1. September 2009

Naturtalent

In meiner kleinen Reihe “auf dem Weg zum perfekten Foto” bin ich in der Fotocommunity auf Ulrike S. Hardberck aufmerksam geworden. Ein schwarz/weiß Foto ihres Sohnes hatte es mir besonders angetan. Es ist nicht aufregend oder sonderlich nachgearbeitet – es fängt einfach nur einen perfekten Moment ein und ist bis heute eines meiner Lieblingsfotos.
Ein Blick in die Fotogalerie der 45- jährigen Fotografin, zeugt von viel Erfahrung und Leidenschaft für die Fotografie. Ihre Bilder benötigen augenscheinlich recht wenig Nachbearbeitung – sie sind “von sich aus”  schön. Mich beruhigen ihre Bilder sehr…
Ich bat Sie um ein kleines Interview und freue mich, Euch die Weilheimerin Wehrheimerin vorzustellen…

hardberckIn meiner kleinen Reihe “auf dem Weg zum perfekten Foto” bin ich in der Fotocommunity auf Ulrike S. Hardberck aufmerksam geworden. Ein schwarz/weiß Foto ihres Sohnes hatte es mir besonders angetan. Es ist nicht aufregend oder sonderlich nachgearbeitet – es fängt einfach nur einen perfekten Moment ein und ist bis heute eines meiner Lieblingsfotos.

Ein Blick in die Fotogalerie der 45- jährigen Fotografin zeugt augenscheinlich von viel Erfahrung in der Fotografie, dabei beschäftigt sie sich gerade mal seit zwei Jahren etwas intensiver damit – ein Naturtalent! Mich beruhigen ihre Bilder sehr…
(weiterlesen )

31. August 2009

Shooting “Liebe Minou”

minouEs ist schon einige Monate her, da traf ich den Kollegen Spiegelberg auf dem Kekskonzert der bezauberten “Liebe Minou“. Ich hatte für diese Ausnahmekünstlerin bereits eine Grundlegende visuelle Ausrichtung erarbeitet und wollte nun damit beginnen, das Ganze auch fotografisch mit Leben zu füllen. Herr Spiegelberg schien mir auf Grund seiner lomografischen Kompetenz der ideale Partner. Ich wollte der Künstlerin einen grundlegend analogen Touch verpassen- weit weg von “Hochglanzmagazinästhetik”.  Mein Konzept, kleine fotografische Geschichten mit ihr zu erzählen gefiel nicht nur ihm sondern auch ihrem  Label Tshak “k” Boom.
(weiterlesen )

28. August 2009

Photowalk Hamburg

photowalkDas aus dem blöden Getwittere, Geflickere und Geposcaste mitunter auch mehr wird, zeigt das Hamburger Fototreffen. In losen Abständen treffen immer mal wieder ein paar Foto-Nerds mit Kiloschwerem Gerümpel und fotografieren, fachsimpeln und probieren Objektive aus. Gestern abend traf ich mich mit Kollege Spiegelberg und Metapartikel zum nächtlichen Photowalk am Altonaer Bahnhof um uns mal etwas tiefer mit dem Thema Langzeitbelichtung und HDRI auseinanderzusetzen.
(weiterlesen )

28. August 2009

Fundstücke der Woche (12)

ass“Einfach mal die Dinge ansprechen – unverblümt und frei heraus!” so daß Briefing für den Plakatwettbewerb der Grafik AG zum Thema “Illegale Downloads”. Unser wöchentlicher Blick auf die Klabusterbeere macht nachdenklich und hinterläßt mehr Fragen als Antworten.

gefunden bei blog.klabusterbeere.nl
(weiterlesen )

27. August 2009

der U-1.000 Job

stilpiratIch bin seit knapp 10 Jahren im Bereich Grafik- und Webdesign sowie als Fotograf unterwegs. In dieser Zeit durfte ich schon sehr schöne Dinge gestalten. Auch war mir das Glück hold und bescherte mir ein paar sehr namhafte Kunden, darunter sogar das eine oder andere Fernsehgesicht. Doch was tun wenn das eigene Portfolio dadurch zur scheinbar unüberwindlichen Schranke potentieller Kunden wird? Die schönste und zugleich niederschmetternste Kritik die ich gehört habe: “Dein Portfolio erschrickt die Leute! Zeig doch die einfachen Sachen – den Durchschnitt – den U1.000 Job!” Gemeint ist damit die kleine Handwerkerseite, den Eventflyer, den normalen Fotojob – mein täglich Brot  – den Job unter 1.000 € – das wovon ich lebe.
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 126 127 128 129 130 ... 154 155 156