14. September 2009

Wehrt Euch!

mutHeute ist Montag der 14. September 2009. Die Selbstverständlichkeit hier in meinem Büro in der Nähe von Hamburg zu sitzen, lässt mich oft vergessen daß ich eben diese Tatsache nur dem Mut zu verdanken habe. Dem Mut sich zu wehren, dem Mut “Nein” zu sagen – losgelöst von allen zu erwartenden Konsequenzen –  tausendfachem Mut!

Es ist nun 20 Jahre her, daß ich mich am Montag des 18. September 1989 um 14.03 Uhr in den Zug von Halle nach Leipzig setzte. Meine Beirette in der Tasche und das Herz in der Hose saß ich im Abteil, schaute aus dem Fenster und überlegte ziemlich genau was ich da gerade tat. Ich war gerade zarte 18 Jahre und hatte meine Ausbildung fast in der Tasche und war im Begriff mir vollen Herzens meine Zukunft zu versauen. Vorausgegangen waren zwei Worte die ich am Tag zuvor an einer Bushaltestelle las. Sie waren mit schwarzer Farbe ans Bushäuschen geschrieben und mühevoll mit weisser Farbe wieder übertüncht worden – man konnte es jedoch noch sehr gut lesen. Da stand: “Wehrt Euch!”  Ich dachte damals “… das ist also eure Antwort? … einfach mit Farbe drüber…”
(weiterlesen )

11. September 2009

Fundstücke der Woche (14)

Was ist wichtig im Leben? Menschen aus Magdeburg und der Welt erzählen aus ihrer eigenen Sicht was ihnen wichtig im Leben erscheint. Ein Projekt der Urbanpiraten und lichtempfindlich.

(gefunden bei Martin Neuhof)

… und was ist wichtig im Leben? z.B dieser Blogeintrag. Mehr will ich heute gar nicht posten…

10. September 2009

Flashing Marvin A. Smith

marvin_a_smithAls vor etwas einer Woche der Anruf kam, ich möge doch die Webseite für Marvin fertig machen und zwar in 5 Tagen, war dies die Herausforderung nach der ich in den vergangenen Monaten gesucht hatte. Zwar hatte ich die Entwürfe schon ein Jährchen in der Schublade doch dass nun alles so schnell gehen sollte, empfand ich in der Tat als sportliche Herausforderung.
(weiterlesen )

9. September 2009

Früher war alles besser!

frueherFlickr macht Spaß. Sobald es mir meine Zeit erlaubt, durchforste ich die schier endlosen Weiten dieses riesigen Bilddatenspeichers. Von “belanglos” bis “wow” lässt sich hier alles finden. Besonders die Sammlungen alter Fotografien haben es mir angetan. Es gibt ein paar Flickr-Gruppen die sich speziell auf alte Bilder spezialisiert haben.  Hier werde ich immer wieder auf Fotografien aufmerksam, die mich unter anderem auch wegen ihrer unglaublichen Qualität und Abbildungsschärfe begeistern.
(weiterlesen )

8. September 2009

Tristesse Frappant Altona

frappantNachdem ich dem seit Jahren leerstehenden und verlassenen Einkaufszentrum “Frappant” in Hamburg-Altona bereits einen StreetArt-Besuch abstattete, kam es in der letzten Woche zur Besichtigung der oberen Pardecks gemeinsam mit meinem Kollegen und Hundefreund Spiegelberg. Ich hatte hierzu meine zuckersüße Schwedin mit dem Rollei Universal 200 munitioniert und den Sixtino leichtfertig auf 100 ASA (statt der erforderlichen 200) belassen.
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 124 125 126 127 128 ... 154 155 156