18. Februar 2010

Winter, du alte Rampensau!

Nicht mal einen kleinen Abgang kannst Du. Bläst Dich auf , machst Dich zum Ende noch mal groß und setzt Dich nach allen Regeln der Kunst in Pose. Schon gut, Mann! Hast Du doch eigentlich nicht nötig. Hast uns lange genug gezeigt was Du drauf hast. Applaus! Applaus! Wir haben es doch alle gesehen!

Weist Du, damals vor 2-3 Monaten bin ich jeden Morgen raus und hab gedacht: “Tolles Licht und alles schön weiß, Motivklingelingeling…” Wollte “die paar Tage” weiße Pracht festhalten. Für später… den Kindern mal zeigen, daß es damals noch geschneit hat… Ich hab Dich mit jeder mir verfügbaren Kamera festgehalten – analog, digital, Crop, Kleinbild, Mittelformat  - und alle Objektive waren auf Dich gerichtet, selbst die, die keinen Sinn machten…
(weiterlesen )

15. Februar 2010

Fassaden & Geometrie in der Hafencity

Die Hamburger Hafencity ist eines der “sportlichsten” Herausforderungen, der sich die Stadt selbst aufgebürdet hat. Nach meinem persönlichen Geschmack ist das wegreißen der alten Kaispeicher und hinsetzen von schmucklosen, Augenkrebs verursachenden Betonklötzen in diesem ehemals schönen, alten Stadtteil eine Katastrophe. Nun denn – mich hat wiedermal keiner gefragt…
(weiterlesen )

27. Januar 2010

Liebeserklärung

Nach der am gestrigen Tage durchaus kontrovers diskutierten Blogpost “Blühende Landschaften“, möchte ich heute ein wenig versöhnliches Bildwerk für die Augen spendieren. Nachdem man mir nämlich vorwarf, man fände in Deutschland an keinem Ort im Winter “blühende Landschaften“, ging ich gestern bewaffnet mit meiner Nikon D90 und meinem eigentlich ungern gebrauchten Nikkor AF-S 24-120 ED vor die Tür und fing in der untergehenden Sonne ein paar Impressionen meines Kiezes ein. Der Herausforderung standhaltend, geriet dieser Ausflug und die zugehörigen Bilder abermals zu einer Ode an mein Heimatdorf “Seppensen“.
(weiterlesen )

26. Januar 2010

Blühende Landschaften

Es ist mittlerweile fast 20 Jahre her, daß dem Osten unserer Republik blühende Landschaften versprochen wurden - “niemandem solle es schlechter gehen” und “vielen besser”, so der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl. Es war an der Zeit dies mit eigenen Augen zu überprüfen und so machte ich mich nach vielen Jahren auf in die Stadt meiner Kindheit: Halle/Saale. Ich war in den letzten Jahren zwar immer mal in der Gegend, hatte jedoch nie Muße, die Hallesche Altstadt zu Fuß zu erkunden.
(weiterlesen )

5. Januar 2010

Aus der Fotokiste: China

Im Jahre 2005 verschlug es mich beruflich ins ferne China – damals noch nicht als Fotograf, sondern als Entwickler für Spielzeug.

Wer jetzt bei China an das Land des Lächelns und architektonische Meisterwerke wie die chinesische Mauer denkt, dem sei gesagt: China hat auch ganz beschissene Ecken in denen mitnichten gelächelt wird! Hier: Shenzen.
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 ... 17 18 19 20 21 ... 24 25 26