Der Mindclass-Podcast

Hysterische Zeiten

Wir leben in einer Wahrnehmungsfalle und lassen uns leicht anstecken. Und ganz ohne Corona und AfD lässt sich ein Gespräch über dieses Thema dieser Tage...
Read More0

Mehr Gesundheit!

Die Gesundheit von Körper und Geist sind eng miteinander verbunden. Soweit so klar. Lass uns trotzdem gemeinsam etwas tiefer eintauchen in dieses einfache Zusammenspiel und...
Read More0

… plötzlich selbstständig

Der liebe Falk findet sich im neuen Jahr in einer völlig neuen Situation wieder. Schneller als geplant, schickt ihn sein früherer Arbeitgeber plötzlich in die Selbständigkeit. Was nun? Ich beschäftige mich hingegen mit meiner Ungeduld, meiner Effizienzgetriebenheit bei gleichzeitig unbändiger Gelassenheit… 2

Zurück aus Australien…

… tue ich mich etwas schwer, wieder in Deutschland Tritt zu fassen. Zum Glück konnten wir unser Gespräch im Verlauf noch auf eines der wichtigsten Themen des Lebens lenken: die Liebe Zugegeben ein wenig Schiss hatte ich schon: zwei weisse, alte Männer quatschen über die Liebe… Wie sich das alles anhört und vieles mehr: 1

Podcast: Liebesgrüße aus Australien

Australien stand nie auf meiner Bucket-LIst und nun das: Ich habe mich ein das Land verliebt. Was aber macht Australien denn nun so wundervoll? Und wie kann ich hier unterwegs sein, wo es doch überall brennt? Diese und viele andere Fragen beantworte ich in der ersten Ausgabe des neuen Jahres…1

Von Zielen, den Rauhnächten und den Tagen zwischen den Jahren

Was will ich eigentlich? Sich Ziele im Leben zu setzen kann hilfreicher sein, als man denkt. Ziele sind Entscheidungshilfen. Die Rauhnächte sind traditionell eine gute Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wohin es im Leben gehen kann. Wir haben uns in unserer letzten Ausgabe des Mindclass-Podcasts darüber unterhalten, wie man zu seinen Zielen findet und welche Rolle sie spielen.2

Entscheidungen

Wenn Du willst, dass sich das Rad dreht, dann musst du das Rad drehen. Entscheidungen sind das Salz in der Suppe unseres Lebens. Ich für meinen Teil, mache es mir nicht sehr schwer, denn im Grunde ist es doch recht einfach: Entscheidung getroffen, Konsequenzen akzeptieren, nach vorn schauen… 2