scenes & senses

Jedes Foto ist ein intimes Geständnis.
Bestelle die gebundene Auswahl meiner Lieblings-Aktaufnahmen der letzten Jahre. Handverlesen auf 80 Seiten und gedruckt auf schwerem 170g-Papier, findest Du in diesem wundervollen Bildband eine kunstvolle Mischung aus Farb- und Schwarz-Weiß Aufnahmen.

Hardcover 21x29cm, 80 Seiten, 39,-€

Hier bestellen

 

New York Prints

… auf Alu Dibond, Acryl oder Fine Artpapier
für Dein Zuhause oder zum Verschenken.
Als kleiner Blickfang oder Großformat-Print. 
Kurze Lieferzeiten!

Hier bestellen

 

Logbuch New York

Wie begegnet man einer Stadt, von der es mehr Fotos zu geben scheint, als vom Rest der Welt? New York zu erkunden ist, als würdest du in einem Bildband blättern, den du schon hunderte Male durchforstet hast. Jedes Detail scheint sich in deinem Kopf eingebrannt. Und nichts braucht die Welt weniger, als das ich jetzt noch mal alles genau so abfotografiere.

deutsch/englisch, Hardcover 29x35cm, 168 Seiten, 59,-€

Hier bestellen

 

Cinephonie Noir

Ein Moment – so zufällig wie das Leben – wird zu einem kleinen Kosmos, zu einem Schlüssel und Scheideweg. Auf der Suche nach Antworten hatte sie ihr Haus frühzeitig verlassen. Sie mochte diese Stadt mit all ihren Regeln und Grenzen nicht, und sie spürte, irgendetwas log sie hier an. Sie wusste, ein harmloses Geräusch, etwa herannahende Autoreifen auf trockenem Pflaster, konnte alles verändern. Hätte sie sich in diesem Augenblick dem Lauf der Zeit nicht in den Weg gestellt, wäre diese Sinfonie niemals entstanden. 

deutsch Hardcover, inkl. 2 CD´s, 28x28cm, 110 Seiten, 39,-€

Hier bestellen

Hörbuch

Hörbuch Version des Galileo-Bestseller
„Abenteuer Fotografie“–  Aus dem Logbuch eines Fotografen.
Gesprochen vom Autor Steffen „Stilpirat“ Böttcher
Gesamtlaufzeit: 248 min.

Wenn die Fotografie für dich die schönste Nebensache der Welt ist, du die diebische Freude über das eine, unglaublich gute, hart erkämpfte oder glücklich in den Schoß gefallene Bild kennst, dann hat dich der »Virus Fotografie« infiziert! Und dann ist dieses Buch genau richtig für dich!

iphone Kopie "The Power of Touch"

Auf der größten Mobilfunkmesse in Barcelona versucht die Handybranche das Nachzuholen was Apple mit dem iPhone vorgemacht hat: Ein sinniges Minibüro mit Telefon herzustellen welches einem die Anzugtasche nicht kaputtmacht. Besonders Samsung zeigt beeindruckend wie sie dem iPhone den Garaus machen wollen: In erster Linie mit einer TouchScreen Bedienung die...
Read More0

Music Sites – 7 Pandora Alternativen

Ich muß zugeben, daß die Art der Musik bei der Arbeit das Ergebnis beeinflusst. Oft genug bin ich der falschen Playlist aufgesessen und musste von vorn anfangen 😉Meine MP3 Musikbibliothek ist jedoch so voll, dass ich mittlerweile Mühe habe mich zurechtzufinden. Irgendwann bin ich dann auf Pandora umgestiegen und fand...
Read More0

Name my Design Company Machine

Die typische Situation: Du stehst am Bahnsteig, wartest auf den verspäteten Zug und überlegst wie toll es genau jetzt wäre Deinen besten Freunden per Web 2.0 mitzuteilen wie Du das neue Corporate Design von Airfrance findest und du bist Dir sicher das genau diese Idee Dich zum erfolgreichen Internet Entrepeneur...
Read More0

Hypo Real Estate Logo

Jeden Tag sehe ich es, denke „Gott was ist das Logo unsinnig hässlich!“ und will eigentlich gar nicht mehr wissen was für eine krudere Bedeutung dahinter steht damit es sich mir erschliesst. Über die Farbauswahl könnte man sich noch streiten… doch was die unsinnige Platzierung der einzelnen Elemente soll -ich...
Read More0

Microsoft

Das Microsoft nicht von der ganz schnellen Sorte sind haben sie ja nun bereits mehrfach bewiesen. Ob nun die „Maus„, ein „Betriebssystem“ oder den MP3-„Zune“ – stets waren die Jungs aus Redmond das größtmögliche Gegenteil von Innovativ und die Liste der Rohrkrepierer schier endlos. Immer schön erst mal schauen was...
Read More0

Absurde virtuelle Welt

Heute mal einen Artikel den ich ohne Bemerkung weitergeben will:Kinder werden heute schneller erwachsen – diese Tatsache ist nicht zuletzt auf die Errungenschaften der virtuellen Medienwelt zurückzuführen. In welche Tiefen der Nachwuchs dabei vordringt, zeigt das Gespräch dreier pubertierender Schülerinnen im Metrobus von Altona in die Innenstadt über das Computerspiel...
Read More0

Abwrackprämie auf Webseiten

Offenbar ist die Abwrackprämie (oder Verschrottungsprämie) auf Autos ökologisch zwar totaler Irrsinn, dennoch funktioniert es! Ich hab mir überlegt etwas für die Umwelt zu tun und mich dieses knalligen Marketing Instruments zu bedienen: Ich biete ab heute eine Abwrackprämie auf alte Webseiten an! Entsorgt werden sie von mir völlig rückstands-...
Read More0

Online Comic erstellen

Wer schon immer mal sein eigenes Comic schreiben zeichnen wollte jedoch an Talentfreiheit auf diesem Gebiet leidet sollte sich die Seite makebeliefscomix.com am näher anschauen. Hier kann man sich online sein eigenen kleinen Comic Strip basteln. Eine nette Idee um Freunden oder Kollegen mal die Meinung zu geigen etwas zu...
Read More0

TV Channel im Internet

Auch wenn Joost nicht so richtig auf die Füße zu kommen scheint ist IP TV eines der wenigen Konzepte bei denen man mit 100 prozentiger Sicherheit sagen kann: In 10 Jahren wird es wohl nur noch so laufen! Ich persönlich habe zu wenig Zeit mich von der Glotze berieseln zu...
Read More0

Beeindruckend (1)

Einige links verteilen sich in den einschlägigen Blogs so rasant, daß sich ein Hinweis auf dem eigenen Blog erübrigt. In einigen Fällen ist dies (leider) nicht der Fall und so möchte ich heute auf einen großartigen Spot von Amnesty International hinweisen den ich bereits vor einiger Zeit im Blog des...
Read More0

Jackpot Day

Wenig Geld allein macht auch nicht glücklich! Bis hierher sind sich alle soweit einig. Aber schon mal überlegt was man mit 35 Millionen macht? Habe heute im Hamburger Abendblatt den bescheidenen Wunsch einer Leserin gelesen: „Eine größere Wohnung kaufen und vielleicht mal nach New York fliegen!“ HALLO? Wir reden über...
Read More0

Phrasen "Top Neun"

Ich bekomme gern Aufträge – ja ich gebe es zu: Ich bin käuflich!Ich habe sogar ein Konto bei einer Bank eingerichtet weil man irgendwann damit begann mich für meine Arbeit zu bezahlen. Die ersten Jahre konnte ich mein Glück nicht fassen, denn es lief sogar so gut, daß ich davon...
Read More0