6
Apr
2012
0

Bye Bye Los Angeles

L.A., Dienstag 9 Uhr. Zeit, Abschied zu nehmen. Ein paar Tage hab ich noch in den USA, allerdings nicht hier in L.A. Ein wenig Wehmut mischt sich mit der Gewissheit, dass ich hier sicher nicht zum letzten Mal gelandet bin. Ich bringe Geschichten mit nach Hause, hab was wieder was gelernt und sehe, wie eines zum anderen führt.

3 Tage Sacramento noch, dann wieder San Francisco und zurück nach Deutschland, wo ich mich nur kurz dusche, um dann in die Schweiz aufzubrechen.

Markus hatte sich Bildtechnisch bereits bei L.A. bedankt. Ich hatte Lust auf eine dreckige schwarz/weiss Strecke. Bye Bye Los Angeles.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You may also like

Auf zum Death Valley
Ein Tag für die Katz

12 Responses

  1. Ich kenne Deinen Blog noch nicht sehr lange. Abe rich bin bereits Fan geworden. Du schreibst sehr gut und machst genauso gute Fotos.
    Danke dafür. Dafür das Du meiner Zeit ein wenig die langeweile nimmst und Danke dafür das ich durch Dich schon die ein oder andere Idee für meine Fotos bekommen konnte.

  2. Da hätten wir uns ja fast noch über dem Atlantik zuwinken können da ich kurz darauf nach San Jose fliege.

    Ich hoffe mich begrüßen SJ, SF und LA genauso freundlich und das Wetter passt. Lust haben Deine Eindrücke auf jeden Fall. Sehr schöne Bildserien.

  3. Hi Steffen, tolle Eindrücke aus Kalifornien, immer wieder schön deine Blogeinträge zu lesen. Kann es sein, dass du deine Kamera mal wieder reinigen musst? Beim Pelikan sehe ich Flecken auf dem Bild? Viel Spass noch in den USA! lg Peter

Leave a Reply