26. September 2014

Ich habe “Mr. Blogtimes” Ronny Ritschel interviewt

In meiner kleinen Video-Interview-Reihe “Der Stilpirat trifft…”, kommen wir heute zu einem Vertreter der Architektur- und Landschaftsfotografie, den ihr unbedingt kennen solltet (wenn ihr ihn nicht sowieso schon lange kennt). Die Rede ist von Ronny Ritschel – dem Herausgeber von Blogtimes.info. Ronny lebt momentan in Ottawa/Kanada und gab hier in Deutschland eine Reihe Workshops – einen davon auch bei mir hier im Heidestudio. Es war ein herrlicher Sommertag und wir saßen deshalb ausnahmsweise mal draußen vor dem Studio und quatschten. Ronny erzählte von seiner Reise nach Neufundland, warum der Onlineverkauf von Bildern verschwendete Zeit ist und erklärt sein Resin-Verfahren, mit dem er seine Foto-Prints veredelt. Außerdem nahmen wir uns meinen momentanen Lieblingsbildband “hier weit entfernt” von Pentti Sammallahti vor. Ich lade euch ein, zu einer kurzweiligen Dreiviertelstunde Fotografie-Gequatsche.

Hier noch mal alle links zum mitschreiben: Ronnys Blog: www.blogtimes.info Ronny Website: ronnyritschel.com

Bildband von Pentti Sammallahti “hier weit entfernt”

3. August 2014

Der Stilpirat im Gespräch mit Calvin Hollywood

Sind wir ehrlich: Sperrst du 20 Fotografen und 20 Photoshopper in ein Forum, wird nach drei Minuten das erste Mal über Calvin Hollywood diskutiert. An ihm kommst du eigentlich nicht vorbei, wenn du nach irgendeiner Photoshop-Funktion googelst oder “How to´s” zum Thema Bildbearbeitung suchst. Seine Selbstvermarktung kann man durchaus als sehr ambitioniert bezeichnen und im Grunde verbindet mich mit ihm  in der ersten Betrachtung nicht viel- wir könnten unterschiedlicher nicht sein – und auch unsere Art der Fotografie ist weit voneinander entfernt. Doch fühlte es sich, bereits wenige Minuten nach unserem ersten Aufeinandertreffen an, als würden wir uns ewig kennen und wir quatschten und quatschten und vergaßen dabei fast auf den “Record-Button” zu drücken. 

Unsere Themenpalette flog wild durch die Luft: Fotografie, Photoshop , Exposure, die richtige Körnung, Hater, Burnout, der “Haut-Quick-Tipp”… und Calvin lies es sich nicht nehmen, ein Foto von mir nachzubearbeiten und zu erklären, was und warum er da genau macht…

Am Ende bleibt mir die Erkenntnis, dass Calvin ein echt feiner Kerl ist, mit dem ich gern meine Zeit verbracht habe. Und mit Sicherheit war es nicht das letzte Mal, dass wir uns über den Weg gelaufen sind. Lehnt euch zurück und geniesst unseren einstündigen Plausch…

 

23. Juni 2014

Im Webtalk mit Ben Hammer (again)

Ich erinnere mich immer wieder gern an den Webtalk mit Ben Hammer zum “Logbuch Vietnam”. Wir saßen bei leckerem Grillgut in Lindlar auf dem Berg, quatschten und schworen uns damals Wiederholung. Und wie es der Zufall so wollte, hatten wir in diesem Jahr ein neues Thema: Ghana. Diesmal sprachen wir – zusammen mit dem Filmemachern Valentin Schüle – bei einer leckeren Hopfenkaltschale hier im Heidestudio-Garten darüber, wie ich überhaupt auf Ghana kam, warum ich in der ersten Woche dort unten nur spärlich bloggen konnte, wie es zur Zusammenarbeit mit Valentin kam,  wie der Film “Geschichten aus Ghana” vor Ort umgesetzt wurde und vielem, vielem mehr. Es sind wieder sehr kurzweilige 50 Minuten geworden… Viel Spaß dabei!

 

25. Mai 2014

Out Now: Geschichten aus Ghana – der Film & Logbuch Ghana – der Bildband

Ihr könnte euch nicht vorstellen, wie happy ich bin, diese Blogpost zu schreiben. Alles läuft im Leben ja doch irgendwie zusammen. Wenn ich mich daran erinnere, wie ich mich nach 3 Tagen in Ghana fühlte. Ich war niedergeschlagen, fertig und wollte zurück ins kalte Deutschland. Tags zuvor hatten mich drei fiese Typen in einer dunklen Gasse meines Geldes entledigt. Ich konnte damals darüber nicht schreiben, weil meine Familie daheim mitlas und ich niemand ängstigen wollte. Nein – mir ging es dort in der ersten Woche echt nicht gut… Ein paar von euch hatten das seinerzeit ja bereits zwischen den Zeilen gelesen und mir ganz liebe Mails geschrieben…Gottseidank kam Vitali nach 10 Tagen hinterher geflogen und wir erlebten dann doch noch unsere kleinen und großen Abenteuer. Der Film “Geschichten aus Ghana” und das “Logbuch Ghana” erzählen davon: unsere Besteigung des “Mount Adjafato”, das nicht vorhandene Foto des “Käfigs des Löwen von Amedzofe” oder die ganze Geschichte meiner ersten Tage in Ghana (die Geschichte gibt es allerdings nur im Bildband).  Am Ende ist es ein sehr positiver Film geworden und ich behalte Ghana in schöner Erinnerung.
(weiterlesen )

22. Mai 2014

Countdown “Logbuch Ghana”

So langsam wird es ernst. Am kommenden Montag, wird der “Logbuch Ghana”-Bildband endlich erhältlich sein. In den letzten Wochen ist jede verfügbare Minute in das Projekt geflossen und ich bin echt superstolz auf das Ergebnis! Die Druckerei hat mir heute die Versandbestätigung gegeben und das begleitende Film- und Bildmaterial ist bereits auf  dem Server und wartet nur auf den Startschuss. #yeah #die_Arme_nach_oben_werf_und_hysterisch_kreisch
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 4 5