15
Feb
2015
33

Kleiner Tipp zum Sonntag: Fotos auf Holz drucken

Zwischendurch mal eine kleine Idee für kalte Winter-Sonntage bei trübem Wetter (geht aber auch bei Sonnenschein): Potchen! Potchen? Yep, macht Spaß und kann man super verschenken. Ich selbst habe meinen Spaß damit: Holz weisseln, diesen diesen Potch drauf pinseln, Laserausdruck eines Fotos seitenverkehrt mit der Druckseite nach unten auf´s Holz legen, trocknen lassen und mit nassem Schwamm das Papier aufweichen, fertig… Das ist eigentlich schnell gemacht und sieht am Ende – je nachdem wie sauber man gearbeitet hat – so aus:

stilpirat-stand-der-dinge-1

Das ist zwar ein bisschen Gemansche, aber ich stehe auf diesen „used“ und „shabby“ Look – also ich mag es. Wenn man sauberer arbeitet, kriegt man es auch sehr viel schöner hin. Damit machst du deine Gastgeber, Brautpaare oder wen auch immer seeeeehhhr glücklich! Hier gibt´s auch noch mal ein ausführlicheres „HowTo“

Wenn du kein Bastelmensch bist, dir die Zeit oder der Laserdrucker fehlt oder dir diese ganze Self-Made-Shabby-Kram auf den Senkel geht, gibt es z.B. diese Alternative von Wenzel Druck aus München (ist zudem sauberer verarbeitet und macht keinen Dreck):

stilpirat-ghana-druck-auf-holz-1 stilpirat-ghana-druck-auf-holz-2 stilpirat-ghana-druck-auf-holz-3 stilpirat-ghana-druck-auf-holz-4stilpirat-ghana-druck-auf-holz-5

Die Druckqualität ist überraschend gut – sogar kleinste Details werden abgebildet und ein Aufhänger für die Rückseite ist bereits eingefräst. Was will man mehr?

Eine wundervolle Woche wünscht euch

Euer Stilprat