18
Mai
2010
0

Zu Besuch bei Klarmobil

Als Fotograf kommt man rum. Soviel steht fest. Zum Beispiel nach Büdelsdorf. Als ich vor einigen Wochen in dieses verträumte Örtchen in der Nähe von Rendsburg gerufen wurde, um in einem Unternehmen aus dem Bereich der Telekommunikation zu fotografieren, erwarteten mich leider keine Damen mit Kopfhörern in blauen Kostümen die Stecker in eine Wand stecken. Nein, die fotografische Herausforderung war eine andere. Ich sollte „alles so fotografieren wie es ist“. Also das Büro und die „Dattelecke mit Kicker“ – den Aufenthaltsbereich mit Autorennbahn… Es gab keine „verbotene“ Ecken! Ach Herrjeh! Hm. Wo liegt denn da der Reiz? Offenbar genau darin!

Klarmobil (das sind die mit dem telefonierenden Heino)  – so stellte sich heraus – sind keine Blutsauger, die arme indische Kinder zum Nähen irgendwelchen Leders zwingen sondern ganz offenbar ein netter Haufen junger Leute, die den Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt mit ihren Preisen ärgern. Ein bisschen laut, dafür aber deutlich!

Gesagt, getan! Meine D3s gesattelt und rumgelaufen. Ein paar Bilder gibts unten. Noch mehr Bilder von diesem Shooting gibts auf dem Klarmobil-Facebook-Account. Hat echt Spaß gemacht! Und den Leuten von Klarmobil auch! Und deswegen – tatah(!) – hab ich was zu verlosen:

Die Büdelsdorfer schicken zwei Nokia 1200 Prepaid-Telefone inkl. dem Klarmobil Starterpaket ins Rennen. Die Startpakete bestehen aus jeweils einem klarmobil.de Prepaid Handy-Spar-Tarif inkl. 10 Euro Startguthaben. Damit telefonieret Ihr für 9 Ct./Minute in alle dt. Netze, verpflichtet Euch aber zu nichts weil es eine Prepaid-Karte ist. Alles was Ihr dafür tun müsst, um an der Verlosung teilzunehmen, ist einen Kommentar zu hinterlassen und mir zu sagen, wen ihr als erstes damit anruft. Go for!


You may also like

Inside Vietnam | Nebel
Interview mit Andreas Chudowski

50 Responses

  1. Mrs_Internetti

    Ich würde als erstes Klarmobil anrufen und mich durchs Menü leiten lassen bis ich eine schicke Mailbox habe. 😉

  2. Ich würde meine Schwester anrufen und ihr mitteilen, dass sie ihren teuren Prepaid-Tarif vergessen kann und ich für sie eine tolle Alternative gefunden habe. 🙂

  3. Jasmin

    Wahnsinn! Ich arbeite auch in einem Callcenter und würde sooo gerne mal meine Kamera mitnehmen und einfach auf alles drauf losschiessen dürfen! Wen ich zuerst anrufen würde? Bei der Arbeit und krank machen ! Aber jetzt bloß nicht weiter sagen :))

  4. Pingback : benhammer.de - design media film art & lifestyle » *1 Bloss nichts über Blogs – Steffen Böttcher

  5. So, die Zeit ist um! Ich hab zwar nie gesagt wann sie um ist… aber jetzt ist sie´s halt 😉
    Das erste Handy inkl. Startguthaben geht an den Bedürftigen Marijan, der sein Handy gestern in einem Eimer Waschlauge versenkt hat. So, Dir ist schon mal geholfen!
    Marc VM -- auch Dir soll geholfen werden Deine kickernde Herzdame anzurufen! Go for!
    Ich leite Eure Mailadresse an Klarmobil weiter, die sich dann mit Euch in Verbindung setzen!
    Allen anderen vielen Dank für´s Mitmachen!
    Stay tuned!

  6. Ich sag mal so… ja die Werbung fällt auf… ziemlich… absolut… ok, ich geb zu, sie weckt ehr Aggression in mir… sie nervt mich tierisch… aber den Auftrag „mach mal, wird schon was…“ find ich irgendwie sehr sympatisch. Handy würd ich nehmen, da meines eh kurz vor der Elektronikhimmelstür steht… ich würde meine Freundin anrufen und ihr sagen, daß ich jetzt nen Handy habe, in das ich nicht mehr rein schreien muss, wenn ich verstanden werden will 😉

  7. Jessica Lemmer

    Brauche unbedingt ein neues Handy als Geschäftstelefon damit Ich meine Kunden jederzeit erreichen kann! Ich hoffe das beste!

  8. Marijan Heinemann

    Ja also Ich würd ja sagen rein rechtlich steht mir ein neues Handy zu weil ich meins gestern auf Arbeit in einem Eimer mit Waschlauge versenkt habe! Es würde also sehr gut passen, also her damit! Rinjehaun!

  9. Ben

    Ich würd meinen Bruder anrufen, um ihm zu sagen, dass ich ein Handy für ihn gewonnen habe inkl. Prepaidkarte, damit er endlich wieder erreichbar ist für mich.

  10. L.U.

    Ich würde damit zuerst Chuck Norris anrufen, um ihm die Übernahme der Weltherrschaft durch mich mitzuteilen. 😀

  11. Der Dokucharakter gefällt mir sehr gut und passend. Allerdings finde ich manchmal die Vignettierungen einen Tick zu stark, obwohl ich eigentlich total auf Vignettierungen stehe…

  12. Mein Ding isses überhaupt nicht. Ich kann mit dem Doku-Charme nichts anfangen, aber wenn´s dem Auftraggeber gefällt und seiner Zielsetzung entspricht hast Du wohl alles richtig gemacht 😉

  13. Markus

    Hey, super tolle Bilder!

    Würde gerne gewinnen!

    Anrufen würde ich sofort meine große Liebe, meine Süsse, meine zukünftige Frau, die, die ich über alles liebe!

  14. Na da sind die Damen und Herren von Klarmobil offensichtlich ein ganz netter Haufen!
    Wen ich mit dem neuen Handy anrufen würde? Da ich ein Guthaben besitze -- meine Freundin in Australien, die praktisch jeden Tag ihr Kind bekommen könnte!

  15. Pingback : 2 x Nokia 1200 inkl. Klarmobil-Starterpaket » En attendant le bonheur » * |Glitzerfrosch| *

  16. Sascha

    Die Kino-Werbung von Klarmobil ist zwar unterirdisch und nervig, aber diese Fotos sind einfach super… Kompliment!

  17. Ich denke das wäre genau so ein Fotojob, wie er mir Spaß machen würde. Dokumentation aus meinen Augen heraus. Weniger Posing.

    Wie kommt man an solche Aufträge? (Ich weiß, dass man die Frage nicht einfach so beantworten kann, aber vielleicht hast du ja doch den ein oder anderen Tip. Gern auch auf anderem Kommunikationskanal als hier. ;))

    Schöne Fotos! 3, 6, 13 gefallen mir am Besten.

Leave a Reply