23
Mrz
2009
1

Frank Walter Steinmeier Signet

steinmeier

Wenn Designer über Designs abstimmen wird es kopflastig. So geschehen bei der Abstimmung des neues Signets unseres Außenministern und Kanzlerkandidaten Frank Walter Steinmeier durch die Kreativ-Plattform „Jovoto„.

Schauen wir uns das Signet einmal an:

Optik

Da sehe ich den Versuch ein „S“ mit einer Flagge abzubilden, glaube im selben Moment aber kaum, daß „Otto-Normal“ dies ohne Hilfestellung erkennt.Die optische Nähe des „SSS“ zu Runen des dritten Reiches sind sicherlich nicht gewollt, einen Vergleich muß sich der Schöpfer jedoch gefallen lassen. Was „SSS“ zu bedeuten hat will mir auch bei längerer Überlegung nicht in den Kopf.


Claim:

Der „Claim: Steinmeier | 09 | SPD“ ist meines Erachtens zwar gut gewählt und „knackig“ „rutscht“ aber in der Platzierung nach links. Wenn dies ein versteckter Hinweis sein soll, hab ich ihn verstanden – schöner wird es dadurch aber leider nicht!


Ergebnis

Die (für mich) wichtigsten Punkte „Emotion“ und „Leidenschaft“ bleiben bei dem Ergebnis vollends auf der Strecke. Wechselwähler lassen sich mit solchen Signets nicht emotionalisieren.

Es ist nun schon das Zweite mal, dass ich über die SPD und deren Versuche irgendwie auf der Höhe der Zeit zu sein blogge und ich kann auch dieses mal nicht verstehen wie man es so versemmeln kann. Ich kann mich einem Kommentator im Designtagebuch nur anschließen: „Auch ne Möglichkeit die nächste Wahl zu verlieren“

zoom

Notiz vom 30.03.2009: Der Kommentator hat natürlich recht!

You may also like

Würdelos
Web-Relaunch Hamburger Abendblatt

Leave a Reply