4
Okt
2013
0

Damals 2013

heidestudio

Schlüsselübergabe im goldgelben Sonnenschein des Oktobers. Dies hier wird also meine neue Wirkungsstätte. Der Wein wächst prächtig die Außenfassade hinauf und ich sehe mich irgendwann in ferner Zukunft mit Strohhut vor dem Eingang dieses wunderschönen Hauses sitzend, die Sonne genießen. Dabei schaue ich mir alte Bilder an, vom Umbau damals in 2013. Mit Rotz am Kinn, tausend Flausen im Kopf und gegen jede Vernunft hatten wir seinerzeit angefangen, dieses Haus einzurichten. Ein großes Foto-Atelier mit Wohnküche, Workshopräumen, Gästezimmern und einem offenen, englischen Bad für die Visagistin. Der Außenbereich war geschaffen für Outdoorshootings und groß genug, dass man sich nicht ständig wiederholen muß – ja dieses Haus war das perfekte Environment für die Flut an Ideen in meinem Kopf. Und dann werde ich meinen Strohhut neben das Weinglas stellen, weil sich Besuch ankündigt. Meine Frau stellt selbst gebackenen Kuchen auf den Tisch, so wie sie es immer getan hat. Mit unseren kranken Kindern im Bett hat sie damals den ersten Stock gestrichen während ich in fernen Bayern eine Hochzeit fotografierte. Und sie lächelte stolz als ich wiederkam und die Koffer abstellte. Und wir lachten und stritten und wuchsen.

Ich schließe die Tür auf, trete ein und beende meinen kleinen Tagtraum. Dies hier wird also meine neue Wirkungsstätte.

Ich beschließe, mir einen Strohhut zu kaufen.

1383239_644909368887327_25621262_n

You may also like

Der Stilpirat im Gespräch mit Calvin Hollywood
Hollywood-Portrait-Shoot