10
Dez
2010
0

Eiskalt

Mann war das kalt heute morgen. Das Thermometer zeigte  -8° als ich in mein Brötchen biss und ich war noch weit davon entfernt fotografisch irgendwas auf die Beine zu stellen. Dies änderte sich jedoch rasch als mich die aufgehende Sonne verzauberte und so sattelte ich rasch  meinen Rucksack, warf ein paar Objektive rein und zog ne lange Unterhose an. Ich wollte meiner neuesten Sigma-Linse eine Chance geben. Ja, ich konnte es wieder mal nicht lassen und besitze seit einigen Tagen ein Sigma 12-24. Über die Qualität des Ultraweitwinkels will ich heute gar nicht viel Worte verlieren, naja vielleicht eins: ausreichend. Außerdem waren mein Nikkor 24/1,4 (eiskalt001) und mein Nikkor 105/2,8 (Pferd) dabei…

schnelle Postproduction in Lightroom…

You may also like

Interview mit Andreas Chudowski
Ich mag die Stimmung

32 Responses

  1. Pingback : Mein schönstes Foto 2010 | Der Stilpirat

  2. Pingback : Ligtroom Presets | Dackworld | Dackworld

  3. Endlich mal den Reader abgearbeitet und dazu kommen, etwas hierzu zu sagen: Mir gefällt die Reihe total gut. Sie wirkt so klar und ruhig. Man sieht den Schnee, aber durch die Tonung wirkt alles angenehm.
    Schöne Arbeit.

    Das Pferd und das erste Bild vom Schnee gefällt mir besonders gut.

  4. Wunderschöne Fotos.
    Was mich noch interessieren würde.
    Hast Du eine Standarteinstellung in Lightroom damit die Fotos so aussehen wie sie aussehen, oder bearbeitest Du jedes Foto einzeln?

    Mag nämlich diese Art von Fotos sehr. Bekomme es aber mit Lightroom nicht so hin.

    1. Ich habe mir diverse Lightroom Presets gebastelt, die auf verschiedene Lichtstimmungen abgestimmt sind. Trotzdem verwende ich verschiedene Werkzeuge, wie z.B. den Abwedler oder den Verlaufsfilter individuell in jedem Foto anders.

  5. Harald

    Warum ist der Mercedes so schrecklich verzerrt? Bereits in der Bildmitte?? Soll das ein gag sein oder ligt’s am Flaschenboden den du auf der Kamera hattest ?? 😉

  6. Pingback : Winterliche Wallpaper für alle | Der Stilpirat

  7. Christina

    Sehr genial -- man kann förmlich die eiskalte Luft in den Nasenflügeln spüren… Sag Steffen bist du glücklich mit Lightroom? Ich bin grad am überlegen… Hab hier und da schon ein bissl gestöbert und probiert. Aber so ’ne wirkliche Meinung hab ich noch nicht.

  8. Tom

    Sehr, sehr geil! Ich bin ja kein Tiermotivliebhaber, aber das Pferdl ist wirklich ein super Bild! Und auch das erste ist für die vermeintliche Leere verdammt voll von tollen Dingen :)

  9. Weichei! 😀 -8°C…. das ist ja fast Frühling. ^^ Bei uns in Thüringen war es letzte Woche -18°C, da friert einem beim atmen fast die Lunge ein. 😉 Nächste Woche gibts den nächsten Kälteschwung.

    Das erste Bild ist toll, gefällt mir sehr gut -- der Rest ist so lala. Das letzte hat Potenzial, aber warum hast du nicht gewartet bis der Mercedes weg war?

    gruß Hannes

  10. @Kai sehe ich auch so!
    Die Verzerrung würden die nie akzeptieren!
    Bei dem Mercedes Foto ärgert mich außerdem, daß ich nicht weiter nach unten gegangen bin… dann hätte es noch mehr Dynamik…
    Unter einem „Winterbild-Aspekt“ ist es ok… um es als „Autobild“ zu verkaufen ist es zu schwach!

  11. Ich glaube nicht, dass Merzedes das Foto besonders mögen wird… Ein Grund: Der Baum stiehlt dem Stern gewichtungstechnisch den Fokus; Auge und Hirn müssen sich entscheiden, was sie aber werbetechnisch nicht dürfen. Ein anderer wäre die weitwinkelbedingte, optische Verzerrung der „Produktdarstellung“.
    Ich sage: Macht nix, ich mag das Foto trotzdem, ich bin ja auch nicht hier um den Merzedes kaufen! :-)
    Die anderen Fotos mag ich übrigens auch: Sehr still, sehr winterlich. Die Postpro ist der Hammer!

  12. was garry sagt. ich mag das mit dem pferdchen. dat is supa. und bei dem zweiten würde ich zu dem quadratischen beschnitt tendieren. endgeil. und ja… mercedes würden das letzte bild lieben!

  13. @Björn Ich find das erste auch am Stärksten. Beim Pferd ist die Schäörfe genau auf der Schnauze. Wenn Du es mal vergrößerst (klick auf´s Bild, dann siehst Du es)
    Ansonsten ist in der Post nicht viel Firlefanz. Ein klein wenig Verlaufsfilter, der den ausgefressenen Himmel repariert und partiell etwas „ge-dodged und ge-burnt“

  14. ich mag die post. beim pferd find ichs etwas schade, dass durchs starke gegenlicht schärfe verloren geht aber lässt sich ja kaum vermeiden. irgendwie mag ich das erste am meisten. kann nichtmal sagen warum.

    magst du über die post was sagen?

Leave a Reply