29
Dez
2009
0

Kekskonzerte

Als mir das Hamburger Label „Tshak k´Boom Records“ im letzten Jahr die Künstlerin „Liebe Minou“ ans Herz legte, war ich sofort von der Qualität ihres Liedguts und des gesanglichen Talentes überzeugt. Ein erster Besuch eines ihrer „Kekskonzerte“ brachte dann die Gewissheit mit dieser Künstlerin arbeiten zu wollen. Seitdem erarbeite ich Stück für Stück eine Bild- und Grafiksprache, die diesem bunten Wirbelwind gerecht wird.

Ein Foto-Shooting im Sommer, überzeugte mich dann auch noch restlos von ihrer Präsenz und seitdem begleite ich all ihre kleinen und großen Schritte mit der Kamera. Vor einigen Wochen saßen wir gemeinsam im Studio und spannen die Idee einer Keks-Konzert-Tournee der besonderen Art. Nicht Clubs und Cafe´s oder gar Konzerthäuser sollten Hort der Minouschen Liedkunst werden, sondern jene kleine Orte an denen Menschen aus anderen Gründen zusammenfinden: Friseur-Salons, Bahnhofs-Klo´s, Zahnarztpraxen – eben dort, wo Menschen ein wenig Aufmunterndes gebrauchen könnten.

Und so startete Anfang Dezember die Keks-Konzert-Reihe im Hamburger Friseur-Salon „Pony & Kleid“ – einer überaus szenigen Location in der Nähe der „Schanze“. Hier einige Aufnahmen:

Auch Lomoheld und Kollege Spiegelberg war wieder dabei. Seine Bilder findet ihr  hier: http://spiegelberg.org

Natürlich wird jedes Konzert auch filmisch festgehalten. Hier das Stück „Liebe Minou“ von der Lieben Minou:

Mehr Informationen zu Liebe Minou findet Ihr hier:
Myspace: www.myspace.de/liebeminou
Seit einigen Wochen bloggt die Liebe Minou auch: http://liebeminou.wordpress.com/

You may also like

Inside Vietnam | Nebel
Interview mit Andreas Chudowski

5 Responses

  1. Pingback : Liebe Minou | Der Stilpirat

  2. Pingback : Krümelkonzert Weltrekord!!!! « LiebeMinou's Blog

  3. Pingback : Kekskonzert bei Pony & Kleid - spiegelberg dot org

Leave a Reply