    Hat etwas zeitloses, von wegen: Wir schippern zusammen weg, lassen alles hinter uns. Von hinten kommt die Sonne durch und begleitet das Ganze. Und natürlich die Möwe -- der heimliche Star.

    Fantastisch <3

  61. Max

    Ganz schwere Entscheidung, aber am besten gefällt mir Bild Nummer 4.
    Einfach super mit den Kränen, der Möwe und vor allem dem Anker.

  62. Bild #4

    Durch das Szenario wird zunächst nicht deutlich, dass es ein Hochzeitsfoto ist. Dann gibt es viel zu entdecken: Kräne, Möwe, … und das Paar. Es ist ein schön-subtiles Hochzeitsfoto.

  63. Ich finde #8 für ein Cover am besten.

    Ein wirklich tolles Motiv, was das BrautPAAR zeigt (auf dem Titel sollten auf jeden Fall beide Partner zu sehen sein).

    Ein zu ausgefallenes Bild sollte sich meiner Meinung nach auf dem Cover auch nicht verstecken -- #8 mein Favorit!

  64. Almuth

    Luxusproblem ist gut!

    Bild 3 ist es, dann 16 …9…10…
    ich kann es nicht!!!
    Über allen steht eh die 12!!

    Du machst es mir schwer.

    Ich bleibe aber bei der 3, obwohl ich ja das Paar in Bild 2 sehr sympatisch finde.

    Alles Liebe Almuth

  65. Hannah

    Kein Wunder, dass dir die Entscheidung für ein Bild schwer fällt, die Bilder sind einfach alle total genial. Spontan hat es mir besonders Bild #4 angetan, weil es von der Stimmung her unglaublich schön ist. Und dann noch die Möwe… hach 😉

    Nach langen hin und her habe ich mich dann aber doch für Bild #12 entscheiden, weil ich finde, dass auf dem Cover eines Fotobuches über Hochzeitsfotografie das Brautpaar auch im Mittelpunkt des Bildes stehen muss. Dieses Bild ist super ausdrucksstark und zeigt, dass du einfach andere Wege gehst als die meisten anderen Fotografen, um wirklich geile Bilder zu machen. Dieses Foto macht auf jeden Fall Lust, das Buch sofort durchzublättern und noch viel mehr schöne Bilder anzugucken!

  66. Erst dachte ich #1, aber ich denke auf’s Cover sollte ein Bild mit ’nem Paar drauf…. na gut also #4 oder #8 -- verdammt hart zu entscheiden, aber für mich wär’s #4 weil’s so was besonderes ist….

  67. Katrin

    Mein Favorit ist Hochzeitsfoto #3, weils so schön ungezwungen und natürlich ausschaut.

    Wobei… ich die 4 auch nicht ganz aus dem Kopf verlier. 🙂

  68. Jan

    Eigentlich finde ich #6 am besten. Aber wenn man sich den Kommentar von ben durchließt, so kann ich mich seiner Meinung nur anschließen. Für ein Cover ist #6 nicht so geeignet.

    Mein Fazit: #9 -- auch wenn es vielleicht ein wenig zu dunkel ist.

  69. Für mich wärs ganz klar die #7!

    Das Bild ist durch die Super Farben sofort ein Blickfang, ist durch die Unschärfe im Hintergrund eingängig und plakativ genug und vermittelt sehr schnell worum es geht.

  70. Mein Favorit ist eindeutig die #9.
    Es sind viele atemberaubende Fotos dabei, aber die #9 hat mich echt gefesselt. Das Licht, die Location, die Pose, alles passt einfach super zusammen! Toll!!

    Die neue Homepage ist echt klasse!!

  71. Daniel

    boah, schwierig, alles tolle Bilder, fürs Cover würde ich aber #1 wählen, gefällt mir am besten! tolles licht, das Haus könnte auch eine finca auf den kanaren sein

  72. Mein Favorit ist die #2.

    Querformate (auch bei Büchern) finde ich immer spannend.

    Die fast übermächtig wirkende Holzwand mit ihrer tollen Struktur und Maserung als solider Hintergrund der frisch geschlossenen Ehe und gleichzeitig eine Referenz auf das Material Holz als Ausgangsstoff des Papieres, aus dem das Buch gefertigt wird.

    Dann das junge Ehepaar -- sie blickt ihn verliebt an, er betrachtet den roten Luftballon in Herzform.
    Der Luftballon scheint weggeweht zu werden -- genau in die Richtung, in die die Hand des Betrachters nun greifen soll; man wird dadurch förmlich eingeladen, das Buch aufzuschlagen und die restlichen tollen Bilder anzusehen.

    Für mich das perfekte Titelbild 🙂

  73. Nr. 9 hat für mich einfach eine fantastische Stimmung. Einerseits die Leere und das Verlassene auf einem Dachboden, andererseits das verliebte Paar. Hat irgendwie etwas von „in guten und in schlechten Zeiten…“ …

  74. Die Nr.8

    Warum?
    Weil es all das in sich vereint, was Hochzeit darstellt -- Zweisamkeit, Intimität und einfach DER besondere Moment.

    Die Fotos sind alle stark, keine Frage. Aber ich würde (da es ja die Titelseite ist) mit dem einsteigen, was eine Hochzeit ausmacht (siehe oben), wo beide vom Brautpaar drauf sind und das in entsprechender Größe.

  75. Tach auch,

    es kommt auch ganz stark darauf an, was noch für Fotos in das Buch sollen.
    Wenn die Tendenz in ein eher „nicht alltägliche Hochzeits“ Buchidee gehen soll, gibt es viele Favoriten.

    Doch wenn du die Kernaussage der Hochzeit treffen willst, und das ist meiner Meinung nach: Zeigen, dass zwei Menschen sich dermaßen lieben und innig sind, dass sie den Rest ihres Lebens miteinander verbringen wollen -- dann ist für mich ganz klar Bild #8 meine Empfehlung.

    Grüße,
    Andy

  76. Bild Nr. 1 weil es ganz weit weg vom klassischen ist und doch so wunderschön. Einfach weil es mich von all den tollen Bildern am meisten berührt.
    Du weißt ich habs nicht so mit Technik. Emotionen punkten.

  77. Mein Favorit ist die #15 da dort die Emotionen des Paares schön rüberkommen.
    Da nur die Braut auf dem Foto ist schafft es die #1 „nur“ auf den zweiten Platz. Gefällt mir aber auch sehr gut, für mich schaut da die Braut aus als hätte sie einen Tagtraum bzgl. ihrer Hochzeit bzw. der Zukunft.

  78. Foto nummer #2.

    The Main Reason: Die Farbe und Strucktur des Holzes wirkt unglaublich beruhigend und konstant. (für ein Buch cover denke ich: super geeignet)

    Und das Paar trägt dann den Rest dazu bei. Wunderbare Moment Aufnahme.

    Die anderen Motive sind denke ich zu spektakulär und würden den anderen eventuell „die show stehlen“.

    liebe grüße

  79. Ganz klar: Hochzeitsfoto #4.
    Das Foto knallt einfach nur rein und zwar so richtig. bildaufbau, der look, die möwe, das licht, die bearbeitung. das fetzt und ich werde neidisch. richtig geiler scheiß!!!

  80. Mark

    Kurze Anmerkung: Die #5 wurde bei der Nummerierung übersprungen, bei den nachfolgenden Bildern gibt es in der Großbildansicht andere Nummern als im Artikel selbst…

    Zum Thema:
    Persönlicher Favorit ist die #4 (Cap San Diego): Hammergeiles Bild, das Auge hat gut etwas zum Gucken und sobald man das Brautpaar identifiziert hat wandelt die Bildbedeutung sehr schön Richtung Hochzeit. Für ein Cover-Bild, dass zur Kundenaquise dienen und auf ersten Blick funktionieren soll ist das Brautpaar für mein Empfinden etwas zu unprominent im BIld plaziert. (Ist das eine Photoshop-Möve oder war die tatsächlich gerade da?)

    Als Cover-Empfehlung fällt meine Wahl auf die #13(flitterwochen-sylt-28-2.jpg): Glückliches Brautpaar, groß abgebildet, sonniges Wetter, schicke Location, leicht zu Erkennende Bildaussage -- und jede(r) Heiratswütige bekommt Lust auf mehr.

  81. Sieht so aus als ob #4 das Rennen macht. Ist auch ein tolles Foto.
    Aber Foto #6 finde ich noch besser.

    Das schreit förmlich danach seinen Kunden zu erklären was mit dem Bräutigam passiert ist 😉

    Wo ist eigentlich #5 hin?

  82. Thorsten

    Boah Stilpirat WTF?! Einfach zuviele geile Bilder dabei. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich NR #6 nehmen!!!!
    Wieso? finde es einfach nur geil und mehr Begründung brauche ich doch dann net oder?!?! 😉

    Sers Thorsten

  83. Jedes ist auf seine Weise etwas Besonderes!
    Mein Favorit ist #15, da mir die Distanz durch die Scheibe und die Szenerie an sich sehr gefällt und somit eine außergewöhnliche Stimmung erzeugt wird.

  84. Carsten

    So für das Cover finde ich das Foto 6 am besten, da es mit den Fenstern einlädt weiter rein zu schauen.

    Foto 4 dann für die letzte Seite oder Rückseite des Buchs, da es hier ganz klar heißt Leinen los.

  85. Puh, gleich so viele geniale Bilder!

    Mein Favorit ist aber die #4, obwohl die Möwe dem Brautpaar ein kleines bisschen die Show stiehlt 🙂
    Trotzdem sehr schön, es erinnert mich halt irgendwie an Titanic…

    Ganz dicht gefolgt übrigens von der #12. Das ist halt einfach ein hammer Bild, aber als Aufmacher auf der Titelseite vom Motiv vielleicht etwas zu gewagt 🙂

    Alle anderen sind selbstverständlich auch klasse!

    #3 ist übrigens ein schönes Beispiel von „für wen fotografier ich eigentlich“.
    Der „normale“ Betrachter wird es wunderschön finden, andere Fotografen (gerade in Communities) werden aber wahrscheinlich fragen, wie Du dem Bräutigam nur diese Statue aus dem Kopf wachsen lassen kannst 🙂

  86. Generell finde ich, dass beide Hauptpersonen im Bild sein sollten, meine Favoriten sind:
    #8 -- Sehr gute Stimmung, sehr hochzeitlich
    #12 -- Das Foto ist genial und als erste Auflockerung und Inspiration für eine anstehende Akquise bestimmt viel Wert 😉
    #15 -- Ich mag schwarzweiß und die Stimmung

    Also mein eigentlich Favorit ist #12, wenn das zu unnormal ist dann #8 oder #15.

  87. Ich kann mich zwischen #8 und #16 nicht entscheiden, aber ich glaube eher #16, weil man dann als zukünftiges Brautpaar sich selbst seine Köpfe raufdenken kann und dann nicht denkt: na ja so sehen wir ja nicht aus… weißte? 🙂

  88. Gut, dann wollen wir dem guten Stilpiraten doch mal helfen. Wobei er sowieso einen Favoriten haben wird.
    Hochzeitsfoto #1
    Sehr schön, süßes weibchen aber zu viel Dekoration.
    Hochzeitsfoto #2
    zu kitschig mit dem roten Luftballon für die Bildervielfalt die dein Buch (Portfolio) hat.
    Hochzeitsfoto #3
    Er sieht aus, als wollte er gar nicht mehr
    Hochzeitsfoto #4
    mega geil. Aber: könnte man als Aufruf zur Industrialisierung sehen. Vielleicht etwas unpassend.
    Hochzeitsfoto #6
    Lesbische Hochzeit wär ein Statement, kommt auf dem Bild aber nicht rüber. Ansonsten zu modernes Setting
    Hochzeitsfoto #7
    Jetzt will Sie weg.

    Hochzeitsfoto #8
    Der zweite Pfeiler der Brüche wächst ihm aus dem Hinterkopf und ihr aus dem vorderen Cortex. Könnte auf Spannungen in der Beziehung deuten und unterschwellig auf deine Kunden Einfluss nehmen. Würde ich aus taktischen tiefenpsychologischen Gründen nicht nehmen.
    Hochzeitsfoto #10
    super modern und hipp. Zu hipp außerdem ist Eis viel zu Saison abhängig für ein Coverblatt.
    Hochzeitsfoto #11
    auf Betten hüpfen ist extrem uncool und Möbelhaus-Style

    Hochzeitsfoto #12
    Einer meiner Favs, aber ne. Hochzeitskleid-Crashing macht momentan jeder Dorffotograf und nachher denken die du wärst einer.
    Hochzeitsfoto #13
    Format – ne

    Hochzeitsfoto #14
    Eine Straße, viele Bäume, ja das ist eine Allee.

    Hochzeitsfoto #15
    Schaufenster. Schaufensterpuppen. Ich weiß es nicht. Nein

    Hochzeitsfoto #16
    cool von Komposition und allem, aber ist mir zu Hobbit.
    Hochzeitsfoto #17
    Sie habe ich übersehen und damit könnte es auch ein Portrait von Ihm sein.

    Wer nun aufmerksam gelesen und gezählt hat, sollte wissen was jetzt kommt:
    Hochzeitsfoto #9
    Geniales Setting, supergeiles Licht, intime, private und vertraute Atmosphäre mit dem Fenster als Blick und Lichtspender für die hoffnungsvolle Zukunft der Beziehung. Außerdem waren das doch die Perser oder? Ein besseres Cover bekommst du nicht.

    So genug Senf, habe gerne geholfen. Mir fiel die Auswahl recht einfach, obwohl alle Bilder für sich großartig sind. Aber nur #9 ein echtes Cover

  89. Johannes König

    Ich kann nicht anders 🙂 #10

    @Stefan : es war auf jeden Fall der wundervollste, unvergesslichste Tag in meinem Leben.

    Danke euch beiden 🙂

  90. Hartmut

    ganz klar #10, es zeigt besonders den Spaß und die Freude bei einem Hochzeitsshooting. Wenn Du es als Titel für den Demo-Bildband für Deine Paare haben willst, genau das richtige…

  91. Definitiv Nummer #7

    Die Farben bringen Stimmung in das Bild und ganz wichtig, es sind beide Partner zu sehen, was ich für ein Hochzeitsfotoalbum-Titelbild wichtig finde 🙂

  92. Ich finde das erste ist der Hammer, aber auf den Titel würde ich Nr. 7 nehmen.
    Warum?
    Ich finde es das ausdrucksstärkste Bild und mir gefällt, dass es ohne große Kulisse, ohne völlig ausgeflipptes Brautpaar oder verrückte Aktion entstanden ist. Da kann sich jeder drin wiederfinden.

  93. Carlos

    Nummer 16 oder 8/15.

    Zu der 16:

    Es hat was lockeres und schönes zugleich -- das Paar ist zusammen auf dem Bild, macht aber keinen Quatsch. SW wirkt echt und trägt Nostalgie in die Szene. Zudem ist es reduziert (Gesichter nicht zu sehen) aber hat trotzdem gute Details drauf.

    „Ich“ würde dich mit dem Bild repräsentieren. Die lustigen Bilder sind cool und gehören ins Portfolio, aber du bist ja kein Clown sondern Fotograf. Daher würde ich beim Deckblatt was seriöseres fahren. Ansonsten 15 und 8 sind sehr schick.

    Liebe Grüsse,
    Carlos

  94. Leo

    #4

    Weil mir das Unterkiefer bis zum Boden gefallen ist und sich erst nach drei Minuten wieder eingerenkt hat. Das Bild ist einfach nur geil!

  95. Puh, ok. Da sind wirklich einige Perlen dabei.

    Mein Fazit ist: #12

    Warum?
    Die erste Reaktion bei dem Bild ist ein Lächeln. Es macht Laune auf mehr. Man sieht direkt „Okay, der Steffen macht auch ungewöhnliche Dinge mit“ und will direkt wissen, was es noch so für coole/schöne/romantische Bildideen im Buch zu finden sind.

    Ist halt ein richtiger Aufreisser.

  96. Mein Lieblingsbild ist Nummer 9. Die Hoffnung und der eventuelle Lichtblick einer Ehe ist in diesem Bild sehr gut rübergebracht. Durch die alten Möbel und die besonderne Lichtverhältnisse erhält das Bild meiner Meinung nach zudem eine wunderschöne Aura.

  97. Peter Schmitz

    Hallo Steffen,
    klares Votum für Bild No. 3 -- ich kann Dir nicht mal sagen warum -- es springt mit quasi an.

    Querformatig ist noch No. 4 zu nennen…auch hierfür ein klares Ja.

  98. Alle Fotos sind Bombe! Immer wieder hängenbleiben, tue ich allerdings immer und immer wieder bei der #12. Gründe: Die Idee als solches, der Humor den das Paar ganz offensichtlich hat, so wie die Vorstellung von der ersten Reaktion des Paares, nachdem Du ihnen von der Idee erzählst: „Ja nee, Alter -- is´klar“ 😀 Alles in allem, muss ich immer wieder lachen, wenn ich dieses Bild sehe, da kann der Tag noch so scheisse laufen -- It make my Fuck*** day!

    Grüße aus Osnabrück!

    P.s: Die Heidefotografenseite ist down

  99. Hochzeitsfoto #10 weil es für mich eine tolle Errinerung ist, den ich bin wie ein Irrer durch die Landstrassen gecruist um bei der Entstehung dabei zu sein, hatte es aber nicht ganz geschafft….

    Hochzeitsfoto #7 ist dahinter allerdings mein Stiller Favorit

  100. steffen

    bild vier. weil es den raum einfach „auf“ macht. (insgesamt kann ich aber sehr gut verstehen, dass dir die auswahl so schwer fällt.) grüße. steffen.

  101. Peter

    Ich bin für Foto #3, auch wenn’s eines der „gewöhnlichsten“ Bilder ist.
    Es ist mir beim durchscrollen die ganze Zeit im Kopf geblieben. Warum, keine Ahnung, vielleicht sind es die roten Schuhe der Braut.

  102. Hallo Stefen, aus deiner angebotenen Liste habe ich 2 Bilder bei denen ich mich nicht entscheiden könnte, wenn es darum geht man hat noch ein Bild welches in ein Fotobuch darf ;o)

    Ich persönlich finde Bild 4 und Bild 8 für mich persönlich perfekt.

    Bild 4 -- weil es so verspielt ist … es geht um den schönsten Tag und trotzdem ist das Brautpaar nicht Hauptbestandteil des Bilder -- und trotzdem findet das Auge auf anhieb zum wichtigen Part des Bildes dem Paar. Die Kräne im Hintegrund schauen aus als stehen sie Spalier und das Schiff bildet ein tolle Bühne -- SWumsetzung passt perfekt zum Bild.

    Bild 8 -- ist für mich das Bild mit der größten Aussage der Zuneigung und die doch sehr weiche Umsetzung des SW unterstreicht das ganze nochmal. Es wirkt nicht überladen und die Lienenführung der Brücke zieht die zum brautpaar … perfekt!

    Das wären meine Favoriten -- bin wohl jetzt aus dem Rennen, weil ich es nicht geschaft habe ich für eines deiner tollen bilder zu entscheiden *grins* ;o)

    Tolles Portfolio -- mir gefällt dein Stil und deine Art … viel Glück und Gesundheit für dein kommendes Jahr 2012

    Gr.
    Roland

  103. jens

    #10, weil es fröhlich und einladend aussieht. Ich halte es nicht für das allerbeste Foto von allen, aber für das allerbeste Coverfoto von allen. Wenn es eher Klassisch aussehen soll, ggf. die #8

  104. Lieber Steffen,

    die Frage hängt natürlich auch etwas vom Format ab, daher gebe ich dir meine 2 Favoriten.

    Wird es ein Querformat, dann geht einfach nichts über #4, Die Cap San Diego. Ein wunderbares Motiv. Da stimmt für mich einfach alles. Die Möve, das Schiff, ein Gefühl von Freiheit, von Reise, von Weltoffenheit. Dazu das Paar, verbunden, verliebt, glücklich. Da ich mit der Cap San Diego auch immer die Ausstellung „Ein Koffer voller Hoffnungen“ verbinde ist auch das eine schöne Verbindung. Verheiratet, ein neuer Lebensabschnitt, Zukunft und Hoffnung. Alles in einem Bild. Grandios.

    Für den Fall, dass du ein Hochformat benötigst, sage ich #15. Wieso? Ich steh einfach auf diese Glasreflektionsoptik. Ganz einfach ein tolles Bild.

  105. Christian

    Ich bin für #6!

    Das hat was modernes, futuristisches und sieht fast aus wie ein Flugzeugcockpit aus dessen Fenster die Damen schauen 😉

    Aufs Treppchen haben es dazu noch #7 und #3 geschafft

  106. #4 ganz klar. Es schreit „Stilpirat“, ist einfach anders als alles andere. Es ist romantisch und zugleich modern. Und ganz wichtig für ne frontpage, es ist schon querformat 😉

  107. Mein Favorit ist die Nummer 8 -- ihr Hand liegt zart an seinem Hals, er umfasst sie vorsichtig mit seiner Hand, beide stehen im Raum, keiner an der Wand. Ich finde bei diesem Bild ist der Gleichklang des Paares am deutlichsten zu sehen! <3

  108. Da Du das Bild für ein Präsentations-Fotobuch verwenden möchtest, würde ich mal Kraft absoluter „Ahnungslosigkeit“ das Bild #4 nehmen.
    Das Brautpaar ist auf dem Bild nicht zu dominant, was es dann als Umschlag auch für andere besonders spannend macht. Außerdem sollte ein Pirat auch ruhig seinen erbeuteten Dampfer zur Schau stellen.
    Gute Grüße!

  109. @ndrea

    … auch wenn alle Bidler traumhaft schön sind, ich bleibe immer wieder an Bild Nr. 15 hängen. Es hat für mich eine ganz verzauberte Stimmung.
    LG, @ndrea

  110. Was für eine Auswahl! Finde alle Bilder wahnsinnig stark, mein Favorit ist dennoch #4 -- die (für mich) außergewöhnliche Location, die Farben, das Licht und dann noch die Möwe…. einfach genial.

  111. M.Walther

    finde #6; #8; #9; #15 und #16 genial! ist echt hart ne auswahl treffen zu müßen, da deine arbeiten durch die bank hochwertig sind! ^^

  112. Matthias

    Als Titelbild fänd ich schön, wenn wenigstens euch ein BrautPAAR zu sehen wäre. Und ist die #10 mein Favorit!
    Eventuell auch die #12

    Viel Spaß bei der Auswahl!

  113. Puh, das ist sehr schwer. Da ich (fast)alle Deiner Hochzeitsfotos einfach nur traumhaft schön finde, kann ich mich gar nicht entscheiden, welches ich von den aufgeführten am schönsten finde….
    Dennoch;ich wähle:
    Hochzeitsfoto #4

    Wirkt einfach zart und doch imposant…Tja wie Pakami schrieb: Ganz großes Kino 🙂

Leave a Reply