23. Juli 2009

Annie Leibowitz goes Disney

annieZu Annie Leibowitz muß man nicht viel Worte verlieren. Ihre Fotos muß man lieben! Seit Ihrem 1 stündigen Porträt auf Arte “Leben in Bildern” welches einen kleinen Einblick in das Schaffen der amerikanischen Fotografin erlaubte, habe ich noch mehr Respekt als vorher. Im Netz fand ich jetzt eine Disney-Dream Portraitserie von Annie Leibowitz die sie mit bekannten Persönlichkeiten umgesetzt hat. Mit dabei unter anderem: Jennifer Lopez, Giselle Bündchen, David Beckham, Lyle Lovett, Scarlett Johansson, Beyoncé, Roger Federer, Julie Andrews und Whoopi Goldberg. Im Disney Blog finden sich sogar einige Backstage Fotos: http://thedisneyblog.com/2007/01/27/annie_leibovitz/
(weiterlesen )

22. Juli 2009

Emmanuel Polanco

emmanuelDer französische Illustrator Emmanuel Polanco scheint einen Großteil seiner Zeit mit Computerspielen zu verbringen. Auf seiner Seite www.emmanuelpolanco.net führt er alle von ihm beendeten Spiele von Mario Kart bis Quake an. Bedeutender jedoch sind seine Illustrationen, bei denen er alte Postkarten und Werbetafeln zu sehr inspirierenden Illustrationen mixt.


(weiterlesen )

21. Juli 2009

Sebastian Szwajczak

sebastianIch bin heute auf wunderschöne Arbeiten des 34 jährigen, polnischen Fotografen Sebastian Szwajczak gestoßen. Seine Farbspielereien aber auch seine schwarz/weiss Fotografien sind äußerst geschmack- und stilvoll und zeugen großem Ideenreichtum. Wer mehr von ihm sehen möchte, wirft einen Blick auf seinen Behance Account: Sebastian Szwajczak oder auf www.gaapstudio.pl
(weiterlesen )

21. Juli 2009

Aus der Fotokiste (Nord-)Zypern

nordzypernIch bin kein Freund von Urlaub, da wo ihn alle machen. Ich hab gern meine Ruhe,  will niemanden sehen und möglichst viel entdecken. Mir geht es dabei um Nebenschauplätze – “Hauptmotive” langweilen mich. Im Jahr 2004 war ich in Nordzypern. (Kleiner geschichtlicher Rundumschlag: der Nordteil Zyperns ist in türkischer Hand, der Südteil in grieschischer. Nord und Süd hassen sich wie die Pest und eine dicke, von der UN gesicherte Grenze passt seit den Siebzigern auf, das sich beide nicht ins Gehege kommen). Die Grenze erinnert etwas an die Innerdeutsche aus dem letzten Jahrhundert…
(weiterlesen )

20. Juli 2009

Unnützes, nützliches Wissen

  • 1997 hatte Microsoft über eine halbe Milliarde Dollar Telefonkosten, um Anfragen von Usern zu beantworten, die Probleme mit Ihrer Software hatten. Mehr Geld als für die Entwicklung eben dieser Software ausgegeben wurde, deretwegen die Leute anriefen. (via michael-prokop.at)
  • Microsofts lang ersehntes “Windows 7″ enthält leider keinen Browser. Doch ohne Browser kein Internet – ergo -> man kann sich keinen Browser runter laden! Willkommen im Jahr 2009! (via macedelic.de)
  • bugsh68

    Klar - irgendwo muß ja auch mal Schluß sein! (via www.gregor-jonas.de)

    bild-34
Seiten: 1 2 3 ... 125 126 127 128 129 ... 146 147 148