1
Apr
2014
0

Entscheidungen treffen. Ein Auge lacht, ein Auge weint.

stilpirat-franjo-1Ihr kennt das. Da steht plötzlich ein alter Wegbegleiter vor dir, den du lange nicht mehr gesehen hast. Man hat sich viel zu erzählen und nach drei Glas Wein schmiedet man Pläne. Und dann schläft man drüber und hofft, dass sich alles in Wohlgefallen auflöst. Aber irgendwie passiert das Gegenteil. Ein kleiner Keim beginnt zu sprießen und schlägt Wurzeln. Und die Idee wird immer konkreter und der Tag kommt, an dem man eine Entscheidung treffen muss. Und dann lacht ein Auge und eins beginnt zu weinen. Nun, da ich eine Entscheidung getroffen habe, fühlt vieles sich leichter an. Und ich habe lange gehadert, ob ich hier überhaupt eine große Ansage machen will, aber das hier ist mein Tagebuch und deshalb gehört es rein: Ich muss mein Heidestudio schweren Herzens wieder aufgeben und werde nach Düsseldorf ziehen. Einige von euch wissen ja, dass ich schon mal einige Zeit in Düsseldorf gelebt und gearbeitet habe, deshalb wird vieles für mich nicht neu sein. Tolle neue Aufgaben warten dort auf mich, über die ich hier auch berichten werde…
Ich freu mich! Stay tuned!