16
Okt
2009
0

Herbstspaziergang

herbstEin bisschen melancholisch wird selbst dem alten Piraten im Herbst. So ging ich denn gestern am wahrscheinlich letzten schönen Tag diesen Jahres ausnahmsweise mal mit meiner digitalen Nikon D90 los.
Eigentlich sollten es nur ein paar Schritte sein um meine Neuerwerbung, das Nikkor AF 2,8/28mm auszuprobieren. Ich war dann doch geschlagene 3 Stunden auf meiner Route zur Seppenser Mühle unterwegs und hab unterwegs mal festgehalten was ich so gesehen hab…

Zum ersten mal hab ich die Mühle auch von „innen“ fotografiert. Die Fenster sind seit Jahrzehnten zugenagelt. Irgendwie hat der Wind es gestern geschafft sich Zutritt zu verschaffen und ich hab die Kamera mit Selbstauslöser und langer Belichtung in den Fenstersims gestellt. Was da noch alles drinsteht…

…außerdem hab ich schon wieder ein neues Lieblingsobjektiv…

You may also like

Interview mit Andreas Chudowski
Ich mag die Stimmung

6 Responses

  1. Sascha

    Sehr schöne Bilder. Leider schmälert die Tagcloud den Genuß. Die will sich bei mir im Firfox3.5 und im Chrome nicht in den Hintergrund verbannen lassen.

Leave a Reply