9
Sep
2010

Hochzeitsfotos in schwarz/weiss

Das Ende der Woche naht – es ist also wieder Hochzeitsfoto-Zeit! 😉 (Ich hab gerade gesehen, daß ich die letzten Hochzeitsbilder immer Freitags gepostet habe. Vielleicht fĂŒhr ich das ab jetzt einfach so weiter
 )
Was könnte ich am Ende dieser „Schwarz/Weiss-Analog-Blogpost-Woche“ anderes machen als auch den Hochzeitsbildern die Farbe zu entziehen!?

Ich finde, Fotos werden durch Farbentzug auf den Moment reduziert. Die kurze Geschichte dieses Moments wird erzĂ€hlt – nichts weiter
 Nicht ob das Kleid Orange-, Flieder-, oder Cremefarben war oder der Himmel blau
 das spielt alles keine Rolle
 Ist es dadurch eigentlich schwerer oder leichter ein gutes schwarz/weiss Foto zu machen?  Bei meinem Brautpaar der (vor-)letzten Woche war es nicht schwer! Ich hatte ich zwar nur einen kurzen aber deshalb nicht minder schönen Auftritt (dass Kollege Stefan Groenveld direkt vor mir im Standesamt ein Brautpaar begleiten durfte will ich nicht unerwĂ€hnt lassen – ZufĂ€lle gibtÂŽs!).

Ich hab den Beiden natĂŒrlich nicht nur schwarz/weiss Material ihrer Hochzeit ĂŒberlassen, finde den Gedanken aus fotografischer Sicht jedoch sehr reizvoll und deshalb hab ich heute einfach mal Lust ausschliesslich schwarz/weiss Aufnahmen zu prĂ€sentieren.

You may also like

Masterclass Hochzeitsfotografie – Videotutorial
Eine neue Folge Clickclickwhat zum Thema Hochzeitsfotografie
Cinephonie Noir

2 Responses