23
Jun
2011
0

schwarz/weiss ist Farbe genug

Die wundervolle Barbara Klemm spricht mir mit ihrer Aussage , welche ich heute gern als Überschrift nutze, von ganzem Herzen aus der Seele, daß ich nur geduldig so lange in Farbe fotografiere, bis ich „soweit“ bin. Ja, ich bin schwarz/weiss Fan und am Liebsten würde ich komplette Hochzeiten in Schwarz/Weiss abliefern. Doch haben meine Protagonisten immer ein Wörtchen mitzureden und so nehme ich mir wenigstens an dieser Stelle die Freiheit, den Momenten die Farben zu rauben.

Wir befinden uns im Hochsommer 2011 und das Wetter lässt die Nutzung meines Sunbounce seit Tagen nicht annähernd zu. Mein Brautpaar ist, ob der durchziehenden Regenfronten, beruhigend gelassen und lässt neben den wunderschönen, farbigen und fröhlichen Momenten ein wenig Melancholie zu . Ich hatte mir Hamburg Waltershof als Location für das Brautpaarshooting ausgesucht. Maritim-industrieller Flair – wie gemacht für das blöde Wetter.

Ich liebe das Ergebnis und ja, ich weiss, dass die Randabschattung mitunter sehr kräftig geraten ist.

15 Responses

  1. Pingback : Unsere erste Hochzeit: Vorbereitungen | shashin toro!

  2. Wow, grandiose Bilder. Toll die Stimmung eingefangen finde ich! Die minimale Tonung kommt klasse. Die weichen Übergänge der Grautöne passen sehr gut!
    Weiter so!

  3. josh_hb

    Mir bleibt wirklich die Luft weg! Du weisst, ich bin ja schon lange einer großer Fan deiner Bilder, aber -- Alter Finne -- sind die cool!
    Diese Mischung aus Glück und Melancholie -- ich könnte mir die Bilder so an die Wand hängen…

  4. Hab mir gerade die Bilder mit meiner Freundin angeguckt und der einzige Satz von ihr war.

    “ Frag den Steffen bitte mal, was er am 15.05.2015 vor hat?“

    😉 😀

    Schöne Serie! Die Vignetten finde ich passend. Vorteil bei S/W Fotografie 😉

    Gruss Baba

  5. Konzentration auf das Wesentliche. Die ganze Serie ist fabelhaft aber Bild 4 ist mein Favorit!

    (Meist kommt es eh anders, aber ich vermute, die Braut wäre ein tolles Motiv für 500px) 😉

  6. Schwarz-Weiß-Fotos sind schon was schönes. Sie gefallen mir meist mehr als Farbfotos, aber ein wenig Abwechslung darf bei mir schon sein 😉

Leave a Reply