5
Dez
2011
0

Das war die Knackscharf Tour 2011

Ein wenig Wehmut hatte ich schon im Herzen als ich mich am vergangenen Sonntag das letzte Mal von Paddy am Flughafen verabschiedete. 7 Wochen lang teilten wir unsere Wochenenden fern der Heimat und schauten uns mit müden Augen beim sonntäglichen Frühstück in die Selbigen. Was als kleines Gespinst im Kopf startete, endete mit einer 7 wöchigen Workshop Tour durch die Republik. Und verdammt: Wir hatten Spaß!

Interessanterweise ging mir olle-Paddy nach 7 Wochen immer noch nicht auf den Senkel und wir hatten selbst nach dem 7.  Mal immer noch Spaß daran, dem anderen zu zuhören. Scheint also ganz ok zu sein der Typ. Unsere Idee, zwei unterschiedliche Typen mit unterschiedlichen Denken und Herangehensweisen aufeinander prallen zu lassen, ging voll auf.  Die überwältigenden Reaktionen der Teilnehmer bestätigten uns das:

http://blog.trefferbild.de

 

 

http://www.nils-liebherr.de

http://blog.wernickes.de

http://www.swblog.me

http://visuellegedanken.de

http://www.luminanz.eu

http://photowalkingmunich.de

http://www.matze-man.de

http://www.jeriko.de

http://www.ricardabraun.de

http://leichtscharf.de

Hier ein paar Reaktionen aus unserer Knackscharf Tour-Facebook-Gruppe:

Dennis Owens: The Knackscharf Tour is a hit! 

Susann Erdmann: You guys rock!

Dani Hillbricht: ist es nicht erschreckend wie motiviert alle sind?

Martin Lippert: Danke für’s Verschenken eurer Inspiration und eures Wissens, bin immer noch geplättet…könntet den ganzen Tag fotografieren gehen und neue Sachen ausprobieren. Hammergeil !

Alex Ho: Super Workshop, danke euch beiden!!

Björn Friedrich: 100% zu empfehlen: Neue Ideen, neue Motivation, Austausch mit anderen!

Josef Serafin: Echt geile Veranstaltung. Es waren zwei tolle Tage voller Spaß und lernen mit Suchtfaktor.
Rainer Moster: Was war das denn für eine megascharfe Veranstaltung?

Kritik kam eigentlich nur von einem, der gar nicht dabei war 😉   Interessant war für uns vor allem, Leser unserer Blogs und Hörer unseres Podcasts kennen zu lernen.

Und nun? Wiederholung? Gemach gemach! Das Konzept funktioniert und nichts tät ich lieber, als im nächsten Jahr wieder los zu ziehen. Doch schauen wir mal, was passiert und welche Flausen sich in unserem Kopf sonst noch breit machen. Unterwegs werde wir sein…

Meine Hochzeitsfotografie-Workshops sind ja ohne großes TAM TAM bereits komplett ausgebucht. Einzig für den Workshop-Termin in Zürich am 11.04.2012 gibt es noch Plätze.

Hier gibt es Paddys Zusammenfassung zu lesen: http://neunzehn72.de/finale-der-knackscharf-tour-in-munchen/

 

You may also like

die Jagd nach dem Licht

27 Responses

  1. Pingback : Kalender 2012 « simonmikolasch

  2. Pingback : Knackscharf Tour in München. Rückblick auf 2 interessante Tage. | leichtscharf.de

  3. Pingback : Rückblick 2011 – Mein fotografisches Jahr 2011 | Trefferbild - Blog

  4. Pingback : Last Minute Weihnachtsgeschenke für Fotografen | digitale fotoschule

  5. Ich mag mich bei euch beiden auch noch einmal bedanken. Ich hab einige Ratschläge von euch schon umsetzen können und es hilft… Man merkt wie sehr man die Kontrolle behält. Ein AHA Effekt! :)

  6. Auch von mir ein großes Dankeschön an Euch beiden!
    Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und man kann auch in einer Gruppe von 30 Leuten ohne großes Selbstmitmachen sehr viel lernen. Wäre dem nicht so, könnten wir unser komplettes Schulsystem streichen!
    Neben dem ganzen Erlernten war es aber auch einfach cool, Euch beide einmal persönlich kennenzulernen.
    Umso mehr freue ich mich, dass wir uns bald wiedersehen! :-)

  7. Hallo Steffen, ich persönlich würde mich über ein Revival sehr freun -- hatte für den Münchentermin leider dann doch keine Zeit -- ev. könnt ihr München oder sogar etwas in Österreich fix als Station für eure Projekte aufnehmen … das wäre der Hit ;o)

    Klingt einfach alles perfekt was ich versäumt habe … aber ev. nächstes Jahr
    gr Roland

  8. Das war einfach nur geil. Inspiration, Motivation, Wissen und zwei super Typen die alles so rüber bringen, dass es auch Jeder versteht. Danke dass Ihr das auf die Beine gestellt habt. Dieses Geld war wirklich goldrichtig investiert.

  9. @Fräulein Zuckerwatte: Das ist halt das schwierige an (schriftlicher) Kommunikation, es schwingt immer viel mehr mit als gemeint. Bei Paddy war es wohl die Erwähnung des Ostens und Geldes, bei mir wohl meine Argumentationskette mit Theorie und Praxis, die für Unmut sorgte.
    Und auch du schreibst jetzt nicht wie Paddy von Fortbildung, sondern von Inspiration -- und für inspirierend und extrem motivierend halte ich die beiden knackscharfen Jungs auf jeden Fall!

    @Rene, ich kenn den Namen, ist glaub ich ein Fernsehkomiker? Da ich seit Jahrzehnten kein TV guck, wüsste ich aber sonst nichts über ihn. Warum?

  10. Mensch Steffen,
    also ich hab da schon noch etwas Kritik an dieser Stelle. Ich finde es einfach unverantwortlich von euch, uns mit unserer neuen Motivation allein zu lassen… ihr könnt gar nicht abschätzen, was ihr damit angerichtet habt! 😉

    An der Stelle ein auch großes Dankeschön an deine Frau (unbekannterweise), das sie dich an den Wochenenden hat ziehen lassen, damit Du uns infizieren konntest. Denn das, mein Lieber, ist Dir wirklich gelungen! 😉

    Liebe Grüße,
    Jens

  11. Hallo,

    die zwei Tage in München sind sehr schnell vergangen. Euere Unterschiedliche Art und wie ihr es noch so witzig die Themen rübergebracht habt, war einsame spitze. Ich hab sehr viel Gelernt und kann jedem diesen Workshop nur ans Herz legen!!

    Gruß
    Kamer

  12. Hallo Steffen, ein verschärftes Dankeschön für die vielen Infos, Anregungen und die megasymphatische Begegnung. Und, ich gebe dir Recht. Wer lernen will, muss investieren. Punkt. Ich freue mich auf den workshop im Februar und fahre gerne von Speyer nach Hamburg.
    Lieben Gruß
    Rainer

  13. Hach ja.., schön wars. Hat mich echt Spaß gemacht und es war schön Euch mal kennen zu lernen.
    Mir fehlt nur eins: ein Downloadlink für die Fisheyepartybilder 😉
    Grüße aus Berlin
    Olaf

  14. Andreas Ohse

    Hallo Steffen,

    war in Köln dabei. Es war einfach Klasse euch zu erleben. Ich habe viel erfahren, gelernt und Inspiration mitbekommen! Dafür nochmals einen lieben Dank. Hoffe Euch bei anderer Gelegenheit wieder zu treffen. Wie war der Pflümle?

    Gruß aus Südbaden

    Andreas Ohse

  15. @Sam:
    Kritik an dem Artikel schließt Kritik an der Tour nicht 100% aus 😉
    Und er hat’s doch einfach nur auf den Punkt gebracht der Paddy:
    Das einzig diskutable ist wie immer die Wertigkeit von potentiellen Ausgaben.
    Manch einer kann mehr mit Technik anfangen, andere mit Inspiration. Amen!

  16. Pingback : Finale der Knackscharf-Tour in München

  17. Also auch einige Wochen nach dem Workshop hat sich hier eine Art kreatives Werden breit gemacht. Lust auf Neues steht im Vordergrund. Ebenso die Dinge mal aus einer anderen Sicht sehen oder gar was anderes verwenden. In diesem Sinne kann ich nur nochmal Danke sagen, es war ein sehr gutes Jahresabschluss. (Nur, dass ich mich NULL auf die letzten Klausuren konzentrieren kann is schaise, DANKE) 😛

  18. Und ich freue mich dabei gewesen zu sein. Es war einfach nur gut. Ich melde mich hiermit schon für die Tour 2012 an oder müssen wir dafür erst eine Facebookseite erstellen… 😉

  19. ich könnt heulen..so ein mist ich hab es echt net gschafft…kagge…tu ich euch wenigstens leid..ich hoffe das sehr…boooh ärgere mich…aber echt klasse das alle bis auf den einen wohl, ihren spaß hatten. man, also ich, kann es ja auf der fb seite sehen und höre hier und da etwas und das ist nicht das rauschen der blätter kann ich euch sagen was ihr da wohl gemacht habt ist ganz großes workshoping..gratuliere euch…

Leave a Reply