11
Mai
2012
0

Engagement Shooting

Vor jeder Hochzeit, treffe ich mich mit den zukünftigen Brautpaaren, um sie besser kennen zu lernen und Ideen für das spätere Brautpaarshooting zu entwickeln. Anfang dieser Woche traf ich mich nun bereits zum zweiten mal mit dem Paar, welches am kommenden Wochenende heiraten wird. Eine lauschige Hochzeit am Deich soll es werden und ich machte mich bereits mit zwei-drei Bildideen auf den Weg…

Oft höre ich von den Paaren Sätze wie: “Wir sehen immer doof aus” oder “Haben wir noch nie gemacht…”, doch bei den Beiden saß nahezu jedes Bild. Nachdem ich einige “Warm-Up”-Shots gesammelt hatte, suchten wir nach einer Möglichkeit, den Elbdeich und das Element “Wasser” irgendwie in die Bilder zu integrieren. Die Beiden erzählten mir dann fast beiläufig, dass sie ein Motorboot hätten, mit dem man was machen könnte… Der 6m-Kahn läge nur wenige Minuten vom aktuellen Standort entfernt…

Kurze Zeit später düste ich mit den Beiden die Elbe flussaufwärts in den Sonnenuntergang… (Mann was hab ich eigentlich für einen geilen Job!) Ich freue mich riesig auf Morgen. Dann werd ich die Beiden von einem zweiten Motorboot aus in die (hoffentlich vorhandene) Abendsonne begleiten…

 

15 Responses

  1. Pingback : Als Hochzeitsfotograf am Deich | Der Stilpirat

  2. Schöne Serie! Mir gefällt natürlich von allem, wie du dir sicher denken kannst, die Situationen und die Posings. Great Job -- awesome (musste sein, sorry :-) )

  3. nur das hier niemand was in den falschen Hals bekommt: “Die Ziege” ist meine D800!
    Und ich nutze sie eigentlich nur zum Brautpaarshooting… Ansonsten bn ich mit meiner D3s sehr glücklich!

  4. Klaus68

    Top Bilder!!! Mich fasziniert Bild No. 3, kannst Du dazu mal ein paar technische Daten durchgeben? (Objektiv, Blende, Zeit, …) ?

  5. Ich glaube bei der Hochzeit wird er eher auf seine zuverlässige Kamera zurückgreifen. Ich zumindest würde es nicht riskieren das sich die Kamera bei der Hochzeit, beim wichtigsten Moment, dann einfach abdreht :)

  6. Ralf Jannke

    @Robin
    Das meinte ich ja -- totgeblitzt!! Und das beziehe ich ausdrücklich auf mich! Zum Glück bei Steffens Fotos kein Blitz!! Da muss ich dran arbeiten mal so schön ins Gegenlicht zu halten…
    @Steffen
    Deshalb sind die Bilder auch so unscharf überstrahlt , dank D800 ;-)
    Scheint ja doch zu gehen, Hochzeiten abelichtet mir einer “Hass-Kamera” ;-)
    Vielen Dank fürs Zeigen!
    Ralf

  7. @Ralf Jannke
    Ein Glück wurde hier auf einen Blitz verzichtet, das es auch ohne geht sieht man ja ganz gut! :)

    Musste die CAs erst suchen, sehe da überhaupt kein Problem. Mir würde eher mehr Kontrast und ein wirklich vorhandener Schwarzwert als Kritik einfallen, aber das ist Geschmackssache. Die Motive sind auf jeden Fall gut getroffen und lassen auf eine “fotogene” Hochzeit hoffen. :D

    Mach am kommende WE selbst zwei Reportagen allerdings keine Hochzeit dabei.

    Viel Spaß und gut Licht!

  8. CA’s fallen mir da gar nicht auf, nur Lens Flare aber meiner Meinung nach gehört das zu diesem Stil dazu. Technisch perfekte Fotos, sind keine Perfekten Fotos … das zeigten uns schon Fotografen wie Henri-Cartier Bresson und viele andere :)

  9. Tja, kürzlich habe ich deinen neuen Farb-Bearbeitungsstil kritisiert, mittlerweile finde ich ihn richtig klasse -- so schnell kann es gehen. :)

    Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen: beim letzten Bild sind einige CAs vorhanden. Ist bei Offenblende und bei diesem Licht normal, ich weiß.
    Ich erwähne es auch nur, weil man solche CAs mit dem neuen RC2 Update von Lightroom 4 richtig gut wegbekommt. Solltest du dir mal ansehen.

  10. Das EGO Problem … hab ich auch :) Ich schau auch auf jedem Foto scheiße aus.

    Aber die beiden brauchen sich ja nicht zu verstecken :)

    Fotos gefallen mir, ich liebe vor allem immer die SW Fotos. Du solltest vielleicht mal ein Tutorial machen wie du deine SW Bilder bearbeitest, mich würde das wirklich mal interessieren :)

    Viel Spaß bei der Hochzeit :)

  11. Ralf Jannke

    Endlich wieder Bilder! Ich hätte derartiges Licht glatt totgeblitzt. Um die “ergebnisse” dann zu entsorgen. Muss ich mal probieren, mit mehr Mut -- so ins Gegenlicht zu fotografieren!
    Aber die Bilder hast du doch nicht etwa mit der “Ziege” geschossen ;-)
    Duck-und-wech ;-)

    Ralf

  12. Geht doch! Ich hoffe Du hast nicht bei jedem Bild auf Dein Display geschaut und womöglich hast Du Ihnen die Bilder direkt noch gezeigt ;-) War das die Ziege oder gehst Du am Wochenende Lieber auf Nummer Sicher?!

  13. Ich find das vorletzte Bild einfach unheimlich geil wegen der Sonne und sich daraus ergebenden “Mittelmeer-Flair”. Und das “Atom-Krümmelmonster” hat es auch auf Bild 2 geschafft. :)