18
Feb
2009
0

Top 5 der hässlichsten Internetseiten

haesslichewebsites

So sehr ich mich über gutes Webdesign freue so sehr ärgere ich mich auch über Schlechtes. Hat sich doch immer irgend jemand hingesetzt, sich mehr oder weniger Gedanken gemacht und Arbeit und Zeit investiert! Manchmal jedoch glaube ich das Geschmack allein nicht darüber entscheidet wie eine Seite aussieht. Hier meine Top 5 der hässlichsten Seiten im Internet:

Platz5
Eine interessante Mischung aus Elektronik und Unterwasser, gepaart mit den schlimmsten Effekten die ein 486 hergibt bietet: www.videosoniclab.com

Platz 4
Auf ein visuelles Abenteuer lässt sich Ron Oslund auf ronoslund.com ein. Hier zeigt der Herr der animierten GIF-Überschriften welche Möglichkeiten der Kacheleffekt im Hintergrundbild zulässt. Sehr interessant ist hier der link zu „my work“!

Platz 3
Wer sich garantiert vor Googles zugriffen schützen will, bette alle Texte als jpg ein! Joshua Kaufman seines Zeichens „Counsel to the Creative & Innovative“ beweist sehr eindrucksvoll, was sich noch alles mit dieser Methode anstellen lässt!

Platz 2
Etwas zu viel geraucht hat auch der Betreiber von dokimos.org. Vor einem Besuch sei allerdings gewarnt. Man kann sich schnell die Augen verderben!

Platz 1
Unangefochten auf diesem Platz ist havenworks.com. Ein wahres Feuerwerk an Informationen, Farben und Typo bildet hier die Grundlage für einen Webauftritt, den man so schnell nicht vergessen wird. Vorsicht: Autsch!!

You may also like

Würdelos
Web-Relaunch Hamburger Abendblatt

1 Response

Leave a Reply