21
Feb
2011
0

Caracho

Alter Schwede! Caracho! Was soll ich sagen!? Ich war am Samstag im Hamburger „Übel & Gefährlich“ und hab mir die Release Party zum ersten Album der Band reingezogen und fotografiert. Diese Band kriegt man irgendwie nicht beschrieben… Indie-Spaß-Elektro-Punk oder so…  Darf ich sagen, daß ich mich seit Deichkind wieder entertaint gefühlt habe? Musikalisch ein Shice-Vergleich…  Entertainment-mäßig nicht…

Caracho ist Name und Programm: Deutsche Texte, wilde Beats, knarzende Bässe. feuerspeiende Catwoman, Flexfunkender DJ, Hoppelhäschen, Rotkäppchen, Puppenspiel mit Socken, angeklebte Bärte, weisse Perücken… Sie spielen nicht – sie missionieren…  oder wie die Anmoderation zum Video weiss: „Sie sehen merkwürdig aus, sie haben keine Hemmungen und sie lassen es gerne krachen…“

Ich hatte also das Glück am Samstag dabei zu sein… vor und hinter der Bühne.  Sind ein paar sehr schöne Aufnahmen entstanden:

Sollte ein Gig bei Euch in der Nähe anstehen: Geht um Himmels Willen hin! Oder zieht Euch zumindest die Songs und Videos rein:

Website: www.caracho-musik.de

facebook

Twitter

YouTube

6 Responses

  1. Pingback : Was war, was wird… | Der Stilpirat

  2. Johannes

    Sieht nach ner coolen Show aus und war sicher lustig!

    Mir gefallen die s/w-Bilder deutlich besser als die farbigen (wegen der mMn nicht so passenden, „cremigen“ Farbgebung), aber das ist sicher Geschmackssache. Bei Deinen Hochzeitsfotos gefallen mir die Farben immer sehr gut!

Leave a Reply