9. August 2010

Ein MINI im Club und der ganz große Sprung

Am letzten Juli-Wochenende war ich wieder mal in Düsseldorf, um die Party-Guerillias Freshmusiclive in den Rudas Studios abzulichten. Zusätzlich stand diesmal jedoch ein kurzes Shooting mit der Band und dem Kooperations-Partner MINI Düsseldorf auf dem Zettel für das mir gerade mal eine knappe Stunde Zeit blieb. Ich hatte bereits ein recht detailliertes Endresultat im Kopf: bunt, laut, energetisch, clubbig – Freshmusiclive eben!
(weiterlesen )

6. August 2010

Was Sie schon immer über Akkus wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

Wir alle benutzen mobilen Strom in Form von Akkus und Batterien. Doch jedes mal, wenn ich gezwungen bin eine Batterie zu kaufen (weil ich vergessen hab die Akkus aufzuladen) krieg ich grüne Scham-Pickel, denn nichts ist vergleichbar unsinnig wie die Ökobilanz einer Batterie. In Asien mit einem mehrfachen Aufwand der eigenen Energie hergestellt, einmal um die halbe Welt geschippert, mit dem LKW vom Hafen geholt, an den “Point of Sale” gebracht um dort gekauft und dem Blitzgerät für ein paar Stunden Power zu geben. Nööö Kinder! Ich wiederhole mich: “WIR sind die Ölkatastrophe”!
(weiterlesen )

5. August 2010

Golferhochzeit

Der Golfclub Buchholz – Seppensen ist von mir nur einen Abschlag entfernt. Wenn meine Augen müde werden, und ich etwas Wind um die Nase brauche, ist der wunderschön angelegte Golfplatz meine Aufladestation. Ich lauf dann einmal komplett um die 18 Löcher und schaue den Golfern beim Abschlag zu, was irgendwie beruhigend auf mich wirkt.

Letzte Woche wurde ich spontan für ne halbe Stunde als Hochzeitsfotograf in den Golfclub gerufen… Golferhochzeit… ein überaus nettes Pärchen, welches ich in einigen Wochen dann auch bei der kirchlichen Trauung begleiten darf. Wenn ich mir die Schnappschüsse so ansehe, freue ich mich jetzt schon drauf!
(weiterlesen )

4. August 2010

Sigma adé

Man kann nicht behaupten, ich hätte Sigma keine Chance gegeben. Auch im neuesten Anlauf konnten mich die Linsen aus Rödermark nicht überzeugen und wieder werden aus Vorurteilen Urteile… Behauptet das eine Lager, die Unterschiede zu Nikkoren wären nur marginal und erst bei größeren Abzügen erkennbar, steht der Fels der Nikkor Fans nur mit einem mitleidigem Lächeln neben Dir und zieht die Augenbrauen hoch (“Du schraubst echt ein Sigma auf ne D3s?”) Nunja, ich wollte es wissen – mal wieder…
(weiterlesen )

30. Juli 2010

12.800 ISO und was Lightroom daraus macht

Die Frage wieso jemand auf die Idee kommt, des Nächstens auf einem Dach mit 12.800 ISO zu fotografieren, lässt sich nach kurzer Überlegung vielleicht mit der gleichen Antwort erklären, die der Frage warum sich denn der Hund die Eier ableckt vorausgeht: “Weil er es kann!”

Nachdem wir das geklärt haben, interessiert uns das Ergebnis. Vorausschicken möchte ich, daß ich als glücklicher Besitzer einer Nikon D3s relativ wenig Stress mit verrauschten Fotos habe. Doch ist die Situation auf einem Dach in der Nacht – nur erhellt von der Reflektion des Scheins einiger Strassenlaternen etwa 10 Meter unter mir – eine Herausforderung – auch für den ISO-Meister aller Klassen…
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 65 66 67 68 69 ... 94 95 96