6
Jun
2011
0

Mein Assi

Ich sitze gerade an der Auswahl der letzten Hochzeit und schaue mir die Aufnahmen an. Ich hab gerade mal so in mich rein gehört, wie viele dieser Aufnahmen ohne meinen Assi qualitativ überhaupt möglich gewesen wären. Sicher, es gab eine Zeit vor ihm und auch da hab ich mit Sicherheit einiges schönes Zeug zustande bekommen, doch fotografiert es sich wesentlich entspannter, wenn sich jemand um den Kram am Rande kümmert und den Sun-Bouncer aus der richtigen Entfernung (ohne, dass es einer weiteren Absprache bedarf) auf das Motiv jubelt. Auch seine „Gegenshots“ sind innerhalb kürzester Zeit nicht nur brauchbar, sondern teilweise echt ne Augenweide!

Ja, die Lernkurve meines „Schattens“ ist beachtlich und ich freue mich jetzt schon auf jeden Job, den ich ihm (ruhigen Gewissens) rüberschieben werde können, wenn er bei mir kündigt. Hinzu kommt, dass wir uns menschlich prima verstehen und sich mein Töchterlein (3) unsterblich in ihn verliebt hat. Besser geht´s nicht! Geiles Team! Wollte ich mal loswerden… Danke Patrick!

16 Responses

  1. Pingback : Das Ding mit dem Akku | Der Stilpirat

  2. Also Patrick kam über eine ganz normale Anfrage zu mir. Ich bekomme durch den Blog recht viele Anfragen, so daß ich in der glücklichen Lage bin, mir die Kandidaten auszusuchen.
    Patrick begleitet mich in seiner Freizeit, freiwillig und ohne Bezahlung. Dafür lernt er ne Menge und wird mit damit sicher bald auf eigenen Füssen stehen können.

  3. Wenn das keine platonische Liebeserklärung ist! Herzlichen Glückwunsch, dass ihr Euch beide gefunden habt! Kann man den Patrick auch mal ausleihen? 😉

  4. Sehr cooles Lob, da freut sich der Assi.

    Und ich möchte gleich noch Ben’s frage anschließen wie man einen Assi findet. Ausserdem interessiert mich noch ob der richtig eingestellt ist, ob der ein Gehalt bekommt und wie das alles geregelt ist. Habe mich als Ein-Mann-Betrieb selbstständig gemacht und frage mich ob das auch noch zählt wenn mich ein Assi unterstützt?

    Mach doch mal ein Assi-Spezial, mich würde es interessieren.

  5. Ja, die „Patricks“ sind schon toll … mein „Patrick“ ruft sich „Varina“ 🙂
    Schönes Lob, hab ich bis jetzt sehr selten gelesen.

    LG Steffen

  6. Wie fandet ihr eigentlich zusammen? Ist das nicht auch mal einen Post wert? Hat er sich einfach Beworben, hast du gesucht? 😉 etc.

    Grüße,

  7. Ach steffen…vielen vielen dank!
    Ich bin grad sprachlos… 🙂

    Freue mich auf die weitere gemeinsame Zeit! Und ich bin sehr dankbar, dass ich dein fester Assi sein darf!

  8. Ich find´s geil, dass hier auch mal die TTs (Turniertrottel) & Assis lobend erwähnt werden. Viel zu selten wird die Kamera auch mal auf die fleißigen Helferleins gerichtet, ohne die es NIE möglich wäre, entspannt und mit freiem Kopf zu fotografieren.

    Und wenn dann auch noch die Chemie so harmoniert, wie es hier scheint, was will man mehr?!? Gut, ähm… Steffen…. schon mal an einen unbefristeten Arbeitsvertrag gedacht, der lebenslange Bindung beinhaltet und eine Kündigungsmöglichkeit aus AN-Sicht ausschließt *lol*?

Leave a Reply