8
Sep
2009
0

Tristesse Frappant Altona

frappantNachdem ich dem seit Jahren leerstehenden und verlassenen Einkaufszentrum „Frappant“ in Hamburg-Altona bereits einen StreetArt-Besuch abstattete, kam es in der letzten Woche zur Besichtigung der oberen Pardecks gemeinsam mit meinem Kollegen und Hundefreund Spiegelberg. Ich hatte hierzu meine zuckersüße Schwedin mit dem Rollei Universal 200 munitioniert und den Sixtino leichtfertig auf 100 ASA (statt der erforderlichen 200) belassen.

ACHTUNG AB HIER ETWAS FACHGEPLÄNKEL: Nun entwickle ich in letzter Zeit meine schwarz/weiss Filme gern selber und so kam es, daß man mir vom Entwickeln des fälschlicherweise mit 100 ASA belichteten Filmes mit dem Rollei RHS Entwickler abriet. Im Altonaer Szenetreff Foto Köhler wurde meine Anfrage mit einer Flasche „Tetenal Ultrafin liquid“ beantwortet und so belud ich meine Jobo Entwicklerdose mit ebendieser Lösung. Offenbar hatte noch nie ein Mensch je zuvor einen solchen Film mit diesem Entwickler auf 100 ASA entwickelt (im Web war jedenfalls nichts zu finden) und so sprang ich denn ins „kalte Wasser“. Nach einiger Recherche und der Erkenntnis, daß es sich beim Rollei Universal 200 auch um einen  Rollei Superpan 200 oder auch einen Agfa Aviphot Pan 200 handelt, entwickelte ich den Film mit Ultrafin liquid verdünnt 1:10 bei 20 Grad exakt 12:30 min. Den sicheren Spuersinn-Tipp des 3 Minütigen Vorspülens mit klarem Wasser nahm ich mir ebenso zu Herzen wie das Stoppbad und das 8 minütige Fixieren.

In diesem Zusammenhang habe ich mir zwei links gebookmarkt, die mir in Zukunft dabei helfen sollen, die richtigen Entwicklungszeiten für meine Filme zu finden <- ich befinde mich ja noch in der „Probierphase“:
http://filmdev.org und der Entwicklungszeiten Rechner von phototec.de – Vielen Dank an vernontrent für den Tipp!

AB HIER KEIN FACHGEPLÄNKEL MEHR:
Das Ergebnis war mehr als befriedigend jedoch zu hübsch für die Tristesse auf dem Parkdeck des Frappant und so bemühte ich dann doch wieder Photoshop um die Bilder wieder etwas „kaputtzumachen“. So gefallen Sie mir besser 😉

You may also like

Winterliche Wallpaper für alle
Schlaaand – ein Sommermärchen

4 Responses

  1. Moin,

    hast Du das Korn wieder reingephotoshoped? Sind zwar stimmige Bilder, aber das grobe Korn bei der ASA Zahl, der Entwicklungszeit und der Temperatur irritiert mich.

    Grüße
    Stefan

Leave a Reply