26
Apr
2012
0

Fotoblog des Jahres 2012

Wenn Deutschlands größter Internet-Fotozirkel –  die Fotocommunity – zum großen Halali bläst und  “den besten Fotoblog des Jahres” sucht, erwarte ich, dass am Ende die üblichen Online-Foto-Magazine auf den Treppchen stehen und sich gegenseitig für die grandiose Arbeit gratulieren. Wenn aber plötzlich ich, mit meinem Blog, der letztlich ja nur dem Zweck dient, meinem schnöden Geltungsdrang Platz zu schaffen, auf dem 2. Treppchen stehend, der gesamten Redaktion des “Kwerfeldein-Magazins“, zum 3. Platz gratuliere, ist mein Kosmos ein Wankender.

Dass ich meinem Freund und Kupferstecher “Paddy” mit seinem Blog ein Platz ganz oben auf dem Treppchen absolut gönne, erwähne ich nur der Ordnung halber. Auch er hat es natürlich absolut verdient.

Zugegeben, für mich ist “Bloggen” kein Wettbewerb, insofern sehe ich solchen “Miss-Wahlen” auch immer mit einer gehörigen Portion Leichtigkeit. Auch folgt bloggen in meinem Falle keinem strategisch angelegten Gewinnmaximierungskonzepts. Ich blogge, weil ich es mag und viele Bilder, die ich mache, einfach zu schade wären, wenn ich sie auf irgendeiner Platte vergammeln liesse. Was mich allerdings wirklich überrascht, ist die Tatsache, dass ich gegen der Riege der “Fakten-Fakten-und-immer-an-die-Leser-denken-Fotoblogs” mit meinem relativ persönlichen Ding, überhaupt eine Chance habe.

Ich freu mich drüber und werde zukünftig deshalb weiterhin nur über die Dinge schreiben, die in erster Linie vor allem mich interessieren. :-)

Euer Vizekanzler

32 Responses

  1. Glückwunsch!
    Und gerade die persönliche Note macht Deinen Blog doch so lesenswert! Schnöde, technische Fakten gibt es an jeder Ecke, coole Stories aber nur bei Dir ;-)

  2. Gratulation. Du hast es echt verdient. Es macht einfach Spaß Deinen Blog zu lesen und auch Dir zuzuhören, wenn man die Chance hat, Dich persönlich zu treffen.

  3. Gratulation. Bleibe Deinem Stil treu Pirat. Der Blog, wie das Buch. Genial. Und das Du und Paddy zu den besten Blogs gewählt wurden, spricht doch für sich oder?. Natürlich, ehrlich, direkt, so wie man Dich bei der Tour kennengelernt hat und immer auf der Suche nach dem perfekten Bild. Möges Du es noch lange nicht finden, damit wir weiter Deine tollen Geschichten zum besten bekommen. Verbeugung und Hut ab.

  4. Ich hab nicht abgestimmt, dennoch finde ich das Ergebnis gut. Kwerfeldein hat durch die verstärkte (Foto)Kunst-Magazinschiene stark abgebaut. Früher war das alles noch toll… naja, Geschmäcker eben.

    Glückwunsch und so. Nun musst du aber auch ein dickes Banner der Fotocommunity einbauen. Läuft der 1mio Euro Werbevertrag eigentlich schon?

    ;-) Schönes Wochenende wünsch ich dir!

  5. Herzlichen Glückwunsch von mir. Ich les den Blog seit letztem Jahr. Bin fast gleichzeitig auf Paddys und Deinem aufmerksam geworden.
    Weiter so! Mein Feedreader wartet gespannt auf weitere Artikel.

  6. das schöne an allen drei (paddy, kwerfeldein und stilpirat) ist, dass ihr ganz unterschiedliche konzepte habt. jeder dieser blogs ist gut, richtig gut -- und das beste für den geneigten leser ist: sie ergänzen sich! es gibt noch ein paar andere, die auch richtig gut sind, trotzdem, ich freue mich riesig für euch auf den ersten drei plätzen -- für mich ist jeder von euch der erste: KEEP THE FIRE BURNING!!!

  7. ‘nen herzlichen. Gerade weil Du sowas persönliches machst haben Dich die Leute in Erinnerung, was bleibt auch sonst übrig bei tausenden Blogs.

  8. Schade, dass man sich auf der Webseite bei der fc erst anmelden muss, um einen Kommentar zu hinterlassen.

    Dann mache ich das mal hier direkt: Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz! Und auch der erste von Paddy ist eine tolle Wahl. Nur beim dritten hätte ich anders entschieden, aber auch an kwerfeldein herzlichen Glückwunsch.

  9. ich glaube weil du den Blog so persönlich gestaltest ist er auch so erfolgreich.

    wenn man (also ich zb.) eine weile hier liest, dann hat man den eindruck einem Freund (zumindest Bekannte) zuzuhören.

  10. Angelika

    Gratulation! Hast den Preis wahrlich verdient -- ich lese immer wieder gerne Deine erfrischenden Zeilen… oftmals mit einem Grinsen.

  11. Dein Blog fällt absolut aus der Reihe: Locker und leicht wie Kinderschokolade, gute Themen, die toll erzählt sind. Bitte weitermachen und irgendwann ein gebundenes Buch aus den Stories machen!

  12. Friedemann

    Herzlichen Glückwunsch! Und bitte unbedingt so weitermachen, es macht einfach Spaß Deinen Blog zu lesen!

  13. Ralf Jannke

    Hallo Steffen

    Eine so offene Wertung hätte ich der „fotocommunity“ kaum zugetraut… Bei mir wirkt bis heute:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-28415145.html
    Und da ist immer noch was dran. Es ist mir viel zu mühselig mich durch technisch perfekte aber gleichzeitig todlangweilige Bildstrecken zu klicken. Außerdem wirkt diese alberne wie penetrante Nennung der fc-Kürzel bei jeder (un)passenden Gelegenheit so geltungssüchtig und amateurhaft, dass ich deren Clubmagazin einmal und dann nie wieder gekauft habe… Dann doch bevorzugt und „für lau“ (!) der ungleich unterhaltendere und schnoddrige Stilpirat!

    Ralf

  14. Dein Blog ist halt ein sehr persönlicher und zeichnet sich eben durch die Leichtigkeit aus. Es macht Spaß hier zu lesen und Bilder zu schauen und mehr geht wohl kaum.

    Platz 1+3 hätte ich umgekehrt vergeben, aber ihr alle steht zu Recht auf dem Treppchen. :-)

  15. Deswegen mag ich das hier so und die Dinge die du tust. Du bist nicht abgehoben, freust dich über ein gelungenes iPhone Bild genauso wie ein d500 Bild. Ich gebe zu, dass du zu meinen Inspirationen gehörst in Sachen Foto.

  16. Gratulation!
    Ich mag die Art und Weise, wie es hier zugeht!
    Lass dich durch “sowas” nicht beirren und mach einfach so weiter, wie du es für richtig hältst, Herr Vizekanzler Böttcher!

    (Ich wollte schon immer mal wen mit “du” und seinem Nachnamen ansprechen)