25
Feb
2010
0

Blogparade: Meine beste Fälschung

„Photoshop ist gerade 20 Jahre alt geworden – das wohl bekannteste Bildbearbeitungsprogramm, wenn es darum geht Fotos aufzuhübschen, zu verbessern oder zu manipulieren. Ein paar Pinselstriche hier, ein bisschen Kopierstempel da und schon wird aus der langweiligen Realität ein aufregendes Foto.… Das brachte Stefan von Shockmotion  gestern auf die Idee zu einer Blogparade: Deine beste Fälschung. Nun, „Fälschung“ ist ein großes Wort. Ich persönlich hab da so meine Schwierigkeiten. Ich greife hin und wieder etwas tiefer in ein Foto ein… würde es „Bildbearbeitung“ nennen – schlimmstenfalls „Bildmanipulation“… aber fälschen, naja…

Eigentlich lüften Fotografen Geheimnisse dieser Art nur recht ungern. Ich, für meinen Teil, bin da etwas geselliger und deshalb zeige ich Euch heute eine meiner Bildbearbeitungen.

Es war im letzten Jahr in Dortmund, als ich wieder mal meine Leib- und Magen Combo Freshmusiclive fotografisch begleitete. Die Band spielte im Foyer des Inhouse – einem Einkaufszentrum für exquisite Möbel. Ich wartete Backstage mit der Band direkt neben der luxuriösen Badezimmer-Ausstellung auf den Beginn des Konzertes. Zum Zeitvertreib schaute ich mir die Badezimmer-Ausstellung dort an, als die Sängerin Vanessa sich plötzlich auf einen Badewannen-Sims setze und ich einfach draufhielt und ohne viel Überlegung abdrückte.

Später beim Durchsehen der Bilder, fiel mir das Bild wieder in die Hände. Licht, Belichtung, Schärfe und Ausrichtung waren einfach eine Katastrophe doch ich fand es irgendwie einfach zu schade zum wegwerfen. Deshalb legte ich gehörig Hand an und holte raus, was rauszuholen war…

You may also like

Interview mit Andreas Chudowski
Ich mag die Stimmung

9 Responses

  1. Pingback : Blogparade – Deine Beste Fälschung (Fotos) » Shockmotion » Photoshop,Blogparade,fake fotos,Manipulation,Bildbearbeitung,Fälschung

  2. Pingback : realfragment

  3. Sorry, ich hinke wieder hinterher. Sehr schönes Ergebnis. Gefällt mir richtig gut. Auf der „Fälschung“ sieht man überhaupt nicht mehr, dass das mal zu einem „Badezimmer“ gehört. Genau so stell ich mir gute Bildbearbeitung vor.

  4. Pingback : Blogparade – Deine beste Fälschung - farbwolke.de

  5. Guido

    Interessante Frau. Schönes Foto. Die Nachbearbeitung ist gut, nur die Farben gefallen mir nicht so ganz. Das wirkt für mich etwas flau, als wenn da ein milchiger Schleier drüber liegt.

Leave a Reply