30
Jun
2010
0

Demokratische Republik Stilpirat?

Guten Tag. Mein Name ist Steffen Böttcher und ich zensiere. Ich werd nicht mal rot dabei. Dies ist mein Haus und jeder ist herzlich Willkommen. Ich freu mich über Gäste. Am liebsten hab ich Gäste, die sich zu benehmen wissen. Gäste die mich aus irgend einem Frust einfach nur „anpupen“ fliegen raus! Huuuuaaaa Zensur! Nennt es wie ihr wollt!

Ich setze mich jeden morgen an den Schreibtisch und schreibe kleine und große Blogposts, ausführlich recherchierte und manchmal nur über einen kurzen Gedanken. Ich verdiene hier kein Geld. Ich mag es einfach, Besuch zu bekommen und in Austausch zu treten. Ich bin weder Spezialist auf irgendeinem Gebiet, noch erheben meine Ausführungen den Anspruch wissenschaftlicher Beweisbarkeit. Ich trete gern in klug und konstruktiv geführte Diskussionen und habe überhaupt keine Scham, Fehler einzugestehen. Mich verletzt es nicht, wenn jemand mit meinen Fotos nichts anfangen kann.
Personen die ich fotografiere können attraktiv aussehen oder weniger irgendeiner windigen, symmetrischen Norm entsprechen. Ich bilde ab.

Es gibt unter meinen geschätzten Lesern immer mal welche, die einen Haufen Energie investieren um mir zuschreiben, das ich ein Idiot bin und keine Ahnung von nix habe… außerdem sei die Welt schlecht und voll von bösen Menschen und wehe ich schreibe noch mal, daß alle lieb sein sollen… und der fette Sack dahinten auf dem Bild ist ja hässlich…

Ich nenne sie „Puper“. Sie sind grundsätzlich gegen alles und nie für etwas. Ausnahmslos alle Verlautbarungen dieser Art kommen ohne echten Absender. Wilde, nicht existente E-Mail-Adressen. Digital vermummte Flaschenwerfer…
Ich weiss bis heute nicht, welcher Komplex oder welche Wut und Einsamkeit sie antreibt. Mir ist es ehrlich gesagt auch egal! Ich wollte eines trotzdem gern mal los werden:

Liebe Puper:
Bitte verschwendet Eure Energie nicht in Kommentaren oder Mails. Ich lösche sie! Ich zensiere Euch! Steckt Eure Energie in die Verbesserung des Weltfriedens oder betrinkt Euch!

Prost!

13 Responses

  1. Das sind wahrscheinlich irgendwelche Spinner die auf tausend Schulung gehen und Jahre lang üben aber bei weitem nicht deinen Erfolg ernten. Diese Trolle sollten nicht vergessen Das Talent und Leidenschaft auch dazu gehört!

  2. Pingback : Links Juni 2010 | funkygog Blog

  3. Großartig!
    Wenn du diesen Text für 99 Cent an andere Blogger verkaufst die mit Pupern zu kämpfen haben, kannst du nächstes Jahr Nikon kaufen =)

    Grüße Tommy

  4. Hehe… 100% Zustimmung
    Das sind aber oft arme Würstchen, die in der realen Welt meist ihren Unmut nicht kundtun können, da sie
    a) keiner wahrnimmt
    b) ihnen keiner zuhört
    c) sich nicht trauen, ihre Meinung zu vertreten (denn es fehlt die Anonymität)

    Kritik ist willkommen, Neid und Mißgunst wird zensiert. Thats it.

  5. *gg* Genauso reagiere ich auch auf Menschen, die einfach irgendwie ein bisschen unausgeglichen, neidisch oder aus irgendwelchen anderen Gründen unfreundlich sind und scheinbar nix besseres zu tun haben, als andere Leute mit ihrer Unfreundlichkeit zu belästigen. Ich verstehe diese Menschen nicht. Kunst, Fotografie und alles was sonst noch so dazugehört könnte sie inspirieren, wenn sie sich nur drauf einlassen würden. Und dann vielleicht sogar dazu beitragen, die Welt einmal mit anderen Augen zu sehen und auch an einem „fetten Sack“ ein kleines, schönes Detail zu entdecken und sich darüber zu freuen.
    Aber naja,…manchmal tragen solche Leute und ihre unqualifizierten Kommentare ja auch ein wenig zur Belustigung bei! :o)

  6. Ich würdige die Puper nicht mal mit einem Blogpost. Einfach auf den Spambutton drücken, dann landen sie nämlich bei anderen Blogs auch gleich dort.

Leave a Reply