22
Mai
2012
0

Brautpaarshooting am Elbstrand

Hamburger Radiosender betonen ja gern, dass sie „aus der schönsten Stadt der Welt“ senden. Und ich muss zugeben, dass Hamburg diesen selbstgewählten Titel nicht ganz zu Unrecht trägt. Geprägt von rotem Backstein und hanseatischer Architektur finden sich hier – und das betont der Hamburger gerne – mehr Brücken als Venedig. Die Elbe wechselt ihr Gesicht von Blankenese bis zu den Landungsbrücken so oft, dass es zu glauben schwerfällt, den gleichen Fluss an den verschiedenen Stellen zu begegnen.  Sie schleppt die Pötte in die Stadt und spuckt sie im Hafen aus…

Und wenn sich ein Hamburger Brautpaar die Frage nach dem „wo“ eines Brautpaarshootings stellt, fällt als erstes immer die Option „Elbe“. Und ich hab da so ein paar Stellen, die ich total mag – wo es feinkörnigen Sand gibt und die nicht ganz so überlaufen sind. Ich holte ich mein Brautpaar diesmal direkt von der Kirche ab und wir fuhren… na? … zum Elbstrand – weit draussen am Ende der Stadt. Ich mag die Ecke hier. Sieht nicht wirklich nach Hamburg aus… ist es aber trotzdem… „die schönste Stadt der Welt“!

 

Gear: Nikon D3s und Pentax 67 auf Ilford FP4

 

13 Responses

  1. Die Bilder sind wie so oft wirklich gelungen. Das Brautpaar hat sicherlich eine gute Wahl getroffen. Nur das mit der schönsten Stadt der Welt kann ich persönlich nicht bestätigen. Für mich geht nix über Berlin 🙂

  2. @Stiplirat … achso okay 🙂 …. davon bin ich sogar schon fast ausgegangen 😀 … darf man eigentlich fragen, wie dein Verhältnis von den geschossen Fotos zu den wirklich nutzbaren Fotos im Durchschnitt ist ? 🙂

  3. @Toms Also das Paar hat einige Fotos mehr bekommen, als ich hier zeige. Mit direkten Augenkontakt meinst Du sicher, dass die Beiden sich ansehen? Weil Kamera-Blick ist ja dabei. Ich kann Dich beruhigen: Auch solche Bilder waren unter den von mir an das Paar abgegebenen.

  4. Klasse Serie ! Ohne Frage 🙂 … Nur stört mich ein bisschen denke ich, dass du keine Bilder mit direktem Augenkontakt in der Serie mit drinne hast, denn ich finde mindestens ein so ein Bild sollte in jeder Hochzeitsserie sein, denn es geht ja nicht im den Kerl hinter der Kamera sondern um das Paar selber, und da kommts m.M.n. besser, wenn nicht zu viel Blickkontakt „mit der Kamera“ herrscht.

    Grüße 🙂

    Tomás

  5. Ralf

    Ich wage es kaum zu fragen: „Sind da auch „Ziegenbilder“ 😉 -- Bilder mit der D800 aufgenommen -- dabei?“

    Ralf

  6. Nr.10,11 und 12 sind vom Format her quadratisch ( würde ich zumindestens behaupten ) und das find ich geil. Passt zu den Bildern. Wieder mal eine überragende Serie!

  7. Super Stimmung eingefangen. Das Brautpaar bringt richtig die Freude rüber. Sonst steh ich ja total auf deine b/w Sachen. Hier überzeugt mich aber die Farbe! Top.

Leave a Reply