6
Aug
2009
0

Das größte Foto der Welt

yosemiteAls dem New Yorker Fotograf Gerard Maynard beim Wochenendseminar „Landschaftsfotografie“ die ständige Fragerei nach der Auflösung seines guten Stückes zuviel wurde („… und, wie viel schafft deine denn so?“), platzte es aus ihm raus:  „17 Gigapixel du Lusche!„. Wieder zu Hause rechnete er spaßeshalber mal aus, wieviel 17 Gigapixel sein müssten, zog die Augenbrauen hoch und entwickelte eine Methode das Ganze in die Realität umzusetzen. Herausgekommen ist ein atemberaubendes Foto des Yosemite Nationalparks mit tatsächlich 17 Gigapixeln. Größer ist eigentlich nur noch Google-Earth…

link: www.yosemite-17-gigapixels.com

You may also like

Interview mit Andreas Chudowski
Ich mag die Stimmung

6 Responses

  1. Ich hab mir das gestern mal länger angeschaut, schon der wahnsinn. Allein wenn man diese Strecke mal mitrechnet und mit welcher pasablen Auflösung dann noch feinste Details zu sehen sind, das ist schon mega beeindruckend.

    Auf seiner Seite gibt es inzwischen auch ein Haarlem mit 13 Gigapixel.

Leave a Reply