16
Mai
2012
0

Business Shooting in Hamburg

Ich gehe bei ner Menge Leute da draussen als “Hochzeitsfuzzi” (im Lieben Sinne) durch. Klar, Hochzeitsfotografie ist eines meiner wichtigsten Standbeine, doch heisst das nicht, dass ich mich darauf reduziere. Es gibt “unter der Woche” ne Menge andere Themen, die ich fotografisch begleite und nicht immer schreibe ich darüber dann gleich eine Blogpost. Business-Shootings sind z.B. eins dieser Themen.

Ich mache Business Aufnahmen eigentlich immer sehr gerne. Oft “on location” – also “im Hause”, ich gehe aber genau so gern nach draussen und nutze die unterschiedlichsten Backings der sich bietenden Umgebung. Neulich bekam ich eine recht interessante Anfrage für Business-Fotos der Hamburger Agentur Sinnerschrader. Interessant deshalb, weil die Bilder einem bestimmten schwarz/weiss Look folgen sollten.

Ich packte mein Hintergrundsystem nebst dem Elinchrom Quadra Ranger nebst 70er Rotalux Deep Octa ins Auto und verliess mich diesmal ausnahmsweise mal nicht auf meine Nikon D800, sondern auf die Mamiya 645D mit einem Leaf Aptus II 10 von Phase One mit sagenhaften 56MP. An meiner Seite mein Jungmat “Josh” als helfende Hand sowie Lila Mint als “Mädchen für Haut und Haar”

 

You may also like

Business Fotos

21 Responses

  1. Also Deine Bilder sind super, keine Frage. Nur auf der Agenturseite, wenn man diese downloaded kommen die lange nicht so gut rüber. Sicherlich hast Du für Deine Seite mehr den Kontrast und die Schärfe nach oben gezogen. Jedenfalls wirken die auf Deiner Seite top.

  2. Die angeschnittene Jeans (links) kommt bei dem Look am besten zur Geltung. Du solltest Dich noch mal für eine Jeans-Marken-Kampagne einspannen lassen. Für eine Agentur, die mit Marken arbeitet, hätte ich bei der Einbindung der Bilder in die Website mehr kreatives Feingefühl erwartet. Die sollten sich von Deiner Blog-Gestaltung mal was abgucken.

  3. Busniess Shooting zahlt sich mehr aus als auf Hochzeiten herum zu tanzen. Als ich den Preis für das Business Shooting gehört habe das man bei uns gemacht hatte, nur für 3 Führungskräfte und definitiv nicht mehr als 1 Tag Arbeit, war mein erster Gedanke 1x im Monat so ein Auftrag und ich muss den rest des Monats nichts mehr machen. Abzüglich aller Steuern und ggf. gehen sich die Leihgebühren auch noch aus :)

  4. Hallo Steffen,

    wo ich mich direkt anschließe: man kann sehen, dass der “Draht” zwischen Dir und den Abgelichteten stimmte. Gerade das nicht gekünstelt wirkende Verschmitzte vom “Chef in der Mitte” gefällt mir sehr gut!

    Mir persönlich sind die Bilder jedoch etwas zu dunkel. Erzeugt bei mir eher eine Trauerstimmung statt Freude über die neue Zusammensetzung der GF auszudrücken. Passt für mich nicht so ganz zum eben erwähnten verschmitzten und “jetzt geht’s hier los!”-Ausdruck.

    Das Sakko vom Herrn rechts ist sicher -- wie so vieles -- Geschmackssache. Aber zumindest beim ersten Hinschauen sieht es befremdlich aus wie ein Kurzarmsacko über Langarmhemd. Fällt für mich zu stark aus dem Rahmen. Nur Hemd alleine -- wenn man lockeren Kleidungsstil betonen wollte -- fänd ich schöner.

    Freu mich auf weitere Bilder von Dir! :O)

    Viele Grüße,

    Markus

  5. Ralf Jannke

    Wenn es nur für die Internetseite des Auftraggebers war: Perlen vor die Säu… Das gehört mindestens 60x90 belichtet an die Wände des Auftraggebers. ABER: wenn es bezahlt wird -- dann darf, kann, muss (!) man auch mit Kanonen auf Spatzen schießen ;-)

    Ansonsten: Super-Look!

    Das „Wie“ würde ich schön für mich behalten ;-)

    Ralf

    1. Hey Ralf,
      ein gutes Foto ist niemals eine “Perle vor einer S…” :-)
      Ich bin sehr zufrieden mit den Aufnahmen und denke, dass es durchaus legitim ist, sie auf einer Website zu präsentieren…
      Das schliesst einen 60x90 Druck natürlich nicht aus.

  6. nice! interessant wäre jetzt zu wissen ob man das moiré mit photoshop cs6 rausbringt, habe da auch immer meine probleme mit, und gucke nun schon bei den shootings auf die anzüge der herren/damen

  7. Volkmar

    Die Fotos sind wirklich sehr gut, einfach row. Leider finde ich die Einbindung auf der Seite der Agentur nicht wirklich schön… Schade um die Fotos möchte ich fast sagen.

  8. Sehr schön -- die Deep Octa macht ein tolles Licht!
    Vor allem beim Gruppenbild sieht man sehr gut deine Connection zu den Leuten, finde ich – die große Kunst bei Gruppenfotos…! :)

  9. Betabloxx

    Tolle Aufnahmen. Geiles Equipment!

    Könntest du etwas zu deinem Hintergrundsystem -- welches wohl portabel und Gruppentauglich ist -- schreiben?!

  10. Solche Fotos finde ich klasse. Da zeigt sich, dass du gerne fotografierst. Das aufgefahrene Equipment beeindruckt sicher die Auftraggeber -- ich mags auch kleiner.

    Interessant finde ich übrigens die Verwendung auf der Website der Agentur!

  11. Stefan

    Was für geile Business Portraits. Ich muss hier in unserer Bude mal Werbung für Dich machen. :-)

  12. Rheingauer

    Wie jetzt, Mamiya 645D mit Leaf Aptus II 10. Mal eben so aus dem Schrank geholt um ein Business-Shooting zu machen. Nicht schlecht. Werde langsam neidisch.
    Was ist den noch so in deinem Schrank?

    By the way -- die Bilder sind Klasse.