16. Mai 2012

Business Shooting in Hamburg

Ich gehe bei ner Menge Leute da draussen als “Hochzeitsfuzzi” (im Lieben Sinne) durch. Klar, Hochzeitsfotografie ist eines meiner wichtigsten Standbeine, doch heisst das nicht, dass ich mich darauf reduziere. Es gibt “unter der Woche” ne Menge andere Themen, die ich fotografisch begleite und nicht immer schreibe ich darüber dann gleich eine Blogpost. Business-Shootings sind z.B. eins dieser Themen.

Ich mache Business Aufnahmen eigentlich immer sehr gerne. Oft “on location” – also “im Hause”, ich gehe aber genau so gern nach draussen und nutze die unterschiedlichsten Backings der sich bietenden Umgebung. Neulich bekam ich eine recht interessante Anfrage für Business-Fotos der Hamburger Agentur Sinnerschrader. Interessant deshalb, weil die Bilder einem bestimmten schwarz/weiss Look folgen sollten.

Ich packte mein Hintergrundsystem nebst dem Elinchrom Quadra Ranger nebst 70er Rotalux Deep Octa ins Auto und verliess mich diesmal ausnahmsweise mal nicht auf meine Nikon D800, sondern auf die Mamiya 645D mit einem Leaf Aptus II 10 von Phase One mit sagenhaften 56MP. An meiner Seite mein Jungmat “Josh” als helfende Hand sowie Lila Mint als “Mädchen für Haut und Haar”