9
Jan
2009
0

Neuer Auftritt der SPD

spd

Die SPD setzt im Superwahljahr 2009 verstärkt auf Mittel die Mr. Obama im letzten Jahr vorgemacht hat. Ich denke da an den peinlich missglückten „YES WE CAN“ Versuch oder eben nun der neue Web.Auftritt der SPD.
Man halte mich für einen Misepeter aber gelungen ist was anderes! Da ist eine rote Kiste auf hellblau mit dem Claim „Anpacken für unser Land“. Kein Umzugsunternehmer hätte das besser plumper machen können. Wie man ein so etabliertes Logo wie das der SPD gegen eine solche Umzugskiste austauschen kann ist mir ein Rätsel.
Auch die Navigation auf der Seite erschliesst sich mir nicht. An welcher Stelle habe ich einen Trend verpasst, Navigationselemente so zu verteilen, daß man möglichst schnell den Überblick verliert? Wozu die unnötigen Rahmen um die links in der Fußzeile? Und „alternative Startseite“ heisst für mich: „Wir konnten uns nicht entscheiden welche Startseite besser ist“. Eine Startseite funktioniert – oder eben nicht! Hier sind beide missglückt!
Wiederum: Vielleicht ist es ja auch Absicht!? Der viel gepriesene „rote“ Faden… So zieht sich ein Charisma wenigstens durch alle Ebenen: Kanzlerkandidat, Logo, Webauftritt…

You may also like

Würdelos
Web-Relaunch Hamburger Abendblatt

Leave a Reply