30. März 2014

Lieber Steffen, ich möchte sosososooo gerne eine Masterclass bei dir besuchen. Gibt es bereits Termine für 2015? Oder gibt es für 2014 eine Warteliste? Ganz liebe Grüße Alina

masterclass-stilpirat-13Liebe Alina,  wenn es nach mir ginge, würde ich jede Woche eine Masterclass machen. Echt jetzt. Mir macht es superviel Spaß, diese zwei Tage, intensiv mit Leuten zu verbringen und über Fotografie zu philosophieren und zu fotografieren. Und dann die Leckereien erst… :-)
(weiterlesen )

13. November 2013

Ich im großen 2,5 Stunden Interview

Oh Mann, als Baba mich auf seiner Hochzeit fragte, ob ich bereit wäre mal, zu Gast in seiner Fifty Nifty Show zu sein, ahnte ich nicht, dass ich mich einige Wochen später  in einem 2,5h Hangout ausquetschen lassen werde, wie eine Zitrone. Noch ein wenig kaputt und müde von einer anstrengenden Woche, saß ich dann also letzten Freitag Abend in meinem Heidestudio und goss mir eine Tasse Kräutertee auf. Was folgte, waren  2,5 Stunden heiteres Beisammensein, in denen die zahlreichen Live-Zuschauer im Chat Fragen stellen konnten. Ich bin mir fast sicher, es wurden alle Fragen gestellt, die es gibt! Schaut selbst: 

5. Juni 2013

Die Stilpirat Follower-Tour 2013

Stilpirat Followertour

Kinder, Kinder, Kinder… Wow! Was für Tage habt ihr mir da beschert. Ich schleppe Kistenweise die Bücher auf die Terrasse und signiere und tüte ein…  Derweil stöhnt der Server unter der Last der Besucher und ich versuche zwischendurch die Flut der Inbox zu bändigen… (ich schaffe leider wirklich nicht alles zu beantworten im Moment :-( )
Mittlerweile sind doppelt so viele Bücher verkauft, als ich es mir im “best-case-szenario” vorgestellt hatte…  :-D   An Tagen wie diesen, liebe ich meine Timeline und bin glücklich, diesen Blog hier dann doch wieder ins Leben gerufen zu haben. Mein Inputkanal, meine Linkschleuder und Morgenzeitung, Trost, Aufheiterung, Zeiträuber… Ich liebe und hasse meine Timeline… – seit Jahren. Sie immer da, wenn ich sie brauche oder einfach nur Lust auf sie habe und wenn ich will, ignoriere ich sie einfach. Ich habe gestern einen meiner ersten Facebookeinträge gefunden: “Hey – isn´t that great!? There´s a guy – I´ve never seen – somewhere in the world. BUT I KNOW that he´s eating eggs at breakfast RIGHT NOW!” Ja, in der Nachbetrachtung hatte ich dieselben Vorurteile wie viele andere: “Facebook ist eine Zeitvernichtungsmaschine!” – Aber wie heisst es so schön: Du kannst mit einem Messer eine Kartoffel schälen oder eine Flöte schnitzen – es kommt nur darauf an, wie du das Messer benutzt.  Wird Zeit, meine Timeline wirklich mal kennen zu lernen… Deshalb mache ich mich am nächsten Montag (10. Juni) hier im Norden Deutschlands auf den Weg und schaue mal, wer da hinter den Avataren steckt…
(weiterlesen )