2
Sep
2015
57

Welcome: Logbuch New York

Heute ist ein besonderer Tag für mich. Ich schicke mein Logbuch New York hinaus in die Welt. Nie war ich gefühlsmäßig dichter an etwas dran, als bei dieser Arbeit. Nie habe ich so lange und so intensiv an einem Projekt gearbeitet, wie bei diesem…

****

„Der junge Bengel, der da gerade am JFK landet, ist Anfang Zwanzig. Den Seesack geschultert und gleichermaßen unsicher, hungrig und naiv, stürzt er sich in das laute New York – damals im Frühjahr 1990. Gerade die Heimat im Osten Deutschlands verlassen, hat er jeden Groschen umgedreht und irgendwie geschafft, diesen Flug zu bezahlen. In einem heruntergekommenen YMCA, bezieht er ein ebenso billiges wie trostloses Zimmer durch das der Wind pfeift. Doch er ist glücklich. Denn er ist in New York und er kneift sich immer wieder und wieder. Noch vor nicht allzu langer Zeit war diese Reise für ihn undenkbar. Nun ist er hier und er will nicht schlafen, nicht eine Minute. Sieben Tage und Nächte streift er durch die Stadt. Sieben Tage, die ihm alles bedeuten. Und noch lange wird er davon erzählen und zehren…

25 Jahre später. Es wurde Zeit zurückzukehren. Das erste Mal nach all den Jahren. Die Erinnerung ist nie verblasst. Wieder läuft der gleiche Soundtrack, als der Flieger zum Landeanflug ansetzt. Und auch wenn der Bart grau geworden ist, leuchtet das Blau der Augen genau noch so wie damals beim Anblick des ersten Yellow Cab aus dem Flugzeugfenster. New York – du Koloss. Da bin ich wieder – gekommen, meine Erinnerungen zu fotografieren. Nimm meine Augen, nimm mein Herz.“

****

„Du kannst nichts wirklich brauchbares über dich herausfinden, ohne Risiken einzugehen!“ hat man mir gesagt. Und Erkenntnis – soweit bin ich mir einig – ist das was mich antreibt und glücklich macht. Also richte ich mich im Risiko ein. Meine Mutter hört das nicht gern und meine Frau sowieso nicht. Glücklich sein will ich. Das habe ich mir selbst versprochen. Da führt kein Weg dran vorbei. Früher weidete ich mich in Sätzen wie „…mein Leben sei viel zu vorläufig“. Das hörte sich gut an und jung. War aber in Wirklichkeit ein Mythos. Dem ist die Weisheit gewichen, einen festen Anker zu setzen und von Zeit zu Zeit die Segel gegen den Wind auszurichten. Dann mache mich auf die Suche, etwas brauchbares über mich herauszufinden. Das Logbuch New York ist etwas „Brauchbares“. Ich stand mir als jungen Bengel gegenüber – drüben in New York – und gab mir Ratschläge…

Ich habe einen Film über die Entstehung dieses wundervollen Bildbandes gedreht. Und ich hoffe, dass dieses wundervolle Bildband bald bei euch im Regal steht. Er ist wunderschön, sehr groß und einzigartig.

Ihr könnt ihn ab heute HIER bestellenDie Auslieferung beginnt am 11.9.2015.

Hier der Film:

Natürlich will ich hier nicht allein in meinem Heidestudio sitzen und Bücher verpacken. Deshalb kündige ich hiermit eine ganze Reihe von Events an, bei denen ihr mich treffen und euer persönlich signiertes „Logbuch New York“ in die Hände nehmen könnt.

Folgende Events sind geplant:

11. September 2015 | Heidestudio

„Welcome Logbuch New York“  | 17.00 Uhr

Ich lade eine sehr exklusive kleine Runde ein.
Es gibt, Kaffee, Kuchen, Bier… tolle Gespräche…
…und meine Frau kocht was leckeres!
Maximal 20 Leute!
Wenn du dabei sein willst, dann kommentiert unter diesem Beitrag! Ich lose dann in den nächsten Tagen aus!

 

17. September 2015 | München

„Vernissage Logbuch New York“ | 19.00 Uhr

Die lieben Kollegen von Wenzel Druck  haben mich eingeladen, in ihrer Galerie einen Schwung Bilder auszustellen und einen Dia-Vortrag zum Logbuch zu halten. Bitte meldet euch bei diesem Facebook Event an.
Adresse: Print My Home | Oberanger 43 | 80331 München

ANMELDEN

 

21.-24. September 2015 | Heidestudio

4 x „Buch-Dinner“ | 18.00 Uhr

Wir laden dich zu einem genussvollen Abend mit jeder Menge leckerem Essen, ausgewählten Getränken und guten Gesprächen mit netten Leuten ein. Im Laufe des Abends werde ich in einer Dia-Show alles über die Entstehung der New York – Bildreihe erzählen und natürlich für alle Fragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich kannst du hier auch dein persönliches Logbuch New York oder einen der vorhandenen New York Prints erwerben.

Buchen

 

05. Oktober 2015 | bei Martin Krolop (Live)

„You-Tube Live Stream“ | 20.00 Uhr

Der liebe Martin Krolop lädt mich in sein Studio nach Köln, um mit mir über das Logbuch New York zu quatschen. Wir werden unser Gespräch live über meinen Youtube Kanal  übertragen. Außerdem lädt Martin 10 Gäste ins Studio, die live dabei sein können. Jeder Gast bekommt von mir ein Logbuch geschenkt. Die Ehrengäste werden im Rahmen einer Verlosung ermittelt. Schaut immer mal auf Martins Blog vorbei, damit ihr die Aktion nicht verpasst.

Check

 

06. November 2015 | Berlin

„Vernissage“ | 19.00 Uhr

Die Kollegen von Photocircle laden zu einem tollen Abend nach Berlin ein. Ab 20 Uhr werde ich in einer Dia-Show alles über die Entstehung der New York – Bildreihe erzählen und natürlich für alle Fragen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich kannst du hier auch dein persönliches Logbuch New York oder einen der vorhandenen New York Prints erwerben. Anmeldung über Facebook-Event

Anmelden

 

25. November 2015 | Dresden

„Dia-Vortrag“ | 19.00 Uhr

Der Stilpirat macht Station in Dresden!
Im „Alten Wettbüro“ stelle ich meinen neuesten Bildband „Logbuch New York“ vor. Es wird einen DIA-Vortrag geben, bei dem ich über die Entstehung des Bildbandes berichte.Außerdem habe ich natürlich mehrere Kisten mit Logbüchern dabei, die ich euch gern signiere.Im Anschluss wird es ein Meet & Greet geben…
Ich freue mich auf euch!. Anmeldung über Facebook-Event

Anmelden

 

Ende November | Frankfurter Raum

„Vernissage“

Momentan spreche ich mit diversen Galerien über eine Ausstellung im Frankfurter Raum. Es wird also definitiv einen Termin im „hessischen“ geben. Auch hier werde ich natürlich einen Willkommen Abend mit Diashow veranstalten.

 

Das ich aufgeregt bin, muss ich euch nicht sagen! Danke für euer Vertrauen und das ihr hier seid!

Logbook_ny_side1 Logbook_ny_side2 Logbook_ny_side3 Logbook_ny_side4

You may also like

Die „Logbuch New York“ Prints
Die „Krolop-Live-Logbuch-New-York-Sendung“ (Teil 2)

49 Responses

  1. Habe heute das Buch gesehen Steffen ,
    und muss sagen das ich sprchlos bin. War zwar keiner von den ersten 😉 aber lieber spät als nie :).

    danke für die tolle Arbeit.

    gruß aus der Pfalz

    Markus Husner

  2. Pingback : … Steffen „Stilpirat“ Böttcher’s Logbuch New York – ein Augenschmeichler | schreib @was . . .über . . .

  3. Ich freu mich schon total auf das Buch! Die anderen Bücher waren schon super aber ich glaube wirklich mit diesem wirst Du alles toppen. Ich habe jedenfalls direkt bestellt und kann es kaum erwarten! Wenn ich das Buch von Dir persönlich entgegennehmen könnte wäre natürlich die Krönung.

    Grüße Stefan

  4. Hey Steffen.. dass das Buch richtig geil wird haben wir alle erwartet -- aber was man hier schon so sieht .. wow….
    Würde gern am 11.9. in Buchholz bei Dir sein und staunen -- und mich wie auch schon von Deinen anderen Bildbänden begeistern lassen
    ich würde mich riesig freuen -- und das wäre schonmal eine super Einstimmung auf meinen Geburtstag am 12.09.

  5. Pingback : Stilpirat x Logbuch New York | DerTypvonNebenan.de

  6. Daniel Lassak

    Hallo Steffen. Toller Beitrag und glückwunsch zu Deinem Logbuch. Die Probekost an Fotos sind wunderschön und beneidenswert Deine Geschichte. Ich kommentiere auch für den Besuch in deinem Studio zum persönlichen kennen lernen. Doch nicht für mich sondern für einen Freund von mir der noch ein viel größerer Fan von Dir ist als ich. Er würde sich sehr über eine Reise vom Bodensee zu Dir freuen.

    Einen schönen Tag und viel Erfolg weiterhin eruflich aber auch privat.

  7. Lange habe ich gewartet und endlich ist es da … dann habe ich es auch direkt bestellt ;). Ich freue mich riesig auf dieses tolle Kunstwerk.

    Das Du den 11. September gewählt hast finde ich klasse … ein passenderes Datum gibt es wohl nicht für ein New York Buch.

    LG, Jens.

  8. Die ersten Auszüge aus dem Buch beeindrucken. Wer den Blog verfolgt hat ist sowieso gespannt wie ein Flitzebogen. und das Datum- auf den Punkt. Wer will da nicht dabei sein???? Für mich wäre es eine unglaubliche Ehre.

  9. Hallo Steffen, Glückwunsch zum neuen und vielversprechenden Logbuch. Dummerweise lebe ich im Süden (bei Nürnberg) und der scheint bei Dir momentan leider nicht auf dem Schirm zu sein :-( Somit müsste ich wohl in den Norden kommen…
    Viele Grüße, Klaus

  10. Denise

    Lieber Steffen,

    ich will jetzt gar nicht mit einer Lobhudelei über dich und deine Arbeit anfangen. Denn wenn ich diese nicht großartig finden würde, würde ich hier nicht mitmachen.
    Der Grund warum der Termin der Buchvorstellung am 11.9. besonders am Herzen liegt ist der, dass dieses der einzige von den genannten Terminen ist wo ich noch einen Führerschein besitze. An den anderen Terminen ist mein Führerschein für zwei Monate im zwangsurlaub :-(
    Viele Grüße!

  11. Michael

    Hallo Steffen,
    Ich bin begeistert mit wie viel Herzblut du das Buch beschreibst.
    Klar will ich live bei und mit dir deine Geschichte erleben.
    VG Michael

  12. Stephan

    Hallo Steffen,

    sehr gerne würde ich Dein Buch schon am 11.September in meinen Händen in der Nordheide halten. Toi toi toi, vielleicht klappt es ja.

    Liebe Grüße aus Hamburg

    Stephan

  13. Moin Steffen,
    super tolle Fotos hast du da gemacht.
    New York ist für mich ein ganz besonderer Ort.
    Ich hab dort selbst über zwei Jahre gelebt… In Brooklyn.
    Darüber schreibe ich gerade auch ein Reisebuch, was im Dezember/Januar im Selbstverlag erscheinen wird.
    Umso gespannter bin ich auf deine Erzählungen.
    Vielleicht klappt es ja am 11. September…
    Liebe Grüße, Ina

  14. Ach lieber Steffen,

    ich freue mich so sehr für dich, toll dass du es gemacht hast und bin schon mehr als gespannt dein Meiserwerk in den Händen zu halten. Wünsche dir eine aufregende Zeit für die Veranstaltungen!

    Auf ein baldiges Wiedersehen + liebe Grüße
    Karlis

  15. Mein lieber Herr Gesangsverein,

    jetzt bin ich aber mal gespannt auf das neue Logbuch!!

    Was ich bislang gesehen habe, hat mich schon mächtig überzeugt, nun freue ich mich tierisch auf das fertige Werk!!

    Viel Erfolg mit Deinem neuen Schmöker und bis die Tage!! :)
    Der Udo

  16. Ich bin einfach gespannt was dieses Logbuch bringt, denn ich glaube es wird eine neue Kategorie und Qualität von Bildern!

    Würde mich glücklich schätzen, im Heidestudio deinen Worten lauschen zu dürfen!

  17. Ich lese mit liebe und Begeisterung deinen Block.
    Immer wieder faszinieren mich deine Erzählungen und geschickten.
    Deine Logbücher stehen in meinem Regal. Sie verstauben nicht, da ich sie immer wieder gern in die Hand nehme um die großartigen Fotos zu sehen und die dazugehörigen Geschichten zu lesen.
    Der 11. September liegt genau in meiner Urlaubszeit. Ich habe mir ein Wohnmobil gemietet, mit dem ich ab dem 7. September eine Foto-Wander-RadTour in Deutschland vornehmen möchte. Ich werde 11 Tage unterwegs sein. Wenn ich zu den glücklichen 20 gehören dürfte, hätte ich ein grandioses Ziel für meine kleine Reise.
    Mit einem aufgeregten Gruß
    Sammy

  18. jan hendrik

    danke für den schönen Einblick…. Fand die Bilder beim ersten mal anschauen nicht so toll, doch jetzt wo ich die Hintergründe kenne bin ich ganz anderer Meinung. Bin gespannt wie die Bilder auf mich wirken wenn das Buch in meinen Händen liegt.

    Gruß aus dem nahen Hamburg

    Jan Hendrik

  19. Fabian

    wenns mal nicht so läuft dann lese ich deine Texte, die einem immer wieder helfen bei etwas neu anzufangen 😊
    Wäre schön dich einmal zu treffen… Von daher ich wäre gerne am 11. mit dabei😊
    Gruß Fabian

  20. Stefan

    Moinsen Steffen,
    Wenn 2 das gleich tun ist das Ergebnis oft sehr Unterschiedlich. Ich mag deine persönliche Sicht, deinen Still der Offenheit und besonders deinen Bildgestalltung. Es würde mich freuen mal eine persönliche Begegnung in deinem Heidestudio zu haben.
    Mach weiterso und all the best dir the Future

  21. Holger

    Big Apple ist schon groß, vielfältig und aufregend. Und jetzt dieses Buch das subjektive spots auf die Stadt setzt. Das würde ich gerne im Heidestudio miterleben dürfen.

    All the best
    Holger

  22. Hallo Stefan,

    ich verfolge dein Treiben seit vielen Jahren und immer und immer wieder begeistert von deinen Arbeiten, deinen Texten und vor allem von deinem Tatendrang. Wahnsinn. Leider muss ich an 11.09.2015 beruflich wieder Menschen retten, würde dafür aber alles mögliche tun, den Dienst zu tauschen um dich und andere Leute in deinem Heidestudio zu besuchen. Das wäre genial!!! Freu mich drauf.

    LG aus Celle.

  23. Niko

    Moin Steffen,
    die ersten Bilder machen definitiv Lust auf mehr und Alina hat mir nur Schönes über das Heidestudio erzählt. Wir würden uns sehr freuen zu kommen.
    Grüüße
    Niko

  24. Huhu Steffen,
    dein NY Buch, deine Erzählungen, Kaffee, Kuchen und Essen von Christina???!!! Da brauche ich keine Sekunde zum Überlegen! Ich würde mich sehr freuen, mal wieder bei dir im Heidestudio zu sein. Liebste Grüße

  25. Cathrin

    Hello Stilpirat…

    eine fantastische Leistung,da möchte man (n) frau mehr erfahren.
    EHRE WEM EHRE GEBUEHRT!!!
    und in meinen Augen mit Andreas Feinniger mehr wie gleichgestellt.

    p.s.:würde zu gern mit Dir schnacken :-)

    Liebe Grüße aus dem Westerwald
    Cathrin

  26. Schöne Worte.

    Und auch wenn ich schon beim letzten mal dabei war, wer weiß, manchmal ist das Glück ja mit den Dummen 😉
    und manchmal auch zweimal.

    viele grüße aus der Großstadt*

  27. Thomas

    Hallo Steffen,

    Glückwunsch zum Logbuch New York! Lese schon so lange Deinen Blog und Deine Beiträge…will schon lange zu einem Deiner Workshops kommen und immer ist der Faktor Zeit der limitierende…am 11.09. habe ich Zeit und versuche mein Glück auf eine Einladung…

    Liebe Grüße

    Tom

  28. Dennis Kahl

    Hallo Steffen, es wäre mir eine Ehre wenn ich beim Treffen im Heide Studio dabei sein darf.
    Ich würde mich sehr freuen und würde auch gleich ein signiertes Exemplar mitnehmen. :) vielleicht bis bald…
    Lieben Gruß Dennis

Leave a Reply