15
Mrz
2015
14

Ein Videointerview mit meinem alten Kumpel Karsten

Ihr erinnert euch an meine Wanderung mit meinem bärtigen Kumpel Karsten durch Polen im letzten Herbst („Wandern ist das neue Chillen“)? Hach war das herrlich! Am Ende dieser wundervollen fünf Tage, saß ich mit Karsten vor seiner Blockhütte in der Lausitz und wir nahmen dieses Gespräch auf. Dabei ging es gar nicht um Fotografie, sondern mehr darum, was der Karsten sonst so treibt… als Mensch, Ornithologe, Wolfskundler… Wir quatschten darüber, wie er als „Peter Lustig“ im Bauwagen lebte – unweit seines eigenen Hauses – , wie er dann sein erstes Blockhaus baute – ohne jede Kenntnis -, wie er den ersten Wolf Deutschlands heulen hörte (inkl. Tondokument!), wie er dem Wolf irgendwann „Auge in Auge“ mit ner Mistgabel gegenüber stand und warum wir keine Angst vor ihm haben sollten. Ich könnte Karsten stundenlang zuhören und ich hoffe, ihr auch…

Link: spreefotograf.tumblr.com

P.S. der Ton rauscht ein wenig, ich hoffe, ihr seht es mir nach…

1 Response

  1. Pingback : Das Glück