22. November 2009

Beute: Voigtländer Bessamatic

bessamaticFotoflohmärkte sind schon eine tolle Sache. Man sucht das eine und bekommt das andere. Die Selbstdisziplin schwindet und man verlässt nach erfolgreichem Beutezug selbigen mit einer Fototasche voller fotografischer Ingenieurskunst. So wiederfuhr es mir vergangenen Samstag im Hamburg Haus Eimsbüttel auf dem herbstlichen Fotoflohmarkt, als ich eine mit Feenstaub überzogene Voigtländer Bessamatic CS inkl. dreier Objektive (35mm, 50mm und 135 mm), jeder Menge Vorsatzlinsen und Filter für einen unverschämt guten Gesamtpaket-Preis erstand.
(weiterlesen )

20. November 2009

Fundstücke der Woche (23)

whateverNotorischen Zuspätkommern Uhren zu schenken ist wie einem Blinden die letzte Ausgabe der FAZ in die Hand zu drücken. Doch aufgemerkt: Auch für Freunde der späten Stunde gibt es passende Chronographen.

Bei “Dinge und Sachen” fand ich in dieser Woche eine schöne Anregung fürs Weihnachtsfest…

(klick macht groß) gefunden via Dinge und Sachen


(weiterlesen )

19. November 2009

Das Ding mit den Profilbildern…

steffenboettcher… ist schon eine komische Sache.  Viele verstecken sich hinter Avataren oder schneiden ihre Profilbilder so, daß nur Teile des Gesichts zu sehen sind. Auch auf so hochaufgeschlossenen Veranstaltungen wie dem Barcamp in Hamburg, fallen mir Leute auf die sich bei jedem Fotoapparat in der Nähe wegdrehen oder irgend etwas vors Gesicht halten. Bitte nicht falsch verstehen: Das kann jeder machen wie er will und jeder darf eine eigene Meinung dazu haben. Einzig – ich möchte es verstehen!
(weiterlesen )

18. November 2009

The invisible Empire

juhaDie Finnen sind schon ein eigenes Völkchen. Ich hab ein paar Finnen in meinem Leben kennen gelernt und mag ihren “Un-Humor” und die offenbar dunkle Seite, die dieses Völkchen im Norden in sich trägt. Vielleicht ist es der winterlichen Finsternis und der damit verbundenen Zeit der Einkehr und des Tiefgangs geschuldet, daß der Finne an sich recht wortkarg agiert.

Umso mehr beeindrucken mich die Arbeiten des finnischen Fotografen Juha Arvid Helminen, den ich neulich bei Markus Waeger entdeckt habe. Düster, schaurig, und lautlos setzt sich seine letzte Fotoserie “The invisible Empire” in Szene. Ich schrieb ihm eine mail und bat ihn um ein paar Informationen zu sich und seiner Arbeit und bekam innerhalb kürzester Zeit Antwort:
(weiterlesen )

17. November 2009

Flickr Account der Woche (1)

flickrPinkPonk ist boggender Webdesigner der sich mit großer Sammelleidenschaft für Werbung und Grafik-Design interessiert und seinen Flickr Account mit ebendiesen Fundstücken füttert.

Besonders angetan bin ich von seinem Album “1950s-1970s Advertising“. Hier finden sich schöne und skurrile Meisterwerke vergangener Epochen der Werbung – sogar Japanischer!

go for it…
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 112 113 114 115 116 ... 154 155 156