28
Mrz
2012
0

verregnete Grüße aus Kalifornien

Ich gebe zu, dass es die Kombination aus Kalifornien und Dauerregen bei 9°C in meinem Kopf nicht gab. Seit meiner Ankunft hier im wunderschönen Kalifornien regnet kübelt es vom Himmel. Da nützt es mir nichts, wenn mir die nette Wetterfrau im Fernsehen erklärt, sie selbst habe eine solche Folge von Regentagen mit derartigen Regenfällen selbst noch nicht erlebt. Ich hab die Kamera hin und wieder mal herausgeholt, doch macht es echt keinen Spaß zu fotografieren. Alles ist klamm, kalt und nass…

Ich kaufte mir eine Mütze und einen dicken Pulli!

 

Jeder Kommentar mit Hinweis auf das wunderschöne Wetter in Deutschland wird gnadenlos gelöscht!

 

 

 

 

 

14 Responses

  1. deine fotos aus dem verregneten san francisco haben aber durchaus charme…
    ich war vor jahren mal dort, es hat zwar nicht geregnet, aber es war total neblig und ziemlich frisch ..
    „it never rains in california“ … der song stammt wohl von einem einwohner süd-californiens, also, wenn du dich richtung süden aufmachst, ist sonne garantiert !!

  2. *Klugscheißer-Modus an*:
    Es heißt ja auch „It never rains in SOUTHERN California“ :O)
    Im Norden ist es meistens kühl aber dafür doch trotzdem wunderschön. Ist jetzt schon ein bisschen jammern auf hohem Niveau? Viel Spaß noch!

  3. Lass dir die Stimmung nicht vermiesen. Wie sagte doch einst ein großer Fotograf (irgendwas mit Pirat hat er glaube ich im Namen): „Was du nicht vermeiden kannst, das push!“ In diesem Sinne.

  4. Ab Morgen wird es hier in Österreich auch schiffn und wenn es stimmt, bis übers Wochenende. Mich ärgert das weil ich am Freitag ein bisserl Street fotografieren gehen wollte, jetzt bin ich demotiviert.

  5. Na das ist doch mal eine Herausforderung! Wäre doch echt langweilig sonst. Sonnenscheinfotos gibt es von Kalifornien ja nun wirklich genug.

    Grüße! N.

  6. Peter Heuchert

    Kauf dir den warmen Pulli. Kalt ist es in Kalifornien in dieser Jahreszeit öfters.
    Nach meinen Erfahrungen, je nördlich desto Regen. Also ab ins Auto und runter nach Arizona. Aber vorher den Wetterbericht studieren!

    Wenns es schnell besser wird, vergiss den Año Nuevo State Park nicht (ein bischen nördlich von Santa Cruz).

    Viele Grüße und gutes Wetter
    Peter

  7. Ralf Jannke

    Endlich mal eine No-Golden Bridge 😉 Wie war das doch: „It never rains in California…“ Ich hoffe es kommen noch ein paar Tage mit „amerikanischem“ Himmel -- knallblau und schneeweiße Wolken. Für Pol- und Rotfilter…

    Ralf

  8. Hi Steffen, mein Beileid. Hoffe es ändert sich bald. Wäre zu schade keine Reisebilder von dir zu sehen. Vor allem aber so grummelige Berichte zu lesen.

Leave a Reply