15. Februar 2010

Fassaden & Geometrie in der Hafencity

Die Hamburger Hafencity ist eines der “sportlichsten” Herausforderungen, der sich die Stadt selbst aufgebürdet hat. Nach meinem persönlichen Geschmack ist das wegreißen der alten Kaispeicher und hinsetzen von schmucklosen, Augenkrebs verursachenden Betonklötzen in diesem ehemals schönen, alten Stadtteil eine Katastrophe. Nun denn – mich hat wiedermal keiner gefragt… Möglicherweise kann man den geometrischen Linien und Betonfassaden fotografisch irgendwas abgewinnen und sie zumindest als Hintergrund für Porträt-Shootings nutzen – so meine Überlegung.

Doch sieht man meinen Ergebnissen die fehlende Zuneigung zu dieser Art von Motiven an? Ich hab lange davor gesessen und überlegt und bin zu keinem Ergebnis gekommen… sagt ihr es mir…

Zum Einsatz kamen die Nikon D90 mit einem Nikkor 24-120mm ED Objektiv