15
Feb
2011
0

Saisonauftakt als Hochzeitsfotograf 2011

Meine kleine „Winterpause“ als Hochzeitsfotograf fand vergangene Woche nun endlich ein Ende und war zugleich Auftakt für die Hochzeitssaison 2011. Ich wurde wieder mal ins schöne Hittfeld gerufen und war hochmotiviert, dem winterlich-kalten Ambiente  zu trotzen. Es war wirklich saukalt und so richtete sich die Konzentration des Brautpaares vor allem darauf, das Zähneklappern zu unterdrücken. Da die Braut mit einem eigenen Friseur-Salon aufwarten konnte, kehrten wir kurzerhand an den Ort der Vorbereitungen zurück und schlossen das Shooting mit einigen ungewöhnlichen Aufnahmen ab.

16 Responses

  1. …schöne bilder und eine ganz tolle stimmung, auch prima montiert.
    mich würde mal interessieren wie viele bilder du an dem tag geschossen hast. und wie lange du das brautpaar begleitet hast.
    best aus berlin
    c

  2. Marc

    Tolle Serie. Besonders gelungen finde ich das linke Bild des Sets ’23_hochzeit_hittfeld‘, was gerade durch Unschärfe und Blickwinkel einen Moment beschreibt, wo Beide wie Teenager knutschend in der Ecke stehen.
    Also wenn ich doch noch mal heiraten sollte, würde ich mir schonmal die Vorwahl von Buchholz heraussuchen …
    viele Grüsse,
    Marc

  3. ich mag deine Hochzeitsreportagen 🙂 Sie wirken immer so völlig losgelöst und voller Ideen und witz. Diesesmal ist mir das Bild mit Braut und Mutter aufgefallen und nebenand das Bild von den Hochzeiten aus vergangenen Jahren.. ich finde es faszinierend schön!!! Hast du wunderbar inszeniert!!! Ganz liebe Grüsse Lilly

  4. Die D90 habe ich auch, aber sie ist in Moment meine einzige. Wenn die „D800“ kommt und ich gespart habe, werde ich mir die auch holen. Ich denke mal, dass es bei manchen Situation auch vom Vorteil ist eine Cropkamera zu haben

  5. Super Bilder! Trotz der Kälte haben die Bilder was Sommerliches. Mach doch mal ein Tutorial deiner Bearbeitung der Bilder. Der Paddy hilft dir bestimmt mit seinen PostCast-Erfahrungen 🙂 Würde mich sehr interessieren, wie du deinen Bildern den Feinschliff verpasst! Was ist in Moment eigentlich deine Ersatzkamera auf einer Hochzeit? Mit deinem Buch bin ich auch am überlegen, ob ich noch warten soll oder mir die PDF holen soll.

    1. @Stephan Das Buch wird in der Print-Version auch ein Kapitel zur Stilpiratschen-Bildbearbeitung bekommen… allerdings wird das wohl noch bis in den Sommer dauern… wenn Du so lange warten kannst 😉 Ansonsten komm einfach auf einen meiner Workshops vorbei -- da erklär ich das auch Haarklein

  6. Der Marc

    Wunderschöne Bilder. Eins der Besten ist für mich die Nummer 8 (Braut + Mutter(?)). Das strahlt so eine intensive Freude über diesen wundervollen Tag aus 🙂

Leave a Reply