28. August 2013

Hindu Zeremonie mit Maike & Baba

stilpirat-engagement-1

Der Moment, an dem ich feststellte, dass dieser Abend ein besonderer ist, lies nicht wirklich lange auf sich warten. Ich las das in den Augen meiner Protagonisten. Und was ich da las war eindeutig und beruhte auf Gegenseitigkeit. Ein wunderschöner Sommerabend am Rheinufer in Bonn, diente als Kulisse für eine kleine private Hindu-Zeremonie der zwei Hauptakteure, die sich am Folgetag das “Ja-Wort” geben wollten. Und das Beteuern der Beiden – ob der Aufregung –  kaum vernünftiges Motivmaterial liefern zu können, verstummte genau so schnell wie es gekommen war.

Dass ich schon wieder einen Fotografen fotografierte, soll als Fußnote dienen – Baba ist für einige von euch kein völlig unbeschriebenes Blatt und ich gebe zu, der Typ lullte mich mit seinem Charisma ordentlich ein. Und der Moment an dem ich DAS feststellte, lies auch nicht lange auf sich warten.
(weiterlesen )

12. August 2013

Hotelzimmershoting mit Merrique (Akt)

stilpirat-akt-merrique-14

Es war im März diesen Jahres, in einem Zimmer des Athletics Club – Hotel in Downtown Los Angeles. Merrique steht im Licht eines Fensters, Michael Kiwanuka singt im iPhone und der Spiegelschlag meiner Kamera meint es gut mit mir. Knappe Anweisungen, ein kurzes Kichern wegen eines falsch gewählten Verbs im Englischen und immer wieder neue Posen.
(weiterlesen )

24. Juli 2013

Was weiß ich denn, wo plötzlich dieser Film herkommt?

stilpirat-frida

Wollte gerade eine Handvoll unbelichtete Filme aus der Schatulle kramen, um die Tasche für einen anstehenden Shoot zu packen, da fällt mir dieser Ilford HP5 in die Hände. “Exposed” weiß die Lasche, mit der der Film zugeklebt wurde und wieder denke ich darüber nach, wie es wäre senil zu sein. Bin ich vielleicht schon soweit und vergesse, dass es mir meine Frau jeden Tag erzählt?  Wo kommt dieser Film her und warum liegt er im “Frische-Film-Schränkchen”? Der Kanister X-Tol steht griffbereit und ich hab gerade noch genug Zeit den Film in die Dose zu spulen. Irgendwie verhakt er sich, aber ich hab die Zeit im Nacken und dann ist mir das auch egal… Kann ja nicht wichtig gewesen sein… 12 Minuten später hol ich das Ding aus der Suppe… herrjeh… die Hälfte des Films aneinander geklebt,  wilde Doppel- und Dreifachbelichtungen auf gerade mal 3 Bildern… Frida ist drauf und ganz viel nix…  Ich entschliesse mich, es Kunst zu nennen und es auf meinem Blog zu veröffentlichen…
(weiterlesen )

17. Juli 2013

Wochenendausflug nach Serbien

stilpirat-contax-2

Ich war vorletztes Wochenende auf eine Hochzeit in Serbien. Fragt mich nicht, wie das Dorf hieß – ich habe keine Ahnung. Es waren 3 verrückte Tage, über die ich  in einer kommenden Blogpost drüben beim Heidefotografen noch ausführlich berichten werde. Mein geschätzter Kollege Christian Hamann begleitete mich als Assistent und 2nd Shooter. Es war durchaus anstrengend aber  ja wir hatten Spaß!  Heute zeige ich Euch ein paar Aufnahmen, die ich abseits der Hochzeit gemacht habe. Einige der Bilder sind mit meinem neuen Lieblingsspielzeug der Contax 645 entstanden, in die ich bis über beide Ohren verschossen bin…
(weiterlesen )

1. Juli 2013

Unterwegs mit Frida (und Lila) (beide schwanger) (6)

stilpirat-frida-lila-schwanger-10Es war irgendwann Anfang diesen Jahres, als mich ein Großteil meines Umfeldes mit der Nachricht “Ach übrigens, ich bin schwanger” überraschte. Mir war das fast schon ein wenig unheimlich, denn es betraf alle Frauen mit denen ich entweder gerade zusammen arbeitete oder es irgendwie vor hatte. Auch meine Visagistin Katharina und mein Lieblingsmodel Frida waren schwanger und mit fortschreitendem Bauchwuchs stellte sich natürlich irgendwann auch die Frage nach einem “dicke Bauch Shooting”. Ich gebe zu, ich kann mit Bildmotiven wie “Blümchen auf dem schwangeren Bauch liegend, im Gegenlicht einer Sommerwiese” nichts anfangen und war sehr froh, dass ich damit bei Frida und Katharina offene Türen einlief. Wir warfen alsbald Attribute wie “rough” und “punkig” in den Raum und strahlten uns an. Katharina (aka Lila Mint) fotografiert ja selbst und hatte die Idee, noch irgendwas “Andy-Warhol-factory-eskes” zu machen und so trafen wir uns letzten Freitag nachmittag, um Frida´s Bude mit Silberfolie auszukleiden.
(weiterlesen )

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 24 25 26