13
Nov
2009
0

Fundstück der Woche (22)

stripsRegelrecht als störend empfindet so mancher den freien Platz am „schwarzen Brett“. Die grandiose Idee „free Strips of paper“ schafft  da schnell Abhilfe und glänzt zudem mit konkreten Hinweisen für deren Verwendung.

gefunden bei http://esoom.tumblr.com via UARRR

.


google1Wie oft werde ich von meinem Umfeld nach banalen Informationen befragt. Man nimmt sich dabei durchaus die Zeit dies in Form einer email zu tun. Ich hab es satt! Zwei Möglichkeiten der Beantwortung werden mir zukünftig meine Reaktion abnehmen. Zum einen gibt es da eine etwas „deutliche“ Methode die unmissverständlich auf den Punkt bringt was ich zu sagen habe:

http://www.gidf.de/SUPER (Abkürzung für „Google ist Dein Freund“)

Eine etwas  „subtilere“ Methode zeigte mir dann Kollege kopfbunt auf, die ich eventuell für Kunden einsetzen werde:

http://lmgtfy.com (Abkürzung für „let me google this for you“)

Zwei wirklich interessante Konzepte, die einen festen Platz in meiner Lesezeichenliste gefunden haben.

.

Brauereien beeindrucken mich in den letzten Jahren immer öfter mit ihren witzigen Spots. Die Firma Guinness hat sich jedoch auf ein Abenteuer eingelassen welches von BBDO super aufwendig inszeniert wurde. Nach diesem Spot werde ich wahrscheinlich einfach nur deshalb Guinness trinken um dem Unternehmen die „Rückfinanzierung“ der Kosten zu ermöglichen. Ein Prosit auf den Etat-Director!

gefunden bei dem Kollegen Preidel www.qxm.de/gestaltung/2364/bring-it-to-life

Berührt hat mich in dieser Woche ein Film den ich bei Zoomyboy gefunden habe. Er stellt sich der Frage: „Was ist ein Moment?“

Ganz kuhl fand ich in dieser Woche irgendwie zwei Typen die Klassik und Hip Hop auf interessante Weise verknüpften:

Hip Hop Violin – Watch more Funny Videos

cinemaMeine Follower Empfehlung für diesen Freitag (#followfriday) geht an Cinema_Noir der mir mit seinen Tiergeschichten und Superheldentweets gezeigt hat worauf es im Leben ankommt!

„Majestätisch gleitete der Habicht über den angrenzenden Wald, als sich plötzlich eine Feder löste und zu Boden schwebte.“

.

.

You may also like

Winterliche Wallpaper für alle
Schlaaand – ein Sommermärchen

3 Responses

  1. Bei dem letzten Video kommt mir sofort Greg Patillo in den Kopf. Ähnliches Konzept aber technisch um einiges ausgefallener!

    Einmal etwas klassisch:

    Und ein wenig mehr HipHop:

    Oder die vielen weiteren Videos auf Youtube angucken 🙂

  2. Pingback : Abreisszettel die 2. - ovau

Leave a Reply