25. Oktober 2013

Ich mag die Stimmung

stilpirat-heidestudio-ronny-ritschel-1

Die letzten Wochen waren ziemlich eng getaktet. Ich hatte kaum Zeit hier im Heidestudio irgendwas länger vorzubereiten – also im Sinne von “Spiel- und Probierphase”. Da war dieser geile neue S35 Fresnelspot, den ich erstand und aus Zeitmangel nur ansehen durfte. Dann der Besuch von einem, dessen Arbeit ich bewundere; Ronny Ritschel von Blogtimes.info, den ich hier in Sachen Businessfotos coachen durfte und von dem ich “am Rande” diesen tollen Lichttest-Schnappi machte. Julia und Gil waren zum coaching hier – diese beiden Talente aus Leipzig… tja, und dann 2 Masterclasses am Stück…  Salbeitee, Reden, mit den Armen fuchteln, Kaffee und wieder Salbeitee. Und dann sitzt du in der ersten freien Stunde hier am Schreibtisch im Büro und liest diese wundervolle Blogpost von Marc Wiegelmann, der gestern noch hier mit feuchten Augen am Tisch sass und denkst: Wahnsinn das alles!
(weiterlesen )

22. Oktober 2013

Geschafft!!

heidestudio-15

Es ist so wundervoll, wenn der Schmerz in den Gliedern langsam nachlässt. Wenn die Wunden von 3 Wochen körperlicher Arbeit – erzeugt von Werkzeugen, die man schon mal gesehen hat, aber nie anzufassen wagte – so langsam verheilen. Wenn man endlich mal keine Farbe an den Fingern und im Ohr hat und der Friseur letzte Lackspuren aus dem Haar schneidet… Wände eingehauen, verputzt, gestrichen, tagelang über Kopf auf einer wackligen Leiter… Mann, Mann, Mann… worauf hatten wir uns da nur eingelassen? Wir waren uns einig, dass man zu diesem Studio nur dann eine Beziehung aufbaut, wenn man ordentlich selbst Hand anlegt. Und die beste Ehefrau von allen, holte dieses Argument gern hervor, wenn mein Kopf quer auf dem Tisch neben der morgendlichen Müslischale lag. Und dann motivierten wir uns gegenseitig…
(weiterlesen )

Alles ist erlaubt, so lange es fantastisch ist.

Carlo Mollino 

4. Oktober 2013

Damals 2013

heidestudio

Schlüsselübergabe im goldgelben Sonnenschein des Oktobers. Dies hier wird also meine neue Wirkungsstätte. Der Wein wächst prächtig die Außenfassade hinauf und ich sehe mich irgendwann in ferner Zukunft mit Strohhut vor dem Eingang dieses wunderschönen Hauses sitzend, die Sonne genießen. Dabei schaue ich mir alte Bilder an, vom Umbau damals in 2013. Mit Rotz am Kinn, tausend Flausen im Kopf und gegen jede Vernunft hatten wir seinerzeit angefangen, dieses Haus einzurichten. Ein großes Foto-Atelier mit Wohnküche, Workshopräumen, Gästezimmern und einem offenen, englischen Bad für die Visagistin. Der Außenbereich war geschaffen für Outdoorshootings und groß genug, dass man sich nicht ständig wiederholen muß – ja dieses Haus war das perfekte Environment für die Flut an Ideen in meinem Kopf. Und dann werde ich meinen Strohhut neben das Weinglas stellen, weil sich Besuch ankündigt. Meine Frau stellt selbst gebackenen Kuchen auf den Tisch, so wie sie es immer getan hat. Mit unseren kranken Kindern im Bett hat sie damals den ersten Stock gestrichen während ich in fernen Bayern eine Hochzeit fotografierte. Und sie lächelte stolz als ich wiederkam und die Koffer abstellte. Und wir lachten und stritten und wuchsen.
(weiterlesen )

26. September 2013

Business Fotos

stilpirat-business-fotos-6

Das Geschäftsfeld “BusinessFotos” ist eines, welches ich in den letzten Jahren eigentlich mit wenig Fürsorge gepflegt habe. Vielen meiner Kunden war das offenbar egal und so sah ich  in den letzten Wochen und Monaten fast wöchentlich Business-Shootings im Kalender (was mich wieder darin bestätigt, dass gezielte Werbung für eine Dienstleistung scheinbar irgendwie auch egal ist solange man eine Sache gut macht). Und ja – es macht Spaß! Seinen Gegenüber für wenige Minuten aus dem Business-Alltag zu holen und innerhalb kürzester Zeit “auf den Punkt” zu bringen, ist sicherlich nicht die einfachste Übung, doch streichelt das Ergebnis die Seele und man blickt in das zufriedene Gesicht seines Auftraggebers.
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 8 9 10 11 12 ... 146 147 148